Main menu

Pages

Alameda Research, FTX sind miteinander verwandt; Bitcoin wird seitwärts gehandelt, Dogecoin stürzt spät ab, da Twitter die Arbeit an Crypto Wallet einstellt

Meta description

Hallo. Folgendes passiert:

Preise: Makroökonomische Unsicherheit herrscht, aber Bitcoin hat sich weiterhin komfortabel über 20.000 $ gehalten. DOGE tauchte am Donnerstagabend ab, nachdem bekannt wurde, dass Twitter die Arbeit an seiner vorgeschlagenen Krypto-Brieftasche einstellt.

Wissen: Alamedia Research und die Krypto-Börse FTX sind verwandt, wie ein aktuelles Alameda-Dokument hervorhebt.

Preise

CoinDesk Marktindex (CMI)

1.013,27

+4.9 0,5 %

Bitcoin (BTC)

20.283 $

+83.6 0,4 %

Ethereum (ETH)

1.539 $

+7.9 0,5 %

Tagesschluss des S&P 500

3.719,89

−39.8 1,1 %

Gold

1.634 $

−11.7 0,7 %

10-jährige Treasury-Rendite

4,12 %

0,1

BTC/ETH-Preis nach CoinDesk-Indizes; Gold ist der COMEX-Spotpreis. Preise ab ca. 16 Uhr ET

Bitcoin segelt mit; DOGE stürzt spät

Von James Rubin

Die Weltwirtschaft erlebte am Donnerstag stürmischeres Wetter, als das US-Arbeitsministerium einen leichten Rückgang ankündigte wöchentliche Arbeitslosenansprüche nur wenige Stunden, nachdem die Bank of England ihre erhoben hatte Zinsrate um riesige 75 Basispunkte, was den jüngsten Anstiegen in den USA entspricht.

Die beiden unabhängigen Ereignisse unterstrichen die Schwierigkeiten der Zentralbanken, den immer noch heißen Arbeitsmarkt abzukühlen und die Inflation einzudämmen, und sie trieben die Aktienkurse nach unten.

Jedoch, Bitcoin und Ether, die beiden größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung, bewegten sich weiterhin um die gleichen Niveaus, die sie in den letzten zwei Wochen größtenteils beibehalten hatten. BTC hielt sich bei rund 20.200 $, während ETH weiterhin über 1.500 $ schwebte – beide sind in den letzten 24 Stunden um ein paar Schrott gestiegen. Krypto-Investoren ließen sich in letzter Zeit von einer Reihe von Beweisen nicht abschrecken, dass die Bedingungen noch nicht bereit sind, einzutreten.

„Gelbgelbe Geldpolitik und Makro-Unsicherheit toben weiter“, schrieb CoinDesk-Kryptomarktanalyst Glenn Williams. „Aber Krypto-Investoren haben letztlich nichts anderes im Kopf als die Kostenbasis.“

Eine Reihe wichtiger Token verbrachten einen Großteil des Tages damit, solide im grünen Bereich zu handeln, wobei MATIC und LRC kürzlich um fast 11 % bzw. 7 % zulegten. Aber die beliebte Münze DOGE stürzte um mehr als 9 % ab, nachdem berichtet wurde, dass Twitters sprunghafter neuer Besitzer Elon Musk die Arbeit an der Krypto-Brieftasche der Social-Media-Plattform einstellte. Der Token stieg letzte Woche um 16 %, als Musk, ein überzeugter Unterstützer von DOGE, kurz vor dem Abschluss seines 44-Milliarden-Dollar-Deals stand. Die Aktivitäten und Aussagen von Musk haben den Kurs von DOGE nachhaltig beeinflusst.

Der Arbeitsmarkt könnte bald konkretere Beweise dafür liefern, dass die Maßnahmen der Zentralbank zur Eindämmung steigender Preise wirken. Stellenabbau beim Online-Handelsriesen Amazon und beim Mitfahrdienst Uber verschickt Aktienmärkte Herbst. Der technologieorientierte Nasdaq fiel um 1,7 %, während der S&P 500 um 1 % fiel. Amazon warnte davor, dass das Geschäft einbrechen würde. Safe-Haven-Gold setzte seine jüngste Abwärtsbewegung fort und verlor 0,4 %.

In einem Interview im First Mover-Programm von CoinDesk TV sagte Bilal Little, Präsident der Vermögensverwaltungsplattform DFD Partners, dass die jüngste Zinserhöhung der US-Notenbank den Anlegern Klarheit verschafft habe und dass die Anleger den Verbraucherpreisindex der nächsten Woche für das Neueste heranziehen würden Lesen über Inflation.

Little äußerte sich optimistisch in Bezug auf Bitcoin und sagte, Investoren würden „nach Vermögenswerten für bessere Renditen suchen, in diesem Fall Bitcoin“.

„Der Markt wartet auf eine schöne positive Überraschung“, sagte er.

Die größten Gewinner

Die größten Verlierer

Wissen

Von SamReynolds

Alameda Research und FTX, die einst Sam Bankman-Fried an der Spitze hatten, versuchten in jüngerer Zeit, eine Firewall zwischen den beiden Unternehmen zu schaffen.

Im Oktober 2021 übergab SBF die Kontrolle über Alameda Research an Caroline Ellison und Sam Trabucco. Die Besorgnis über Interessenkonflikte nahm zu, da Alameda die dreiseitige Rolle als Market Maker, Investor und Trader hatte.

Viele FTX-Benutzer mochten diesen SBF nicht, und unter FTX führten sie die Unternehmen, weil sie in Alamedas Taschen landen könnten, wenn sie einen neuen Token handelten, es war ein Markt, oder, schlimmer noch, auf der anderen Seite ein Tausch gegen Alameda.

Eine Firewall wurde eingerichtet und das SBF-geführte Imperium versuchte, Alameda zu einer von FTX getrennten Institution zu machen.

Das größte Gut

Aber kürzlich gelangte CoinDesk in den Besitz eines internen Alameda-Dokuments, das seine Erfolgsbilanz beschreibt.

Und das größte Vermögen der Bücher? FTT-Token von FTX.

Dadurch sind die beiden Unternehmen miteinander verbunden.

Das Token von FTT bietet Börsenbenutzern offiziell Rabatte auf Handelsgebühren, wenn sie es einsetzen. Aber praktisch funktioniert es wie so etwas wie eine Aktie. In guten Zeiten steigt der FTT-Token und in schlechten Zeiten fällt er. Übrigens, immer wenn schlechte Nachrichten über Binance die Nachrichtenagenturen erreichen, lehnt sein Namensvetter-Token, BNB, ab.

Jetzt sind also etwa 5,2 Milliarden US-Dollar des Nettovermögens von Alameda in Höhe von 14,6 Milliarden US-Dollar an „unlocked FTTs“ und „FTT-Garantien“ gebunden.

Wenn FTX aus irgendeinem Grund mit einer Krise oder einem starken Konkurrenten konfrontiert wird, kann Alameda weniger liquide werden. Wenn es einen massiven Marktrückgang gäbe, würde die Ansteckung zwischen einem lahmgelegten FTX und Alameda eine Katastrophe schaffen, die den „Lehman-Moment“ von Three Arrows wie eine monatliche zyklische Korrektur aussehen lassen würde.

Aber ebenso gibt es immer noch eine problematische Beziehung zwischen FTX und Alameda. Marktmanipulation ist in aller Munde, deshalb wäre bei TradFi ein solches Arrangement nicht erlaubt.

Theoretisch wäre die Dynamik ähnlich wie bei der New Yorker Börse und dem Marktriesen Citadel Securities, die dieselbe Muttergesellschaft, die NYSE, haben, und ihre Führungskräfte betonen die von Citadel geschaffenen Aktien. Solche Zutaten wären reif für eine Untersuchung durch den Kongress. Aber diese Art von Beziehungen kommt nicht zustande, weil TradFi Market Maker an Registrierungsanforderungen und irgendeine Form von Transparenz gebunden sind.

In den Büchern von Alameda steht auch SOL im Wert von 41 Millionen US-Dollar, da Solana eine FTX-Investition und ein von Alameda geschaffener Marktplatz war. Solana ist bei Händlern aufgrund seiner häufigen „Zusammenbrüche“ und der fragwürdigen Größe seiner Entwicklungsgemeinschaft in Ungnade gefallen. Als Alameda und FTX diesen Token den ganzen Sommer 2021 über verbreiteten, wussten sie da etwas, was der Einzelhandel nicht wusste?

Manchmal gehen die OTC-Deals, an denen Alameda beteiligt ist, wie bei Reef Finance, schief und Einzelhändler bleiben im Schatten der Eliten zurück.

Wie viele Kryptounternehmen existiert Alameda als eine Sammlung von Unternehmenseinheiten, die sich über mehrere Länder erstrecken, von Fernost bis Delaware. Hat jemand eine Liste der Aktionäre gesehen?

Wichtige Ereignisse.

08:30 HKT/SGT (00:30 UTC) Geldpolitische Erklärung der Reserve Bank of Australia

20:30 Uhr MEZ/SGT (12:30 UTC) Gehaltsabrechnungen außerhalb der Landwirtschaft in den USA (Oktober)

20:30 Uhr MEZ/SGT (12:30 UTC) Arbeitslosenquote in Kanada (Oktober)

CoinDesk-TV

Falls Sie es verpasst haben, hier ist die neueste Folge von „First Mover“ auf CoinDesk TV:

Bitcoin rutscht ab, da die Bank of England den Leitzins um 75 Basispunkte anhebt; Sind Kryptozahlungen in der Zukunft von Twitter?

Die Zinserhöhung der Bank of England um 0,75 Prozentpunkte ist die größte seit 33 Jahren. Bilal Little, Vorsitzender von DFD Partners, gab seinen Ausblick auf die Kryptomärkte nach der Entscheidung der US-Notenbank, die Zinssätze ebenfalls um 75 Basispunkte anzuheben. Da Twitter offenbar eine massive Runde von Entlassungen plant, wirbeln Spekulationen darüber herum, ob Elon Musk plant, Twitter in eine Super-App zu verwandeln, die Zahlungen beinhaltet. Emily Parker von CoinDesk untersuchte, warum Zahlungen und andere neue Funktionen Teil der Zukunft von Twitter sein könnten.

Wertpapiere

Ein Mitglied des US Accounting Standards Board unterstützt die Berichterstattung von Krypto-Swings als Einkommen, berichtet Bloomberg: Im Falle einer Verabschiedung würde der Schritt bedeuten, dass sich Gewinne und Verluste in Kryptowährung direkt auf die Unternehmensgewinne auswirken würden.

Das japanische Digitalministerium wird ein DAO für Web3-Crawling erstellen: Das Ministerium möchte besser verstehen, was diese Organisationen leisten können, und ihre Grenzen ausloten.

Fidelity eröffnet eine Warteliste für ein Verschlüsselungsprodukt für den Einzelhandel: Der Start ist ein weiteres Zeichen für das Interesse des Investmentgiganten an Krypto.

Zahlungsabwickler Stripe streicht über 1.000 Stellen: Laut einem Memo baut das Unternehmen 14 % seiner Belegschaft ab.

Indiens Krypto- und Web3-Industrie bildet neue Interessenvertretung: Eine frühere Organisation, die die Branche vertritt, wurde Anfang dieses Jahres aufgelöst.

Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires