Main menu

Pages

5 Krypto-Analysten, die Bitcoin diese Woche perfekt getimt haben

Meta description

Der Kryptomarkt und seine bereichsgebundene Bewegung haben viele Händler und ihre Vorhersagen herausgefordert. Dennoch konnten einige Analysten den Bitcoin-Preis diese Woche perfekt timen.

Der Preis von Bitcoin (BTC) und die globale Krypto-Marktkapitalisierung bewegten sich nach Zuwächsen Ende Oktober in der vergangenen Woche weiterhin in einer engen Spanne. Die meiste Zeit der vergangenen Woche wurde der Preis von BTC auf dem Tages-Chart rot gehandelt und fiel von der oberen Spanne von 20.700 $ auf die untere Spanne von 20.200 $.

Da der Preis von Bitcoin von Montag bis Donnerstag einen Rückgang von fast 3,9 % verzeichnete, bot der Freitag dem Kryptomarkt weitere Gewinne. Der Preis von BTC stieg am 4. November um 1,15 %, wobei die meisten Kryptos im grünen Bereich gehandelt wurden.

Obwohl die Dynamik des Kryptomarktes eher unvorhersehbar war, haben einige technische Analysten Bitcoin perfekt getimt. Hier sind einige Fälle, in denen es bekannten Händlern gelungen ist, den Preis von Bitcoin zu schlagen.

Krypto-Analysten verfolgen die Preisentwicklung von Bitcoin

Der technische Krypto-Analyst Lark sagte seinen eine Million Twitter-Followern, dass sich der monatliche MACD von Bitcoin genau so verhielt wie in den letzten beiden Bärenmärkten. Lark sagte voraus, dass dies der „Beginn einer langen, langsamen Erholung“ sein könnte, was genau dem aktuellen Trend auf dem Kryptomarkt entspricht.

Ein anderer berühmter Analyst, Dylan Le Clair, wies darauf hin, dass die Erschöpfungskonstante des Bitcoin-Verkäufers einen möglichen Tiefpunkt anzeigte. Die letzten beiden Male, in denen der Indikator so niedrige Zahlen anzeigte, waren im Juli 2020 und im November 2018.

Der Krypto-Händler merkte an, dass eine Bewegung in beide Richtungen zwar gewalttätig sein könnte, der Preis von BTC jedoch für eine Weile begrenzt sein könnte.

Le Clair wies in einem Tweet darauf hin, dass es eine starke Unterstützung für Limit-Käufer im Bereich von 18.000 bis 19.000 US-Dollar gibt, während es viele Limit-Verkäufer im Bereich von 20.000 bis 21.000 US-Dollar gibt. Infolgedessen könnte der Preis von Bitcoin „in dieser Spanne wochen- oder gar monatelang ausflippen“.

Insbesondere hat sich Bitcoin in den letzten 1,5 Monaten tatsächlich zwischen den oben genannten Bereichen bewegt.

In ähnlicher Weise sagte Bitcoin Archive am 25. Oktober, dass der Bitcoin-Preis nach dem kurzfristigen Trend von DXY ausbrechen könnte. Interessanterweise erlebte der Preis von BTC kurz darauf eine große Preisrallye von 7 %.

Entleerung perfekt synchronisieren

Der Analyst von CryptoQuant Onchain Edge sagte am 29. Oktober, dass „BTC in den nächsten 12 Stunden leer sein könnte“. Am folgenden Tag verzeichnete der Preis von Bitcoin einen Rückgang von 2,8 %.

Zu diesem Zeitpunkt stellte der Analyst die folgenden Warnungen fest:

  1. Hoher Zustrom von BTC in Börsen: Indikator für die Anzahl von BTC, die in kurzer Zeit in Börsen eintreten. Der erste betrug durchschnittlich 21 BTC und der zweite 17 BTC.
Bitcoin BTC-Preis Quelle: CryptoQuant
Quelle: CryptoQuant
  1. Die Finanzierungsrate war bei einem Anstieg des Open Interest positiv und viele Stables wurden an die Börse geschickt (möglicherweise Short-Positionen).
Bitcoin BTC-Preis Quelle: CryptoQuant
Quelle: CryptoQuant
  1. Viel Liquidität an Krypto-Börsen um 21.400 $. Wenn der Preis von Bitcoin auf dieses Niveau steigt, kann dies zu einer Kaskade von Liquidationen führen.
Bitcoin BTC-Preis
Quelle: CryptoQuant

Ein anderer CryptoQuant-Analyst deutete am 31. Oktober an, dass sich die Bitcoin-Wale bewegen würden. Es gab einen merklichen Aktivitätsanstieg bei Walen mit einem Besitz von 1.000 bis 10.000 BTC, was die höchste Aktivität im Monat Oktober darstellt.

Kryptoanalysten Quelle: CryptoQuant
Quelle: CryptoQuant

Der hohe Wert deutete auf einen höheren Verkaufsdruck auf dem Spotmarkt hin. Beim Handel mit Derivaten zeigte eine Zunahme der Zuflüsse eine höhere Volatilität, da Coins zum Eröffnen von Long- oder Short-Positionen verwendet werden konnten.

Haftungsausschluss: BeInCrypto ist bestrebt, genaue und aktuelle Informationen bereitzustellen, übernimmt jedoch keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen. Sie stimmen zu und verstehen, dass Sie diese Informationen auf eigenes Risiko verwenden müssen. Kryptowährungen sind sehr volatile Finanzanlagen, also recherchieren Sie und treffen Sie Ihre eigenen finanziellen Entscheidungen.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Handlungen, die der Leser mit den auf unserer Website enthaltenen Informationen unternimmt, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko.


Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires