Main menu

Pages

Cathedra Bitcoin stellt Betriebsaktualisierung bereit

Meta description

TORONTO, 14. November 2022–(BUSINESS WIRE)–(Blockhöhe: 763.073) – Cathedra Bitcoin Inc. (TSX-V: CBIT; OTCQX: CBTTF) („Kathedrale“oder der”Gesellschaft“), ein Bitcoin-Unternehmen, das eine erstklassige Bitcoin-Mining-Infrastruktur entwickelt und betreibt, gab heute die folgenden Betriebsaktualisierungen bekannt.

In den letzten 60 Tagen hat das Unternehmen zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um die Betriebskosten zu senken und den Cashflow zu steigern, die Lohnkosten um mehr als 60 % durch eine Kombination aus Entlassungen und Gehaltskürzungen zu senken, Immobilienmietverträge zu kündigen und erhebliche andere allgemeine und Verwaltungskosten zu eliminieren .

Trotz der sich verschlechternden Bitcoin-Mining-Bedingungen erwirtschaften die bestehenden Bitcoin-Mining-Betriebe des Unternehmens an seinen fünf Standorten weiterhin einen positiven operativen Cashflow mit starker Betriebszeit. Bis zum 11. November 2022 hat die Bitcoin-Mining-Hash-Rate des Unternehmens von 203 PH/s über 30 Tage einen Umsatz von 414.640 $ mit einer durchschnittlichen Betriebszeit von 98 % erzielt. Das Unternehmen liquidiert weiterhin im Wesentlichen alle täglich abgebauten Bitcoins und hielt am 11. November 2022 2.505.861 $ an Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten.

Die letzten 2.135 Bitmain Antminer S19J Pro-Maschinen (die „Vorteile des S19J“) des Terminauftrags des Unternehmens vom November 2021 bleiben auf dem Transportweg. Anfang dieses Jahres entschied sich das Unternehmen dafür, diese Maschinen per Seefracht statt per Luftfracht zu versenden, um Geld zu sparen. Das Unternehmen prüft weiterhin potenzielle Einsatzmöglichkeiten für diese Maschinen, die sich als robust erweisen würden auf den anhaltenden Rückgang der Bitcoin-Mining-Bedingungen.

“Unser Hauptziel ist es, das Überleben von Cathedra in dieser schwierigen Zeit sicherzustellen, damit die Aktionäre vom nächsten Bullenzyklus von Bitcoin profitieren können. Wir danken unseren Aktionären für ihre anhaltende Unterstützung”, bemerkte AJ Scalia, CEO von Cathedra Bitcoin.

Über Cathedra Bitcoin

Cathedra Bitcoin Inc. (TSX-V: CBIT; OTCQX: CBTTF) ist ein Bitcoin-Unternehmen, das eine erstklassige Bitcoin-Mining-Infrastruktur entwickelt und betreibt.

Cathedra ist der Ansicht, dass gesundes Geld und reichlich Energie grundlegende Bestandteile des menschlichen Fortschritts sind, und engagiert sich dafür, beides voranzutreiben, indem sie eng mit der Energiebranche zusammenarbeiten, um das Bitcoin-Netzwerk zu sichern. Heute umfasst der diversifizierte Bitcoin-Mining-Betrieb von Cathedra insgesamt 203 PH/s und erstreckt sich über drei Bundesstaaten und fünf Standorte in den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Erweiterung seines Hash-Raten-Portfolios durch einen diversifizierten Ansatz bei der Standortauswahl und dem Betrieb unter Verwendung mehrerer Stromquellen in verschiedenen Gerichtsbarkeiten.

Für weitere Informationen über Cathedra besuchen Sie cathedra.com oder folgen Sie dem Unternehmen auf Twitter unter @CathedraBitcoin oder per Telegramm unter @CathedraBitcoin.

Vorsicht

Der Handel mit den Wertpapieren der Gesellschaft sollte als höchst spekulativ betrachtet werden. Keine Börse, Wertpapierkommission oder andere Aufsichtsbehörde hat die hierin enthaltenen Informationen genehmigt oder abgelehnt. Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulation Services Provider (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze, die auf Erwartungen, Schätzungen und Prognosen zum Datum dieser Pressemitteilung beruhen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen über die zukünftigen Pläne und Ziele des Unternehmens sind zukunftsgerichtete Informationen. Andere zukunftsgerichtete Informationen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Informationen über: die zukünftigen Absichten und Handlungen der Geschäftsleitung, die Absichten, Pläne und zukünftigen Handlungen des Unternehmens und die Fähigkeit des Unternehmens, erfolgreich digitale Währungen zu betreiben; die Einnahmen wachsen wie derzeit erwartet; die Fähigkeit, aktuelle und zukünftige digitale Währungsbestände profitabel zu liquidieren; Volatilität von Netzwerkschwierigkeiten und digitalen Währungspreisen und die daraus resultierenden erheblichen nachteiligen Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens; Aufbau und Betrieb einer umfangreichen Blockchain-Infrastruktur wie derzeit geplant; und das regulatorische Umfeld für Kryptowährungen in den anwendbaren Gerichtsbarkeiten.

Jede Aussage, die die Diskussion von Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Plänen, Prognosen, Zielen, Annahmen, zukünftigen Ereignissen oder Leistungen beinhaltet (oft, aber nicht immer mit Ausdrücken wie „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „ antizipiert“ oder „rechnet nicht“, „plant“, „budgetiert“, „erwartet“, „erwartet“, „schätzt“, „glaubt“ oder „beabsichtigt“ oder Variationen dieser Wörter und Ausdrücke oder weist auf bestimmte Handlungen, Ereignisse hin oder Ergebnisse, die „möglicherweise“ oder „könnten“, „werden“, „könnten“ oder „werden“ erwartet werden oder erzielt werden) sind keine Aussagen über historische Tatsachen und können zukunftsgerichtete Informationen sein und dienen der Identifizierung von Forschungsinformationen .

Diese zukunftsgerichteten Informationen basieren auf vernünftigen Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass Ergebnisse, tatsächliche Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich abweichen aus zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften, die durch solche zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Die Gesellschaft ist auch davon ausgegangen, dass keine wesentlichen Ereignisse außerhalb des normalen Geschäftsverlaufs der Gesellschaft eintreten. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, können andere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu revidieren oder zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Sehen Sie sich die Quellversion auf businesswire.com an: https://www.businesswire.com/news/home/20221114005424/en/

Kontakte

Medien- und Investor-Relations-Anfragen
Sean Ty
Finanzdirektor
ir@cathedra.com


Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires