Main menu

Pages

Bitcoin und Krypto würden nur einen kleinen Rückschlag erleiden, wenn Grayscale verkaufen würde

Meta description

  • Um Genesis zu retten, schlugen Marktexperten Reg M vor, das es Inhabern ermöglichen würde, GBTC-Trust-Anteile freiwillig zurückzugeben, ohne Zwangsliquidationen von BTC-Beständen zu verursachen.
  • Anscheinend hatte sich Genesis an die Krypto-Börse Binance gewandt, um für ihr Kreditbuch zu bieten, jedoch lehnte Binance den Vorschlag unter Berufung auf einen Interessenkonflikt ab.

Die Ansteckung durch den FTX-Zusammenbruch breitet sich weit über den gesamten Kryptowährungsmarkt aus, und alle Augen sind derzeit auf den Krypto-Kreditgeber Genesis gerichtet, von dem angenommen wird, dass er kurz vor dem Bankrott steht. Berichte deuten darauf hin, dass Genesis verzweifelt versucht, 1 Milliarde US-Dollar aufzubringen, um eine Liquiditätskrise zu vermeiden und Auszahlungen auf seiner Plattform zu erleichtern.

Ein WSJ-Bericht deutete darauf hin, dass Genesis sich an die Kryptobörse Binance und Apollo Global Management gewandt hatte, um für sein Kreditbuch zu bieten. Binance lehnte diesen Vorschlag jedoch mit der Begründung ab, dass jede Investition in Genesis in Zukunft zu einem Interessenkonflikt führen könnte.

Die Digital Currency Group (DCG), die Muttergesellschaft von Genesis, steht derzeit vor einem großen Zeitdruck. Berichte deuten auch darauf hin, dass DCG Bitcoin in großen Mengen von seiner anderen Tochtergesellschaft – Grayscale – verkaufen könnte, wenn Genesis die Mittel nicht aufbringen kann.

Der Grayscale Bitcoin Trust ist bis heute einer der größten Bitcoin-Inhaber. Aber Gerüchte deuten darauf hin, dass DCG auch viele uneinbringliche Schulden gekauft hat, die sie zum Kauf von GBTC verwendet hat. Wenn das stimmt, könnte es Genesis schlechter stellen.

Reg M für Graustufen-Trusts

Eine Option, die derzeit in Betracht gezogen wird, ist Reg M für Grayscale’s Trust. Messari-Gründer Ryan Selkis ist einer der größten Befürworter dieser Lösung. Mit Reg M können Inhaber von GBTC und ETHE diese im Verhältnis 1:1 gegen Basiswerte tauschen.

In Anbetracht der Tatsache, dass GBTC derzeit mit einem Abschlag von 40 % auf seinen Nettoinventarwert gehandelt wird, könnten Anleger 1 $ BTC für 60 Cent GBTC erhalten. Der Messari-Gründer stellt fest, dass DCG und Genesis dieses Geld verwenden können, um Kreditgeber zu bezahlen und eine Insolvenz zu vermeiden.

Nun bleibt die Tatsache bestehen, dass die Digital Currency Group der größte Inhaber von GBTC ist. Daher bietet der massive Abschlag von GBTC auf den Spotpreis von BTC DCG eine massive Arbitrage-Möglichkeit. Reg M würde Rücknahmen bedeuten, die sich von der vollständigen Auflösung unterscheiden. Dies bedeutet, dass Einzelpersonen Anteile des Trusts gegen Barbestände eintauschen können, dies jedoch keine erzwungene Liquidation des gesamten Bestands darstellt.

Aber der beliebte Kryptoanalytiker Will Clemente sagte:

Viele Personen, die GBTC besitzen, tun dies, weil sie aus Compliance-Gründen nicht auf Spot-BTC zugreifen können. Diese Leute werden keine BTC halten, wenn sie Reg M verteilen.

Aber Ryan Selkis glaubt, dass selbst wenn die SEC diese Art von Bitcoin-Rückkäufen genehmigt, sie den Markt nicht erreichen werden. Selkis erklärte weiter:

Es ist eine relativ kleine Zahl. 10 Milliarden Dollar. Wenn 5 Milliarden Dollar verkauft werden, könnte dies einen vorübergehenden Rückgang von 5-10 % auf dem Kassamarkt bedeuten. Aber springen Sie schneller zurück und entfernen Sie eine strukturelle schwarze Wolke.

Folgen Sie uns für die neuesten Krypto-News!

Selkis bat auch Michael Sonneshien, CEO von Grayscale, sich an die SEC zu wenden und Reg M. He um Abhilfe zu bitten schrieb:

Das Richtige für Grayscale-Aktionäre ist jetzt, sich an die SEC zu wenden und angesichts der Umstände eine Entlastung von Reg M zu beantragen. Der ETF existiert nicht. Der Sponsor der Trusts und die PA müssen das Gute für die Investoren tun.

Rücknahmen in Form von Sachleistungen wären trivial durchzuführen, da Coinbase die Depotbank ist, und die SEC wird den Antrag angesichts des extremen Schadens, der den Anlegern zugefügt wurde, und der Ansteckung, die GBTC weiterhin als giftige Sicherheit verursacht, befürworten. Tue das Richtige!

Kann Genesis Spenden sammeln? Oder wird er Insolvenz anmelden?

Frank Chaparro, Herausgeber von Der Block erfuhr aus seinen Quellen, dass Genesis sein Fundraising-Ziel halbiert hat.

Auf der anderen Seite bestätigte ein Genesis-Sprecher, dass sie keine “drohende Insolvenz” anmelden würden. Der Sprecher sagte:

Unser Ziel ist es, die aktuelle Situation einvernehmlich zu lösen, ohne dass ein Insolvenzantrag gestellt werden muss. Genesis führt weiterhin konstruktive Gespräche mit seinen Gläubigern.


Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires