Main menu

Pages

Bitcoin fällt auf neue Tiefststände, da Genesis drohenden Bankrott leugnet

Meta description

Bitcoin fiel am Montag kurzzeitig auf ein Zweijahrestief, nachdem Bloomberg News berichtete, dass Genesis, der Makler und Kreditgeber für digitale Vermögenswerte, den Anlegern mitteilte, dass es in die Insolvenz gezwungen werden könnte, wenn seine Bemühungen zur Beschaffung von Mitteln scheitern würden.

Der Preis von Bitcoin BTCUSD,
+1,77 %
fiel am Montag auf 15.615 $, nachdem Bloomberg seinen Bericht veröffentlicht hatte, laut CoinDesk der niedrigste Stand seit November 2020.

Ein Genesis-Vertreter spielte den Bloomberg-Bericht in einer Erklärung herunter, die MarketWatch mitgeteilt wurde, in der es heißt, das Unternehmen habe weiterhin „konstruktive“ Gespräche mit seinen Gläubigern geführt.

„Wir beabsichtigen nicht, in absehbarer Zeit Insolvenz anzumelden. Unser Ziel ist es, die aktuelle Situation einvernehmlich zu lösen, ohne dass ein Insolvenzantrag gestellt werden muss. Genesis führt weiterhin konstruktive Gespräche mit Gläubigern“, sagte Genesis.

In den letzten Tagen gab es Spekulationen über finanzielle Probleme bei Genesis, die letzte Woche Übernahmen und neue Kredite stoppten. Nach dem Shutdown berichtete das Wall Street Journal, dass Genesis bis Montagmorgen Zeit hatte, sich eine Finanzierung in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar zu sichern. Genesis gab auch öffentlich bekannt, dass es ein Engagement in Höhe von 175 Millionen US-Dollar in der inzwischen bankrotten FTX hatte.

Genesis hat mehrere Geschäfte, darunter Kreditvergabe, Verwahrung und Handel auf den Kassamärkten für Kryptowährung und OTC-Derivate.

In den letzten Tagen wurde in den sozialen Medien fieberhaft über weitere Insolvenzen im Kryptowährungsraum nach dem Zusammenbruch von FTX diskutiert. Einige Insider der Kryptoindustrie haben sich auf die Fähigkeit von Genesis konzentriert, den Kryptosturm zu überstehen, sagten mehrere Quellen gegenüber MarketWatch.

Eines der Ergebnisse davon spiegelte sich in einem der beliebtesten Bitcoin-bezogenen Produkte wider, dem Grayscale Bitcoin Trust GBTC.
-0,84 %.

Der Trust, der das einzige börsengehandelte Produkt in den Vereinigten Staaten mit direktem Engagement in Bitcoin ist (obwohl ein börsengehandelter Fonds mit Engagement in Bitcoin-Futures ebenfalls handelt), wurde verkauft, was zu einem Abschlag auf den Nettoinventarwert seines Fonds führte Bitcoin. kurzzeitig auf über 50 % auszubauen.

Bernstein

Laut Charles Hayter, CEO von CryptoCompare, einem Unternehmen, das Daten zu den Märkten für digitale Vermögenswerte bereitstellt, spiegelt der wachsende Rabatt die Bedenken der Händler wider, dass die Probleme von Genesis auf die Muttergesellschaft Digital Currency Group übergreifen und sich auswirken könnten. DCG ist auch die Muttergesellschaft von Grayscale, dem Vermögensverwalter des Grayscale Bitcoin Trust.

Die Bernstein-Analysten Gautam Chhugani und Manas Agrawal schrieben in einer Montagsmitteilung, dass „Krypto-Investoren weiterhin auf ein Übergreifen von Genesis auf DCG und damit auf potenzielle strategische Optionen für Grayscale, sein wertvollstes Geschäft, spekulieren. Krypto-Investoren befürchten auch Kollateralschäden für den Ruf von GBTC durch die jüngste Hebelexplosion zwischen Genesis, Three Arrows und Alameda.

DCG gilt als eines der „Blue-Chip“-Unternehmen in der Kryptowelt und ist nicht nur eines der wertvollsten Unternehmen im Raum, so mehrere Quellen gegenüber MarketWatch.

Dennoch sagte Bernsteins Team zusammen mit Analysten von Bloomberg Intelligence, dass eine Genesis-Insolvenz wahrscheinlich keine breiteren Auswirkungen auf GBTC oder DCG haben werde.

Laut Bernstein besitzen die Digital Currency Group und Genesis etwa 10 % aller ausstehenden GBTC-Aktien, und das Unternehmen kann sich entscheiden, diese Beteiligungen zu verkaufen, um seinen Liquiditätsbedarf zu decken. Das entsprach am Montagmorgen rund 560 Millionen US-Dollar, sagten Analysten, obwohl der Marktwert von Bitcoin und GBTC schwankt.

Bernstein

CoinDesk, das ebenfalls im Besitz von DCG ist, berichtete im Sommer, dass DCG die Last von mehr als 1 Milliarde US-Dollar übernommen hat, die Genesis an Three Arrows Capital Ltd geliehen hat. Genesis wäre einer der größten Gläubiger von 3AC.

Jahrelang wurde GBTC mit einem erheblichen Aufschlag auf den Wert seiner Bitcoin gehandelt, da es einer der wenigen Kanäle für akkreditierte und institutionelle Anleger war, um ein direktes Engagement in Bitcoin zu erlangen.

Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires