Main menu

Pages

Bewertung der leistungsstärksten Layer-1-Blockchain-Protokolle

Meta description

Die Kryptotechnologie hat in den letzten Jahren unglaubliche Fortschritte gemacht, und jetzt ist die Blockchain-Protokollindustrie hart umkämpft. Während Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Stromverbrauch zugenommen haben, beginnen das Versprechen von Web3 und das Wachstum eines Blockchain-basierten Internets, die Möglichkeiten der Technologie neu zu definieren.

Mit Bitcoin wurde die Blockchain-Technologie erstmals als Finanzinstrument zur Erstellung und Verwaltung von Kryptowährung eingeführt. Nach der Einführung von Ethereum entwickelte es sich schnell zu programmierbarem Geld und intelligenten Verträgen. Jetzt zielt die Blockchain darauf ab, der Zentralisierung aller Datenbanken, Speicher und Berechnungen entgegenzuwirken, um neue innovative DApps und Dienste zu unterstützen.

Während sich die Branche von einem vorherrschenden Fokus auf Finanzprodukte zu einem bahnbrechenden dezentralisierten Technologie-Stack für Web3 entwickelt, sind eine Handvoll wichtiger Kennzahlen für das Benchmarking und die Bewertung von Tier-1-Wettbewerbern nützlich: Transaktion Lastschrift, Endgültigkeit, Transaktionsgebühr, energetische Effizienzund On-Chain-Speicherkosten.

Dieser Artikel enthält einen Überblick über diese wichtigen Protokollmetriken aus öffentlichen Datensätzen und Echtzeit-Dashboards, um ein klares und vergleichendes Bild davon zu geben, wie gut diese Ketten derzeit funktionieren.

Transaktionsdurchsatz

Damit Blockchain-Netzwerke Nutzer anziehen können, müssen sie in der Lage sein, ein Erlebnis anzubieten, das die Erwartungen der heutigen Internetnutzer auf skalierbare Weise erfüllt. Dies bedeutet, schnelles Laden von Website- und Anwendungsbildschirmen (Lesevorgänge) und mäßig schnelles Schreiben von Daten bereitzustellen. Die meisten Blockchains schneiden bei Lesevorgängen recht gut ab, aber Layer-1-Protokolle können Schwierigkeiten haben, ihre Datenschreibvorgänge zu skalieren, um Millionen von Benutzern gerecht zu werden und gleichzeitig eine gute Benutzererfahrung zu bieten.

Der Durchsatz ist eine Metrik, die die Skalierbarkeit eines Netzwerks erfasst – die Fähigkeit einer Blockchain, Daten zu schreiben und den Status für Millionen und Milliarden von Webbenutzern und Geräten des Internets der Dinge (IoT) zu aktualisieren. Um Mainstream-Internetnutzern ein zufriedenstellendes Benutzererlebnis zu bieten, muss eine Blockchain in der Lage sein, Tausende von Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten. Nur Solana und der Internet-Computer weisen tatsächliche Transaktionsgeschwindigkeiten auf, die dieses Kunststück vollbringen, obwohl die meisten Transaktionen von Solana Abstimmungstransaktionen von Validierern sind. Auf anderen Kanälen gibt es keine Abstimmungsvorgänge; der SolanaFM Explorer gibt Solanas wahre TPS bei etwa 381 an. Andere Kanäle haben entweder nicht den Verkehr generiert, der für einen hohen Durchsatz erforderlich ist, oder sind technisch nicht in der Lage, einen hohen Durchsatz zu erreichen.

Zweck

Finalität bezieht sich auf die durchschnittliche Zeit, die zwischen dem Angebot eines neuen gültigen Blocks, der Transaktionen enthält, vergeht, bis der Block abgeschlossen ist und sein Inhalt garantiert nicht rückgängig gemacht oder geändert werden kann. (Bei einigen Blockchains wie Bitcoin kann die Bestimmung des Endzeitpunkts nur probabilistisch sein.) Diese Metrik wirkt sich auch auf die Benutzererfahrung aus, da Benutzer wahrscheinlich keine Anwendungen verwenden werden, deren Ausführung länger als ein paar Sekunden dauert.

Transaktionskosten

Blockchain hat seine Wurzeln als Finanzprodukt, das viel niedrigere Transaktionskosten als herkömmliche Finanzen bieten und Transaktionen schneller ausführen kann. Hohe Transaktionskosten haben die Art und Weise geprägt, wie wir das Internet nutzen und Inhalte monetarisieren. Aufgrund dieser Kosten bevorzugen Ersteller von Inhalten und Apps tendenziell Modelle mit höherem Transaktionswert, wie z. B. Abonnements oder Massenkäufe von Inhalten. Transaktionskosten sind normalerweise in irgendeiner Weise mit dem Wert ihrer zugehörigen Netzwerk-Token korreliert, daher sind die folgenden Werte zum Zeitpunkt des Schreibens in der Woche vom 14. November 2022 aktuell.

Niedrigere Transaktionskosten können die Entwicklung neuer Erlösmodelle für Websites und Apps unterstützen, beispielsweise Mikrotransaktionsmodelle wie Trinkgelder. Damit diese Art von Mustern entstehen, müssen die Blockchain-Transaktionskosten nur einen Bruchteil des durchschnittlich erwarteten Transaktionswerts betragen.

Energetische Effizienz

Industrien auf der ganzen Welt streben danach, angesichts des Klimawandels nachhaltiger zu werden. Energieeffizienz ist auch zu einem wichtigen Schwerpunkt in der Kryptoindustrie geworden, wo sie auch als Maß für die Lauf- und damit Skalierbarkeit einer Blockchain angesehen werden kann.

Die Verbesserung der Effizienz einer Blockchain verringert nicht nur den CO2-Fußabdruck des Technologie-Stacks, sondern reduziert auch die mit dem Protokoll verbundenen Energiekosten. Energieeffizientere Netze und die darauf aufbauenden Anwendungen werden in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt im Vorteil sein.

Kettenlagerkosten

Die On-Chain-Speicherung war eine ständige Herausforderung für Blockchains, die normalerweise Schwierigkeiten haben, zu skalieren, um die Anforderungen von Verbraucheranwendungen zu erfüllen, die das Hosten großer Datenmengen erfordern. Dies hat viele Entwickler dazu gezwungen, sich für Speicher und Schnittstellen auf Web2-Vermittler zu verlassen, was die Sicherheit, Ausfallsicherheit und Dezentralisierung beeinträchtigt.

Es wurde festgestellt, dass der Internet-Computer unter den leistungsstärksten L1s die niedrigsten und stabilsten Kosten für die On-Chain-Datenspeicherung aufweist. Das „Gas“ kommt in Form von „Zyklen“ vor, wobei 1 Billion Zyklen an 1 XDR gebunden sind (entspricht zum Zeitpunkt des Schreibens 1,31 $). Entwickler wandeln ICP in Zyklen um, um für die Datennutzung zu bezahlen, wobei 1 GB pro Monat 329 Milliarden Zyklen erfordert, was 0,423 $ oder 5,07 $ pro GB und Jahr entspricht.

Die Kosten für das Speichern von Daten auf L1-Protokollen schwanken im Allgemeinen mit dem Wert ihres zugehörigen Netzwerk-Tokens, wobei die Kosten mit dem Wert des Tokens steigen und umgekehrt. Solanas Miete pro Byte-Jahr beträgt zum Zeitpunkt des Schreibens 0,00000348 SOL, was 3.477,69 SOL-Miete pro GB und Jahr entspricht. Beim aktuellen Preis von SOL von 13,99 $ entspricht dies einem Kurs von 48.652 $.

Cardano kann derzeit keine nicht-finanziellen Daten wie Mediendateien speichern und speichert alle Transaktionen dauerhaft. Der Einfachheit halber lassen wir die Rechenkosten weg, die mit der Verarbeitung der Transaktion verbunden sind. Bei einem Preis von 0,32 $ zum Zeitpunkt des Schreibens hängen die Kosten für die Speicherung von 1 GB an Transaktionen von der Größe jeder Transaktion ab, wobei 2 Millionen Transaktionen mit jeweils 500 Byte 354.708 ADA (113.506,56 $) und 62.500 Transaktionen mit jeweils 16 KB ergeben, was 53.236,08 entspricht ADA (17.035,54 $) stellt die niedrigsten Gebühren pro Byte dar.

Avalanche hat einen Gaspreis von etwa 25 NanoAVAX, wobei 32 Bytes etwa 0,0005 AVAX abrufen. Der Einfachheit halber lassen wir die Gaskosten für die Ausführung des Smart-Contract-Codes und die Zuweisung von Speicher weg und berücksichtigen stattdessen nur die Mindestkosten des SSTORE-Betriebs. Damit kostet das Speichern von 1 GB Daten rund 15.625 AVAX. AVAX kostet zum Zeitpunkt des Schreibens 13,24 $, was 206.875 $ entspricht.

Die Überlastung und die hohen Kosten von Ethereum inspirierten den Vorstoß in Richtung On-Chain-Effizienz und setzen immer noch die Messlatte für die Ausgaben. Der Einfachheit halber lassen wir die Gaskosten für die Ausführung des Smart-Contract-Codes und die Zuweisung von Speicher weg und berücksichtigen stattdessen nur die Mindestkosten des SSTORE-Betriebs. Das Netzwerk verbraucht 20.000 Gaseinheiten, um die SSTORE-Operation mit 32 Datenbytes durchzuführen. Im weiteren Sinne kostet es 625 Milliarden Gaseinheiten für 1 GB Daten. Bei den durchschnittlichen Gaskosten von 20,23 Gwei zum Zeitpunkt des Schreibens beläuft sich dies auf 12,64375 T Gwei oder 12.643,75 ETH. Bei einer ETH von 1.225,46 $ zum Zeitpunkt des Schreibens entspricht dies 15.494.409 $.

Fazit

Während sich die Blockchain-Industrie zu einem Technologie-Stack der nächsten Generation entwickelt, der in der Lage ist, das Mainstream-Internet wieder zu öffnen, verfügen nur eine Handvoll Plattformen über die technischen Spezifikationen, die erforderlich sind, um die Benutzererfahrungen zu liefern, die von der Mehrheit der Blockchain-Benutzer erwartet werden.

Die erfolgreichsten Layer-1-Netzwerke werden die Entwicklung von Anwendungen und Diensten ermöglichen, die nicht möglich sind, einschließlich bahnbrechender Funktionen in den Bereichen Sicherheit, Mikrotransaktionen und dezentraler Daten- und Anwendungsbesitz.

Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires