Main menu

Pages

Biden beschuldigt Twitter, Lügen auf der ganzen Welt zu spucken, während Elon Musk ein blaues Twitter-Abonnement einführt

Meta description

Elon Musk hat mit der Einführung eines Twitter Blue-Abonnementdienstes für 7,99 USD pro Monat begonnen. US-Präsident Joe Biden befürchtet jedoch, der Milliardär habe eine Social-Media-Plattform gekauft, „die Lügen in die ganze Welt spuckt“. Biden erklärte, dass es „keine Verleger mehr in Amerika“ gebe, und wies darauf hin, „wie können wir von Kindern erwarten, dass sie verstehen, was auf dem Spiel steht?“

Twitter startet ein blaues Abonnement für 7,99 $/Monat

Tesla-CEO und Twitter-Chef Elon Musk hat mit der Einführung des Abonnementdienstes Twitter Blue begonnen. Benutzer der Social-Media-Plattform bemerkten am Freitag, dass sie sich jetzt für 7,99 $ pro Monat für die Twitter Blue-Verifizierung anmelden können.

„Ab heute fügen wir Twitter Blue einige großartige neue Funktionen hinzu“, heißt es in einer Mitteilung auf Twitter. Der Dienst ist derzeit in den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Neuseeland und dem Vereinigten Königreich verfügbar.

Die Mitteilung listet drei Funktionen auf, die für Twitter Blue-Follower „bald verfügbar“ sind. Zunächst erklärte das Unternehmen, dass Blue-Abonnenten nur „die Hälfte der Anzeigen“ sehen und „viel besser“ sein werden. Der Social-Media-Riese erläuterte: „Wenn Sie Twitter im Kampf gegen Bots unterstützen, werden wir Sie mit der Hälfte der Anzeigen belohnen und sie doppelt so relevant machen.“ Darüber hinaus können Blue-Abonnenten „längere Videos posten“ und erhalten eine „Prioritätsrangfolge für qualitativ hochwertige Inhalte“. Twitter führte aus:

Ihre Inhalte erhalten Prioritätsrankings in Antworten, Erwähnungen und Suchen. Dies trägt dazu bei, die Sichtbarkeit von Betrug, Spam und Bots zu verringern.

Ein Benutzer fragte Musk, wann der Twitter Blue-Abonnementdienst in Indien verfügbar sein wird. Er antwortete: “Hoffentlich weniger als einen Monat.”

Musk enthüllte am Samstag auch:

Twitter wird bald die Möglichkeit hinzufügen, langen Text an Tweets anzuhängen, wodurch der Unsinn von Notepad-Screenshots ein Ende hat … Gefolgt von der Monetarisierung für alle Arten von Inhalten durch Ersteller.

Als Antwort auf einen Youtube-Kommentar, in dem YouTubern 55 % der Werbeeinnahmen zugesprochen wurden, behauptete Musk: „Das können wir schlagen.“ In einem anderen Tweet sprach der Tesla-CEO die Ineffizienz der Suche auf Twitter an und sagte: „Die Suche zu reparieren hat hohe Priorität.“

Präsident Biden besorgt über Twitter-Lügen

US-Präsident Joe Biden äußerte am Freitag Bedenken darüber, was mit Twitter passiert, nachdem Musk die Social-Media-Plattform übernommen hat, berichtete Reuters. Twitter entließ am Freitag die Hälfte seiner Belegschaft, aber das Unternehmen sagte, dass die Kürzungen in dem Team, das für die Verhinderung der Verbreitung von Fehlinformationen verantwortlich ist, weniger signifikant seien.

Biden wurde mit den Worten zitiert:

Worüber wir uns jetzt alle Sorgen machen: Elon Musk geht los und kauft ein Outfit, das sendet – Lügen in die ganze Welt spuckt … Es gibt keine Redakteure mehr in Amerika. Es gibt keine Redakteure. Wie können wir erwarten, dass Kinder verstehen, worum es geht?

Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Karine Jean-Pierre, sagte Reportern, Biden habe deutlich gemacht, dass es notwendig sei, Hassreden und Fehlinformationen zu reduzieren. „Dieser Glaube erstreckt sich auf Twitter, er erstreckt sich auf Facebook und alle anderen Social-Media-Plattformen, auf denen Benutzer Fehlinformationen verbreiten können“, sagte sie.

Letzte Woche löschte das Weiße Haus einen Tweet, nachdem Twitter einen Kontext hinzugefügt hatte, der seiner Behauptung widersprach. Der Tweet, der am 1. Oktober vom Weißen Haus veröffentlicht wurde, lautet: „Senioren genießen dank der Führung von Präsident Biden den größten Anstieg ihrer Sozialversicherungsschecks seit 10 Jahren. Es wurde am folgenden Tag entfernt, nachdem Twitter den Kontext hinzugefügt hatte, in dem darauf hingewiesen wurde, dass die Erhöhung mit einem Gesetz von 1972 zusammenhängt, das automatische Erhöhungen aufgrund von Änderungen der Lebenshaltungskosten vorschreibt. Laut einer Beschreibung unter der Anmerkung „wird Kontext von Personen geschrieben, die Twitter verwenden, und erscheint, wenn sie von anderen als nützlich erachtet werden.“

Ein Beamter des Weißen Hauses sagte gegenüber Politico, der Tweet sei gelöscht worden, weil „der Punkt unvollständig war“. Jean-Pierre bestätigte die Löschung des Tweets und sagte während einer Pressekonferenz am Mittwoch auch, dass die Erklärung unvollständig sei.

Schlüsselwörter in dieser Geschichte

Biden, biden elon moschus twitter, biden twitter blue, ElonMusk, Joe Biden, joe biden twitter, Präsident joe biden, twitter, twitter spuckt Lügen aus, twitter verbreitet Lügen, Weißes Haus, Tweet des Weißen Hauses

Was halten Sie davon, dass Musk 7,99 US-Dollar pro Monat für ein Twitter Blue-Abonnement verlangt, und Bidens Bedenken, dass Twitter Lügen auf der ganzen Welt verbreitet? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Kevin Helms

Kevin, ein Wirtschaftsstudent aus Österreich, entdeckte Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen umfassen Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systeme, Netzwerkeffekte und die Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.

Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Dies ist weder ein direktes Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebots oder eine Empfehlung oder Befürwortung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt verantwortlich für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf in diesem Artikel erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht oder angeblich verursacht wurden.


Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires