Main menu

Pages

Die 10 mächtigsten X-Men-Schurken, Rangliste

Meta description

Marvels Welt der X-Men hat einige der mächtigsten Schurken der Comic-Geschichte gezeigt. Viele Mutanten mit Superkräften verfügen über eine Vielzahl göttlicher Fähigkeiten, was sie zu gewaltigen Gegnern für das Heldenteam von Professor X macht.

Die X-Men haben auch gegen Urwesen, uralte Aliens, magische Krieger und böswillige Maschinen gekämpft, die ihre Kriege über die Wahrung des Friedens zwischen Menschen und Mutanten hinaus geführt haben. In diesem Sinne ist hier die Liste der stärksten Bösewichte, denen die X-Men jemals begegnet sind.

10. Schattenkönig

Schatten-König-Nahaufnahme-Augen-Legion
Auswirkungen

Der Schattenkönig stieß einst mit Charles Xavier zusammen, als er den Körper des mutierten Telepathen Amahl Farouk bewohnte. Seitdem verweilt sein böser Geist in der Astralebene und wartet darauf, sich gegen Charles und seine X-Men zu rächen, einschließlich des eigenen Sohnes des Professors in FX. Legion.

Mit psychischen Kräften, die denen des großen Professor X ebenbürtig sind, kann dieser unheimliche Horror Wesen im ganzen Multiversum besitzen und ihre Energie abschöpfen, bis sie eins mit ihm sind. Obwohl der Schattenkönig von seinem Wirtskörper verletzt werden kann, kann er niemals getötet werden. Normalerweise kehrt er zurück, nachdem er seine Geisterform wieder aufgebaut hat, also folgt er Charles und denen, die ihm nahe stehen, wie ein wahrer Schatten.

9. Moloch

Moloch-Deadpool-2
Werkstätten des 20. Jahrhunderts

Nachdem er durch den Crimson Gem of Cyttorak ermächtigt wurde, verwandelte sich Cain Marko in den Titan Juggernaut. Es ist nicht nur super stark und langlebig; Juggernaut hat unendliche Ausdauer und kann ohne Nahrung, Wasser oder sogar Sauerstoff überleben. Er kann auch ein mystisches Kraftfeld erzeugen, das ihn vor jedem Angriff schützen kann.

Noch wichtiger ist, dass sein spezieller Helm seinen Geist vor psychischen Angriffen schützt und ihn zu einem mächtigen Gegenstück zu seinem Halbbruder Charles Xavier macht. All diese Kräfte machen ihn zu einer fast unaufhaltsamen Kraft, die sogar den Berg ausmacht Game of Thrones sehen geradezu mickrig aus.

8. Nimrod

nimrod-trailer-marvel-x-men-inferno
Marvel-Comics

Diese hochentwickelte KI stammt aus einer alternativen Zukunft und ist der Höhepunkt der Sentinels, die darauf ausgelegt sind, Mutanten zu jagen. Nimrod kann nicht nur Energiestrahlen abfeuern, Kraftfelder erzeugen, Metall kontrollieren und sich teleportieren, sondern auch die Kräfte seines Gegners analysieren und sich anpassen, um jeden Gegner zu bekämpfen, dem er begegnet.

Er erreicht dies, indem er Anpassungen an seinem Körper vornimmt und sich neue Fähigkeiten verleiht, um sein spezielles Ziel zu bekämpfen. Er kann sogar Teile seines Körpers, die von ihm abgetrennt wurden, wieder anbringen, was ihn zur perfekten Jagdmaschine macht, die die mutierte Spezies auslöschen könnte.

7. Sebastian Shaw

sebastian-shaw-x-men-erstklassig
Werkstätten des 20. Jahrhunderts

Dieser Mann hat sich aus gutem Grund den Titel des Schwarzen Königs des Hellfire Clubs verdient. Sebastian Shaw kann Energie von jeder Art von Angriff absorbieren, einschließlich Schlägen, Schwerthieben, schnellen Kugeln, explosiven Granaten und Energiestrahlen. Er kann diese Kraft dann zu seiner eigenen hinzufügen, wodurch seine Kraft, Geschwindigkeit, Haltbarkeit, Ausdauer, sein Stoffwechsel und seine Heilungsrate erhöht werden.

Insgesamt ist Shaw ein mutierter Schwamm, daher wäre es ratsam, nicht den ersten Schritt in einen Kampf mit diesem Typen zu tun, da er zerstörerische Gegenangriffe starten kann.

6. Madelyne Pryor

Madelyne-Pryor-Goblin-Queen-Marvel-Comics
Marvel-Comics

Wenn einige Leser denken, dass diese Hexe Jean Grey sehr ähnlich sieht, gibt es dafür eine gute Erklärung. Madelyne Pryor ist ein Klon von Jean, der von Mister Sinister geschaffen wurde, der schließlich von einer dämonischen Macht korrumpiert wurde und sie in die furchterregende Koboldkönigin verwandelte.

Sie hat nicht nur Jeans außergewöhnliche Kräfte als Telepathin geerbt, sondern sie hat auch Zugang zu mächtiger dunkler Magie, die ihre Kräfte verstärkt und es ihr ermöglicht, Wunden zu heilen, Wesen von den Toten zurückzubringen und alle möglichen monströsen Kreaturen wie Kobolde und Dämonen zu beschwören . sein Angebot machen.

5. Emma Frost

Es ist bekannt, dass Emmas telepathische Kräfte denen von Professor X Konkurrenz machen, was sie bereits zu einer der mächtigsten Mutanten der Erde macht. Sie kann ihren Körper jedoch in eine Diamantform verwandeln, die sie auf Kosten ihrer eigenen psychischen Kräfte gegen fast alle physischen Angriffe sowie gegen Telepathie immun macht.

Während Emma derzeit eines der prominentesten Mitglieder der X-Men ist, diente sie einst als die böse weiße Königin des Hellfire Clubs. Also wäre es trotz seines Sinneswandels immer noch klug, sich nicht auf seine schlechte Seite zu stellen.

4. Herr Sinister

mister-finster-teaser-trailer-marvel-sins-of-finster

Dank der genetischen Verbesserung der mutierten Apokalypse wurde Nathaniel Essex zum unsterblichen Mutanten Mister Sinister. Dieser böse Wissenschaftler hat die Kraft der Telepathie und Telekinese und kann sogar die Zellen seines Körpers verändern, um sein Aussehen zu verändern und seine Wunden zu heilen. Er kann seinen Geist auch in andere Wirtskörper oder einen von vielen mehreren Klonen von sich selbst übertragen, die er heimlich als Imperator Palpatine speichert.

Ebenso hat es ihm sein umfassendes genetisches Wissen ermöglicht, die Gene anderer Mutanten in seine eigenen zu integrieren, wodurch er ihre Kräfte übernehmen konnte, was ihn zu einem der anpassungsfähigsten und hartnäckigsten Gegner der X-Men machte. Es ist nur eine Überraschung, dass es noch nicht in einem Film verwendet wurde.

3. Magnet

magneto-trailer-x-men-magneto-versuch
Marvel-Comics

Während Professor X den Geist kontrolliert, kontrolliert Magneto die Materie. Als Meister des Magnetismus kann er Magnetfelder erzeugen und nach Belieben biegen, wodurch er viele Kunststücke mit übermenschlicher Kraft vollbringen kann. Zu seinen Kräften gehören das Manipulieren von Metallobjekten, das Fliegen durch die Luft, das Erzeugen von Kraftfeldern, das Kontrollieren der Schwerkraft, das Beschwören von Wurmlöchern und das Aussenden von Astralprojektionen.

Er führte einmal sogar Thors Hammer und nutzte seine Kraft, um weltweite Verwüstung anzurichten. Die X-Men haben Glück, dass Magneto sich ihnen angeschlossen hat, da er sich als eine der zerstörerischsten Kräfte auf dem Planeten etabliert hat.

2. Offenbarung

Die Avengers haben Thanos und die X-Men haben Apocalypse. Als erster auf der Erde geborener Mutant hat sich En Sabah Nur einen soliden Ruf für seine apokalyptischen Fähigkeiten erworben, die es ihm ermöglichen, den Planeten in einer alternativen Zukunft zu erobern. Apocalypse wurde durch himmlische Technologie verbessert und verfügt über eine Vielzahl von Kräften, darunter Unsterblichkeit, Regeneration, Teleportation, Telepathie, Veränderung der Größe und Form seines Körpers sowie Absorption und Freisetzung von Energie.

Im X-Men: Apokalypse, erhält der Titelschurke zusätzliche Kräfte, die ihn noch gruseliger machen. Der Film zeigte ihn, wie er Objekte aus Staub erschuf und sie in Staub verwandelte, etwa als er den größten Teil von Kairo auflöste, um sich eine riesige Pyramide zu bauen. Er kann auch die Kräfte eines Mutanten mit nur einer Berührung verstärken, was er normalerweise tut, wenn er jemanden zu einem Mitglied seiner Vier Reiter machen möchte. Kein Wunder, dass die Menschen auf der Erde ihn einst als Gott verehrten.

1. Der dunkle Phönix

jean-grey-x-men-dark-phoenix
Werkstätten des 20. Jahrhunderts

Obwohl Jean Gray als relativ schwache Telepathin begann, erlaubte ihr ihre Fusion mit der Phoenix Force, ihr volles Potenzial auszuschöpfen und mächtiger als Galactus zu werden. Aber leider wurde ihr Verstand von dieser allmächtigen Kraft überwältigt, was dazu führte, dass sie sich in einen bösen kosmischen Zerstörer namens Dark Phoenix verwandelte.

Als Verkörperung von Feuer und Leben besitzt der Dunkle Phönix beispiellose psychische Fähigkeiten, die sie zu einer der schrecklichsten Kräfte im Universum machen. Sie kann jede Materie auf molekularer Ebene abbauen, wodurch sie jedes Lebewesen auflösen oder wiederbeleben kann. Sie kann auch Energie absorbieren, Feuer und psionische Explosionen abfeuern und jenseits der Lichtgeschwindigkeit durch den Weltraum fliegen. Der Dunkle Phönix war so mächtig, dass er einen Stern verbrauchte, nur um seine Energie wiederherzustellen, was zum Tod von fünf Milliarden Außerirdischen führte, die einen nahe gelegenen Planeten bewohnten. Da jedoch der Phönix-Nexus für alle psionischen Kräfte im gesamten Multiversum ist, hätte Jean sehr gut aus einer Laune heraus die gesamte Existenz zerstören können.

Einfach gesagt, der Dark Phoenix ist ein Paradebeispiel dafür, warum man nicht mit dem Feuer spielen sollte.

Empfehlungen der Redaktion






Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires