Main menu

Pages

Anlegern entgehen nach dem Zusammenbruch von Union Standard Millionen. Aber eine Offshore-Firmenstruktur erschwert die Ermittlungen

Meta description

Ein auffälliges australisches Finanzunternehmen, das das englische Fußballteam Sheffield United gesponsert hat, wird von Liquidatoren über Hunderte von Millionen Dollar an Geldern geprüft, von denen Investoren behaupten, dass sie ihnen geschuldet werden.

Nächste Woche werden Schlüsselakteure des bankrotten Forex-Brokers Union Standard International Group zur Befragung vor einem Bundesgericht als Teil der Liquidation vereidigt.

Einer der untersuchten Bereiche könnte die Identität eines Direktors des australischen Unternehmens und des primären wirtschaftlichen Eigentümers seiner Muttergesellschaft sein, eines mysteriösen Mannes aus Myanmar, der laut Mitarbeitern des Insolvenzverwalters sagte, er würde niemals persönlich getroffen werden .

Investoren sagen, dass ihnen ein erschütternder Betrag geschuldet wird – 360 Millionen Dollar – und die Liquidatoren von BRI Ferrier glauben, dass diese Zahl letztendlich mehr als eine halbe Milliarde Dollar erreichen könnte.

Nach Angaben der Investoren nutzten die Agenten die Tatsache, dass die Gruppe Union Standard International in Australien reguliert wurde, in ihrem Verkaufsgespräch mit potenziellen Kunden in China und Taiwan.

Sein Zusammenbruch vor mehr als zwei Jahren war für viele verheerend, und einige verloren ihre Ersparnisse.

Die Unternehmensregulierungsbehörde ASIC hat ihre Finanzdienstleistungslizenz im September 2020 nach ihrem Amtsantritt gekündigt, aber das wahre Ausmaß der Operation wurde immer noch nicht bekannt gegeben.

Jetzt kann 7.30 neue Details darüber enthüllen, wie Union Standard 2014 eine Briefkastenfirma in der samoanischen Hauptstadt Apia registrierte, die schließlich den australischen Betrieb besaß und weiterhin tätig ist.

7.30 erhielt durchgesickerte Dokumente von der Anwaltskanzlei Mossack Fonseca, in denen die Liste der Gerichtsbarkeiten aufgeführt ist, in die er sich eingliedern wollte.

Zu den vorgeschlagenen Steueroasen gehören Panama, die Seychellen, die Bahamas, Britisch-Anguilla und Samoa.

Mossack Fonseca spielte eine entscheidende Rolle bei der Untersuchung der Panama Papers des International Consortium of Investigative Journalists im Jahr 2016, die aufzeigte, wie die Anwaltskanzlei eine Shell errichtete Unternehmen, um Vermögen vor Einzelpersonen und globalen Konzernen zu verbergen.

Eines der durchgesickerten Dokumente aus dem Jahr 2014 ist ein Aktienzertifikat der Union Standard Group International Holdings Limited, das das gesamte Kapital des Unternehmens zeigt, das von einem einzigen Begünstigten aus Taiwan gehalten wird.

Es wird angenommen, dass sich der Begünstigte inzwischen geändert hat.

Die durchgesickerten Dokumente stammen aus einer Datenbank mit mehr als 11 Millionen Dokumenten, die der deutschen Zeitung Süddeutsche Zeitung übergeben wurden.

„Das ultimative Geheimnis“

Jason Ward, Gründer des Center for International Corporate Tax Accountability and Research, sagte, Samoa sei nur eine von sechs Steueroasen, die Kunden von Mossack Fonseca zur Verfügung stehen.

„Samoa ist leider eines von vielen Steueroasen … eindeutig dasjenige, das dazu dient, die ultimative Geheimhaltung zu bieten“, sagte er um 7.30 Uhr.

