Main menu

Pages

Beste Forex-Roboter - 2022

Meta description

Woher weiß ich, ob ein Forex-Roboter das Richtige für mich ist?

Technisch gesehen gibt es keinen „besten Forex-Roboter“, da der richtige Roboter für Sie ganz von Ihrem Erfahrungsstand und Ihren Gründen für die Investition abhängt.

Wenn Sie beispielsweise viel Freizeit haben und nur Forex-Signale empfangen, aber dennoch selbst darauf reagieren möchten, sollten Sie eine halbautomatische Handelssoftware wie das 1000pip Climber-System verwenden.

Oder, wenn Sie noch Anfänger sind, können Sie einen Roboter kaufen, der mit vielen vorinstallierten Handelsstrategien ausgestattet ist, wie z. B. Coinrule.

Bevor Sie einen Forex-Roboter kaufen, sollten Sie zunächst die Funktionen der einzelnen Roboter vergleichen, um zu entscheiden, welcher Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Wie installiere ich einen Forex-Roboter?

Wenn Sie sich endgültig entschieden haben, welchen Forex-Roboter Sie verwenden möchten, und ein Handelskonto eröffnet haben, besteht der nächste Schritt darin, ihn zu installieren.

Zunächst müssen Sie alle Dateien herunterladen, die Ihnen der Bot-Anbieter anbietet. Sobald diese heruntergeladen wurden, müssen Sie sie in den Ordner „Experts“ verschieben, der sich in der Datei „MetaTrader4“ auf Ihrer Festplatte befindet.

Als nächstes sollten Sie einen Abschnitt „Expert Advisors“ unter dem „Navigator“-Panel in MetaTrader 4 sehen. Sie müssen auf den Roboter klicken, den Sie verwenden möchten, und ihn auf eines der Diagramme in Ihrer Handelsplattform ziehen.

Dann sollten Sie in der Lage sein, die Einstellung entsprechend Ihrer Anlagestrategie anzupassen.

Was ist ein Forex-Roboter?

Das erste, was Ihnen wahrscheinlich in den Sinn kommt, wenn Sie an einen Forex-Roboter denken, ist ein zweibeiniger Automat. Obwohl sich Forex-Roboter stark von der Art von Robotern unterscheiden, die Sie in einem Film sehen würden, gibt es einige geringfügige Ähnlichkeiten.

Ein Forex-Roboter ist ein Begriff für eine algorithmische Handelssoftware, die sich mit dem Devisenhandel auf dem Devisenmarkt befasst, der als „Forex“ bekannt ist.

Forex-Roboter arbeiten, indem sie auf der Grundlage verschiedener Informationen und technischer Analysen entscheiden, ob sie ein Währungspaar kaufen oder verkaufen sollen. Sie sind normalerweise vollständig automatisiert und in Online-Forex-Broker-Handelsplattformen integriert.

Ungeachtet der Brillanz des menschlichen Geistes ist es manchmal das, was uns davon abhält, erfolgreiche Trader zu sein. Psychologische Elemente können dazu führen, dass wir Vorurteile oder andere Dinge fördern, die sich nachteilig auf unser Trading auswirken, wie z. B. Panik bei Kursbewegungen.

Außerdem ist ein Computer viel besser geeignet, Zahlen- und Datenmengen zu sichten und zu vergleichen als das menschliche Gehirn.

Somit entfernen diese Forex-Roboter das menschliche Element aus dem Handel, um Handelssignale zu generieren, die dann zum Aufbau einer automatisierten Handelsstrategie verwendet werden können.

Wenn Sie keinen Roboter verwendet haben, haben Sie normalerweise eine Handelsstrategie entwickelt und diese dann manuell befolgt. Wenn Sie jedoch einen Forex-Roboter verwenden, entwickeln Sie stattdessen eine automatisierte Handelsstrategie, wenden sie auf Ihren Roboter an und sehen zu, wie er die Trades für Sie erledigt.

Sie können normalerweise Forex-Roboter namens „EA Forex“ sehen. Sie sind die gleichen, außer dass ein Forex-Roboter im Internet verwendet wird, während Forex EA die Terminologie ist, die auf dem MT4-Markt verwendet wird.

Nur weil sie allgemein als Forex-Roboter bezeichnet werden, bedeutet das nicht, dass sie nur mit Währungspaaren handeln.

In der Tat unterstützen einige den CFD-Handel, während andere den Handel mit Kryptowährungen automatisieren.

Wie funktionieren Forex-Roboter?

Ein Forex-Roboter wird mithilfe von MQL-Skripten (MetaQuotes Language) erstellt.

Es ist im Grunde eine Programmiersprache, mit der Sie Skripte entwickeln können, die bestimmte Aktionen ausführen.

Und da die meisten Forex-Handelsroboter mit MetaTrader 4 gebaut werden, werden diese Skripte auf dieser Handelsplattform entwickelt.

Forex-Roboter beschäftigen sich nicht nur mit dem automatisierten Handel. Sie können auch Devisenmärkte und Preisbewegungen auf dem Devisenmarkt analysieren und Trades auf der Grundlage der von Ihnen festgelegten Parameter durchführen.

Natürlich gibt es bei Forex-Robotern unterschiedliche Automatisierungsgrade. Sie könnten sie bitten, ohne Ihr Eingreifen für Sie zu handeln, oder sie könnten Forex-Signale generieren, die Ihnen sagen, wann die beste Zeit zum Handeln ist.

Neben dem Kauf eines Forex-Bots können Sie auch die Entwicklung Ihrer eigenen Forex-Software in Betracht ziehen.

Sie müssen jedoch bedenken, dass es ziemlich komplex ist. Wenn Sie fortfahren und Ihren eigenen Forex-Roboter entwickeln, müssen Sie sicherstellen, dass Sie vorher angemessene Nachforschungen anstellen.

Was sind die Vorteile der Verwendung eines Forex-Roboters?

Der Devisenhandel kann manchmal ziemlich kompliziert werden. Währungspaare sind komplexe Instrumente und der Devisenmarkt kann unvorhersehbar sein.

Hier kann ein Forex-Handelsroboter besonders wertvoll sein. Bots erleichtern im Allgemeinen die Vorhersage von Trends und Preisbewegungen auf dem Markt, indem sie Daten mit einer Geschwindigkeit vergleichen, die das menschliche Gehirn in den Schatten stellt.

Forex-Bots können vorteilhafte Trends auswählen, die potenziell die Gewinnchancen erhöhen und das Verlustrisiko verringern können. Ebenso sind sie wahrscheinlich besser darin, verlorene Trades zu identifizieren.

Wie bereits erwähnt, neigen Menschen auch dazu, voreingenommen und panisch zu sein, was Handelsstile behindert. Roboter entfernen alle menschlichen Emotionen aus dem Handel und konzentrieren sich auf Daten und Zahlen, anstatt auf Ahnungen und Vermutungen.

Und wie Sie sich vorstellen können, ist es großartig, einen Roboter den Handel für Sie erledigen zu lassen, wenn Sie nicht so viel Zeit haben, selbst zu handeln und Preisbewegungen zu überwachen.

Gibt es Risiken im Zusammenhang mit der Verwendung eines Forex-Roboters?

Auch wenn Forex-Handelsroboter den Handel für Sie automatisieren, sollten Sie sich nicht vollständig auf sie verlassen, da sie mit Risiken verbunden sind.

Während Roboter dazu neigen, kurzfristige Handelsgewinne zu generieren, lässt ihre Effizienz und Leistung auf lange Sicht eher nach.

Dies liegt daran, dass sie automatisiert und darauf ausgelegt sind, bestimmten Trends zu folgen, sodass eine plötzliche Preisbewegung zur vollständigen Aufhebung kurzfristiger Gewinne führen kann.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie sich vor Betrügern in Acht nehmen, wenn Sie Ihren Forex-Roboter kaufen möchten.

Wie bereits erwähnt, können Sie einen Forex-Roboter im Internet kaufen, was für viele Menschen vorzuziehen sein kann, da es ziemlich kompliziert ist, einen eigenen zu entwickeln.

Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass ein Unternehmen plötzlich einen Forex-Roboter mit Geld-zurück-Garantie verkauft. Das Unternehmen wird bald verschwinden und mit dem Geld davonlaufen, das ihm die Leute im Austausch gegen einen Forex-Roboter geschickt haben.

Sie sollten auch bedenken, dass es keinen “narrensicheren” Forex-Roboter gibt, der ohne Ihre Eingabe garantiertes Geld für Sie generiert. Denn wenn es so wäre, würde der Entwickler es wahrscheinlich nicht für die Öffentlichkeit freigeben!

Wie viel kostet ein Forex-Roboter?

Die Kosten für einen Forex-Roboter hängen vollständig vom Anbieter ab, obwohl die Preise zwischen den verschiedenen Robotern stark variieren.

Zum Beispiel hat Forex Fury eine lebenslange Abonnementgebühr von 229 $. In der Zwischenzeit kostet das Climber 1000pip-System eine einmalige Zahlung von 299 US-Dollar.

Wie Sie sehen können, können Forex-Roboter ziemlich teuer sein, also müssen Sie sicherstellen, dass Sie sie genug benutzen, um auf Ihre Kosten zu kommen.

Was sind die verschiedenen Arten von Forex-Robotern?

Es stehen mehrere Arten von Forex-Robotern zur Auswahl, von denen jeder seine eigenen Vorteile hat.

Lesen Sie also weiter meinen Leitfaden, um mehr über die Eigenschaften der verschiedenen Arten von Forex-Robotern zu erfahren, damit Sie entscheiden können, welcher der richtige für Sie ist.

Vollautomatisch

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine vollautomatische Handelssoftware, die den Forex-Devisenmarkt nach Gelegenheiten durchsucht und die Trades automatisch für Sie durchführt.

Es entscheidet, wie Forex gehandelt wird, basierend auf den Parametern und vordefinierten Regeln, die Sie dafür festgelegt haben.

Zu den Vorteilen einer solchen Software gehören:

  • Die Schnelligkeit – Computer können Preisbewegungen viel schneller vorhersagen und handeln als das menschliche Gehirn.
  • Emotion – Menschliche Emotionen können Ihr Trading oft und manchmal negativ beeinflussen. Computer geraten nicht in Panik und folgen immer den eingestellten Parametern.
  • Zeit – nicht jeder hat die Zeit, Preisbewegungen zu überwachen und zu jeder Tageszeit zu handeln. Aus diesem Grund kann ein Roboter, der für Sie überwacht und handelt, Ihre Zeit für andere Dinge frei machen.

Sie müssen bedenken, dass Sie nicht einfach den Roboter aufstellen, sich zurücklehnen und zusehen können, wie das Geld hereinrollt. Es gibt keinen Bot mit einer Erfolgsquote von 100 %, und Sie müssen den Bot überwachen, um eventuelle Probleme zu beheben.

Halbautomatisch

In der Zwischenzeit ist ein halbautomatischer Forex-Handelsroboter immer noch eine Software, die die Märkte für Sie scannt und analysiert.

Im Gegensatz zu ihren vollautomatisierten Gegenstücken senden halbautomatische Handelsroboter jedoch stattdessen Informationen über optimale Trades, Stop-Loss-Orders und Gewinnziele an ihren Benutzer. Es bleibt dann dem Nutzer überlassen, ob er den Austausch vornehmen möchte oder nicht.

Dies ist für diejenigen von Vorteil, die einem Roboter bei der Verwaltung ihres Geldes nicht voll und ganz vertrauen. Dadurch entfällt immer noch die Notwendigkeit, die Forex-Märkte nach potenziellen Trades zu durchsuchen, was in der Regel der mühsame Teil des Handels ist.

Diese Art von Forex-Roboter eignet sich am besten für diejenigen, die keine Zeit haben, die Märkte nach potenziell interessanten Trades zu durchsuchen, aber dennoch kontrollieren möchten, wie ihr Geld investiert wird.

Welche Art von Forex-Roboter ist die beste?

Wie ich bereits erwähnt habe, hängt der beste Forex-Roboter von Ihrer Handelsstrategie und Ihren Investitionsgründen ab.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie nicht so viel Zeit haben, den Markt nach potenziellen Trades zu durchsuchen, können Sie vollautomatische Forex-Handelsroboter in Betracht ziehen.

Wenn Sie in der Zwischenzeit nicht auf automatisierte Software vertrauen, um Ihr Geld zu verwalten, und dennoch eine gewisse Kontrolle darüber behalten möchten, wie Ihr Kapital investiert wird, sollten Sie die Verwendung einer halbautomatischen Software in Betracht ziehen.

Wie oft sollten Forex-Roboter aktualisiert werden?

Einer der Vorteile vieler Forex-Roboter ist, dass sie im Allgemeinen nicht aktualisiert werden müssen. Dies liegt daran, dass die grundlegenden Skripte gleich bleiben, sodass keine Änderungen an den Dateien vorgenommen werden müssen.

Möglicherweise möchten Sie jedoch Ihre Anlagestrategie und die Parameter, denen der Forex-Roboter folgt, von Zeit zu Zeit ändern.

Wenn eine bestimmte Strategie nicht funktioniert, haben Sie keine Angst, sie zu ändern und eine neue Strategie auszuprobieren.


Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires