last posts

Der Krypto-Influencer Bitboy fliegt auf die Bahamas, um den ehemaligen FTX-Manager Sam Bankman-Fried zu interviewen

Meta description

Es ist 16 Tage her, dass FTX in den USA Insolvenz nach Chapter 11 anmeldete, und es wird angenommen, dass sich der frühere FTX-CEO Sam Bankman-Fried (SBF) immer noch in seinem Ferienort auf den Bahamas versteckt hält. An diesem Wochenende beschloss der als Bitboy bekannte Youtuber, nach Nassau zu reisen, um SBF über den Zusammenbruch von FTX zu befragen, und Krypto-Befürworter in den sozialen Medien beobachten gespannt, wie Bitboy im Internet nach SBF sucht.

Beim Versuch, SBF auf den Bahamas zu konfrontieren, sagt Bitboy, dass er tut, was niemand tun will

Crypto Twitter, auch bekannt als CT, wurde am vergangenen Wochenende von einer Youtube-Persönlichkeit unterhalten Bitboy, auch bekannt als Ben Armstrong. Der Grund, warum Bitboy in den letzten Tagen so viel Aufmerksamkeit erregt hat, ist, dass er sich entschieden hat, auf die Bahamas zu fliegen, um Sam Bankman-Fried (SBF) zu interviewen.

Es wird davon ausgegangen, dass SBF immer noch auf den Bahamas ist, obwohl der angebliche Privatjet des ehemaligen Krypto-Managers seit der Insolvenz mehr als acht Mal von Nassau nach Argentinien hin und her geflogen ist. Vor ein paar Tagen sagte Bitboy gegenüber CT, dass er auf die Bahamas reist, um das zu tun, was niemand tun wollte, nämlich SBF nach der FTX-Katastrophe zu fragen.

Berichten zufolge untersuchen US-Ermittler den Zusammenbruch von FTX, aber die Leute glauben nicht, dass die Strafverfolgung tatsächlich etwas unternimmt. Außerdem glauben sie sicherlich nicht an die Bemühungen der Medien, da Publikationen wie die New York Times (NYT), das Wall Street Journal (WSJ), Forbes und die Washington Post beschuldigt wurden, das Image von SBF zu schützen und „Puff Pieces“ zu drucken “. über Führungskräfte von FTX und Alameda.

Bitboys Besuch auf den Bahamas ist seit 24 Stunden im Trend und die vertikalen Trends von Twitter zeigen über 100.000 Tweets zum Thema zum Zeitpunkt des Schreibens. Der Youtuber mit über einer Million Twitter-Followern betonen Samstag, dass “niemand sonst versucht, die Wahrheit herauszufinden”. Bitboy sagte, bei seiner SBF-Jagd ging es nicht darum, Aufmerksamkeit zu erregen, sondern um echte Antworten vom ehemaligen FTX-CEO.

Krypto-Influencer Bitboy fliegt auf die Bahamas, um den ehemaligen FTX-Manager Sam Bankman-Fried zu interviewen
Am Sonntag, den 27. November 2022, um 9:30 Uhr (ET), lag der Begriff „Bitboy“ mit über 126.000 Tweets im Trend.

„Es geht nicht um Klicks. Das sind Antworten. Und ich werde diese Insel nicht ohne sie verlassen.“ Bitboy getwittert. Viele Leute zeigten sich begeistert von dem, was Bitboy tut, und viele fanden, dass es eine Menge Spaß gemacht hat. “Wer braucht Netflix, wenn Sie CT haben?” ein Individuum fragte. Tatsächlich waren Krypto-Fans ziemlich erstaunt, dass es Bitboy war, der SBF befragte, und nicht Ermittler und die Medien.

Krypto-Influencer zeigen Bitboy Respekt für die Berichterstattung, Mitarbeiter von Eigentumswohnungen sagen, niemand habe SBF nachgeschlagen

„Hier ist also der Typ, der den FTX-Skandal bearbeitet und untersucht“, so der Twitter-Account von Cryptobull schrieb. „Nicht das FBI, nicht das DOJ, nicht die Medien und schon gar nicht die SEC. Meinen Respekt [Bitboy]Bitboy antwortete auf den Tweet von Cryptobull und sagte: „Ich habe dir gesagt, dass ich hier für die Menschen kämpfe. Wenn es sonst niemand tut, werde ich es tun blockierte ihn auf Twitter. Aber das hinderte Bitboy nicht daran, SBF zu finden, damit er interviewt werden konnte, und der Youtuber teilte Fotos und Videos der Erfahrung.

Eine Gruppe von Fotos, die Bitboy am Samstag teilte, waren einige Bilder von SBFs angeblichem Toyota Corrola. „Laut Twitter ist es Sams Corolla“, Bitboy getwittert. „Komplett mit Pillen auf dem Vordersitz. Vielleicht kann jemand erkennen, was sie sind. Und ein MSI-Laptop auf der Rückseite. SBF, schau aus deinem Knospenfenster. Ich möchte nur reden. Komm, erzähl deine Geschichte“, fügte der Youtuber hinzu.

bitboy auch hat ein Video geteilt der Wohnanlage am Meer in Albany, in der SBF derzeit wohnen würde. „Es ist erstaunlich für mich, dass ein Mitarbeiter von Albany sagte, wir seien die ersten, die Sam WTF abgeholt haben“, twitterte Bitboy. Der Youtuber hat SBF auch über iMessage und Bitboy angeschrieben hat ein Foto geteilt Texte, die SBF zeigen, haben sie möglicherweise gelesen. Später am Abend sagte Bitboy:

Ich bin nur hier, weil niemand das Volk vertreten und es mit Sam aufnehmen wollte.

Eine Menge Unterstützer von Kryptowährungen haben über Bitboys Besuch auf den Bahamas getwittert, um SBF zu interviewen. Bitcoin-Unterstützerin Layah Heilpern erklärte, sie wolle einen Live-Stream des Besuchs sehen. “Es ist bestätigt [Bitboy] steht offiziell vor Sam Bankman-Frieds Haus und verlangt Antworten“, sagte Heilpern. getwittert. „Wie kann ein Krypto-Typ einen besseren Job machen als amerikanische Ermittler? Ich möchte jetzt einen Livestream… Sonst noch jemand?

Nach den Tweets, Fotos und Videos von Bitboy am Samstag sagte der Youtuber, dass SBF innerhalb von 48 Stunden aus der Strandwohnung vertrieben worden wäre. „Sam wird innerhalb von 48 Stunden aus Albany geworfen. Kannst du dir vorstellen, dort zu leben und zu wissen, wie viele Feinde er hat, und jetzt zu sehen, wie einfach es ist, dort hineinzukommen? Bitboy sagte. Wenn Sie sein Nachbar sind, würden Sie diese Art von Aufmerksamkeit in Ihrem Millionen-Dollar-Resort wünschen? Am nächsten Tag sagte der Youtuber:

Wir haben im Grunde genommen das Äquivalent dazu gemacht, einen digitalen Hammer durch Sams Fenster zu werfen. Als er letzte Nacht von seinen Stangen abgestiegen ist, wie hat er Ihrer Meinung nach geschlafen?

Schlüsselwörter in dieser Geschichte

Albany, Bahamas, Ben Armstrong, Bitboy, Bitboy SBF, Confront SBF, Confronting Sam Bankman-Fried, Crypto Influencer, Crypto Journalism, Crypto Twitter, Cryptobull, CT, DOJ, FBI, Forbes, Ermittler, Journalismus, Layah Heilpern, Medien, MSI Laptop, NYT, Puff Pieces, Befragung von SBF, Reportage, Sam Bankman-Fried, Sams Corolla, SBF Bahamas, SBF Bitboy, Toyota Corolla, Twitter-Persönlichkeiten, Washington Post, youtuber

Was hältst du davon, dass Bitboy auf die Bahamas fliegt, um den ehemaligen FTX-CEO SBF zu konfrontieren und zu interviewen? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Jamie Redman

Jamie Redman ist Nachrichtenmanager für Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Fintech-Journalist. Redman ist seit 2011 ein aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman über 6.000 Artikel für Bitcoin.com News über heute aufkommende disruptive Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Dies ist weder ein direktes Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebots noch eine Empfehlung oder Billigung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt verantwortlich für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf in diesem Artikel erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht oder angeblich verursacht wurden.


Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-