„Sobald Sie Samoa erreicht haben, endet die Spur in Bezug auf die Bestimmung des Eigentums von dort.“

Mann im braunen Anzug mit Brille.
Jason Ward ist der Gründer des Center for International Corporate Tax Accountability and Research.(abc Nachrichten)

Der Myanmarer Soe Hein Minn ist ein Direktor des australischen Unternehmens, aber laut einem Bericht aus dem Jahr 2020 haben Liquidatoren ernsthafte Zweifel an seiner wahren Identität.

Die Liquidatoren sagten, Herr Soe kontrolliere auch die in Samoa ansässige Offshore-Gesellschaft, die der Anteilseigner des australischen Betriebs und der primäre wirtschaftliche Eigentümer sei.

In ihrem Bericht an die Gläubiger sagten sie, sie seien so besorgt, dass sie eine private Ermittlungsfirma beauftragten, Herrn Soe zu seiner angegebenen Adresse zu folgen.

7.30 bekam exklusive Fotos von dem, was der Ermittler gefunden hat – ein heruntergekommenes Gelände in der Hauptstadt Yangon, wo niemand von ihm gehört hat.

Ein Backsteingebäude in Myanmar mit einer Ute draußen.
Das Gebäude von Mr. Soes gelisteter Adresse in Myanmar.(Bereitgestellt)

Die Fotos lassen neue Vermutungen aufkommen, dass der Besitzer eines lukrativen Weltunternehmens hier wahrscheinlich nicht wohnen wird.

Die Liquidatoren berichteten auch, dass der externe Ermittler Bedenken geäußert hatte, dass die wichtigsten Ausweisdokumente von Herrn Soe möglicherweise nicht echt seien.

Die Liquidatoren sagten, dass keiner der australischen Direktoren oder das Management bestätigt habe, Herrn Soe persönlich getroffen zu haben.

Sie sagten, dass Mitarbeiter an virtuellen Treffen mit ihm teilgenommen haben, aber sie können sich nicht erinnern, ob es diese Partei war, die an den Treffen teilgenommen hat, oder wenn er es getan hat, scheint jemand, der behauptet, Mr. Soe zu sein, nur per Audio teilgenommen zu haben.

Ländliche Lage in Myanmar mit Hütten.
Liquidatoren sagen, ein externer Ermittler habe Bedenken geäußert, dass die wichtigsten Ausweisdokumente von Herrn Soe möglicherweise nicht echt sind.(Bereitgestellt)

Herr Ward sagte, Myanmar sei die ideale Gerichtsbarkeit, um eine falsche Identität zu schaffen.

„Es ist unglaublich schwierig, sich durch öffentliche Aufzeichnungen zu wühlen, es ist unglaublich schwierig, Einzelpersonen aufzuspüren, und es ist sehr einfach, Dokumente zu manipulieren“, sagte er.

7.30 hat große Anstrengungen unternommen, Herrn Soe zu erreichen, um ein Interview anzubieten oder eine Erklärung abzugeben, einschließlich der Kontaktaufnahme mit ihm über die Niederlassungen von Union Standard in Großbritannien und Samoa, aber wir haben keine Antwort erhalten.

Auf der Website von USG im Vereinigten Königreich, wo es unabhängig unter einem anderen Unternehmen tätig ist, wird behauptet, dass Herr Soe eine echte Person und eine Person guten Glaubens ist.

Verfolgen Sie Investitionen

Die Insolvenzverwalter von BRI Ferrier, Peter Krejci und Andrew Cummins, sagten, sie hätten Beschwerden von einer großen Anzahl von Gläubigern erhalten, in denen ihre angebliche Investition offenbar nicht genau aufgezeichnet wurde.

“Viele Kunden haben ihre Investitionen über ausländische Geldverarbeiter oder direkt an Agenten getätigt. Australische USG-Aufzeichnungen scheinen diese Investitionen nicht genau offenzulegen, und die Geldverarbeiter im Ausland haben sich weitgehend geweigert, unsere Fragen zu beantworten”, sagten sie in einer Erklärung.

In einem Bundesgerichtsverfahren behauptete ASIC, dass USGFX Finanzdienstleistungen, einschließlich Handel, für Kunden in China erbracht habe, wodurch sie angeblich dem Risiko ausgesetzt seien, gegen chinesisches Recht zu verstoßen.

Die in London ansässige Opal Yang versucht, im Namen der Gläubiger Geld einzutreiben.

Chinesin mit braunen Haaren, die eine schwarze Jacke trägt.
Opal Yang beriet Anleger, wie sie versuchen könnten, die riesigen Geldsummen zurückzugewinnen, die sie verloren haben.(abc Nachrichten)

“Ich treffe viele Kunden, sie sind sehr gebildet und sie sind sehr erfahrene Investoren. Sie haben diese Investition tatsächlich sorgfältig geprüft, und daher sieht es in der Zeitung sehr legitim aus”, sagte er, erklärte sie .

Aber es gab Warnzeichen – 2017 wurden Büroangestellte in Shanghai von wütenden Investoren, die Geld verloren hatten, als Geiseln gehalten.

„Wir dachten, unser Geld wäre geschützt“

Die in Melbourne lebende Jean Fan war an diesen Szenen nicht beteiligt. Sie ist Teil einer Gruppe von fast 500 Investoren und Unterstützern, die sich in einem privaten Social-Media-Gruppenchat darüber austauschen, wie man den Standort von Fonds recherchiert.

„Jeder will wissen, wohin das Geld gegangen ist, warum es passiert; wir dachten, unser Geld sei sicher“, sagte sie.

Sie sagte, sie habe einen Anspruch auf rund 800.000 US-Dollar geltend gemacht, die durch das australische Unternehmen verloren gegangen seien.

„Es ist einfach richtig stressig, gerade im ersten Semester, ich konnte überhaupt nicht schlafen, musste mich beraten lassen … es war einfach, es ist viel Geld“, erklärte sie.

Frau Fan lebte in Shanghai, als sie von einer Freundin angesprochen wurde, in ein Produkt namens U-Plus zu investieren, das jedes Jahr mehr als 9 % Zinsen versprach.

Asiatische Frau mit lila Jacke mit schwarzer Brille.
Jean Fan verlor über Union Standard rund 800.000 US-Dollar.(ABC-Nachrichten: Andrew Altree-Williams)

Das Werbematerial zeigt, dass das Unternehmen ASIC-reguliert ist und das Geld der Anleger sicher auf Konten der Commonwealth Bank verwahrt wird.

Aber in ihrem Bericht an die Gläubiger behaupteten die Liquidatoren, dass das Geld, das zum Zeitpunkt ihrer Ernennung treuhänderisch für die Investoren gehalten wurde, 6 Millionen Dollar betrug, ein Bruchteil dessen, was die Investoren sagten, dass sie ihnen geschuldet wurden.

„Sie haben das Vertrauen aller in Investitionen in Australien vollständig zerstört“, sagte Frau Fan.

„Der einzige Grund, warum sie ursprünglich in dieses Produkt investiert haben, ist der Ruf, den sie in dieser Branche hatten, und jetzt ist alles zerstört, denn wenn etwas schief geht, ist niemand für uns da.“

Zhou Decai, ein Einwohner Chinas, verlor seine Ersparnisse von einer halben Million Dollar, als er von einem ehemaligen Klassenkameraden zum Investieren gebracht wurde.

“Ich war am Boden zerstört und konnte mich lange Zeit nicht davon erholen. Es hatte erhebliche Auswirkungen auf mein Leben und das Leben meiner Familie. Es ist mehr als die Hälfte meines Gesamtvermögens”, sagte er.

Frau Yang sagte, dass viele Investoren aufgrund der Verluste ihre Häuser umschulden mussten.

„Bisher gab es nicht viel Hilfe. Sie sind also wirklich verzweifelt“, sagte sie.

ASIC-Vizepräsidentin Sarah Court sagte, ASIC habe die Finanzdienstleistungslizenz von USG widerrufen.

Sie sagte, ASIC suche gerichtliche Verfügungen für die USG, um ihren Kunden ihre Nettoeinlagen zurückzugeben.

Sehen Sie 19:30 Uhr, Montag-Donnerstag 19:30 Uhr auf ABC iview und ABC TV

Formular wird geladen…

Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires