Main menu

Pages

Die Website von Aldi bricht zusammen, als 76.000 Käufer versuchen, die Weihnachtsspielzeuge von Kevin the Carrot in die Finger zu bekommen

Meta description

Die Website von Aldi stürzte ab, nachdem mehr als 76.000 Käufer heute versuchten, Waren von der festlichen Figur des Ladens, Kevin die Karotte, in die Hände zu bekommen.

Die Plüschmöhren wurden heute Morgen im Rahmen der Weihnachtsaktion des Discounters mit der Figur vorgestellt.

Die Leute standen verzweifelt ab 4 Uhr morgens vor ihren örtlichen Geschäften Schlange, um Waren aus dem neuen Sortiment zu kaufen, wobei Aldi die Käufer in diesem Jahr warnte: „Wenn sie weg sind, sind sie weg“.

Käufer werden jedoch derzeit in einer virtuellen Warteschlange festgehalten, wobei der neueste Status lautet: „Fast geschafft! Kevin und seine Familie sind wieder zusammen und können es kaum erwarten, Sie kennenzulernen.

Eine Nachricht auf der Website lautete: „Sie sind in der Warteschlange … Es tut uns sehr leid, aber viele Menschen versuchen derzeit, auf die Aldi-Website zuzugreifen.

„Wir haben Sie automatisch in eine Warteschlange gestellt. Machen Sie sich keine Gedanken über die Aktualisierung – diese Seite wird automatisch aktualisiert, sobald Sie auf die Website zugreifen können.’

Die Website von Aldi stürzte ab, nachdem mehr als 76.000 Käufer heute versuchten, Waren von der festlichen Figur des Ladens, Kevin die Karotte, in die Hände zu bekommen

Die Website von Aldi stürzte ab, nachdem mehr als 76.000 Käufer heute versuchten, Waren von der festlichen Figur des Ladens, Kevin die Karotte, in die Hände zu bekommen

Die Menschen standen verzweifelt ab 4 Uhr morgens vor ihren örtlichen Geschäften an, um Waren aus dem neuen Sortiment zu kaufen, wobei Aldi die Käufer dieses Jahr warnte

Die Leute standen verzweifelt ab 4 Uhr morgens vor ihren örtlichen Geschäften an, um Waren aus dem neuen Sortiment zu kaufen, wobei Aldi die Käufer dieses Jahr warnte: „Wenn sie weg sind, sind sie weg.“

Und Kunden kommentierten schnell in den sozialen Medien, wobei ein Benutzer twitterte:

Und die Kunden äußerten sich schnell in den sozialen Medien, wobei ein Benutzer twitterte: „Es ist Karottentag an der Front seit 6:30 Uhr vor einer Stunde.“

Ein anderer teilte ein Bild aus seiner Sammlung und kommentierte: „@AldiUK @KevinTheCarrot hat sie gerade ins Regal gestellt.  Die sechs Stunden außerhalb von Aldi Lmao wert

Ein anderer teilte ein Bild aus seiner Sammlung und kommentierte: „@AldiUK @KevinTheCarrot hat sie gerade ins Regal gestellt. Die sechs Stunden außerhalb von Aldi Lmao wert

Eine Person sagte:

Eine Person sagte: „Nie in meinem Leben hätte ich gedacht, dass ich auf der @AldiUK-Website sitzen und versuchen würde, diese Schildkröte zu bekommen!“ Aber ich habe es geschafft und ich bin viel zu aufgeregt’

Lidl bekommt ein Makeover! Die britische Filiale der Supermarktkette QUADRUPLE erzielt nach der Eröffnung von 53 neuen Geschäften einen Gewinn von 41,1 Millionen Pfund – da sich die Käufer günstigeren Optionen zuwenden

Die Gewinne der britischen Filiale der Supermarktkette Lidl haben sich mehr als vervierfacht, da sie im Laufe des Jahres eine ehrgeizige Laden- und Kundenerweiterung einleitete, sagte er.

Der Gewinn vor Steuern erreichte im Jahr bis zum 28. Februar 41,1 Mio. £, was einem Anstieg von 319 % gegenüber 9,8 Mio. £ im gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht.

Auch die Einnahmen stiegen um 1,5 % auf insgesamt 7,8 Mrd. £ im letzten Geschäftsjahr, gegenüber 7,7 Mrd. £ im Vorjahr.

Die Discounter-Kette eröffnete bis Februar 53 neue Geschäfte, was einer Gesamtzahl von 918 in ganz Großbritannien entspricht.

Lidl, das diesen Monat von The Grocer zum billigsten Supermarkt Großbritanniens gekürt wurde, betonte, dass es sein Versprechen gegenüber den Kunden, die niedrigsten Preise auf dem Markt anzubieten, weiterhin einlösen werde.

Laut Lidl kaufen jede Woche mehr als 770.000 Menschen mehr im Supermarkt ein als vor einem Jahr, da die Menschen den Laden wechseln, um Geld zu sparen.

Laut der Studie entspricht dies 58 Millionen Pfund an Gesamtausgaben, die Käufer für traditionelle Supermärkte aufgegeben haben.

Lidl warnte jedoch davor, dass der Druck in der Lieferkette das Risiko erhöht habe, die Kundennachfrage ausreichend zu befriedigen, und dass es „keine Garantie“ gebe, dass sich die Probleme in Zukunft nicht verschlimmern würden, was die Kosten weiter erhöhen könnte.

Und die Kette sagte, sie sei von Arbeitskräftemangel betroffen, der durch den Brexit und im Gefolge der Pandemie verursacht wurde.

Er bemerkte auch, dass er eine Verschiebung der Verbrauchergewohnheiten hin zu einer gesünderen Ernährung festgestellt habe, was seiner Meinung nach ein Risiko darstellt, da er Trends folgen und seine Produkte ändern muss, um darauf zu reagieren.

Die Gruppe erhöhte kürzlich den Mindestlohn für ihre Mitarbeiter von 9,00 £ auf 9,30 £ pro Stunde außerhalb Londons und von 10,55 £ auf 10,75 £ in der Hauptstadt, was 19.000 ihrer rund 27.000 Beschäftigten zugute kam.

Und Kunden äußerten sich schnell in den sozialen Medien, wobei ein Benutzer twitterte: „Es ist Karottentag an der Front für 6 1/2 Stunden.“

Ein anderer teilte ein Bild aus seiner Sammlung und kommentierte: „@AldiUK @KevinTheCarrot hat sie gerade ins Regal gestellt. Die sechs Stunden außerhalb von Aldi Lmao wert.

Eine Person sagte: „Nie in meinem Leben hätte ich gedacht, dass ich auf der @AldiUK-Website sitzen und versuchen würde, diese Schildkröte zu bekommen!“ Aber ich habe es getan und ich bin so aufgeregt.

Ein Sprecher von Aldi sagte: „Die Nachfrage nach unseren Kuscheltieren Kevin die Karotte war extrem hoch, und infolgedessen standen die Kunden Schlange, um auf die Website zuzugreifen.

“Dies sollte das Kundenerlebnis auf unserer Website verbessern und wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.”

Es kommt, nachdem Aldi auch in diesem Jahr einen festlichen Klassiker für seine Weihnachtswerbung neu interpretiert hat.

The Supermarket veröffentlichte eine fröhliche, auf Pflanzen basierende Version von Home Alone, wobei Kevin the Carrot Kevin McCallisters Charakter als Held ersetzt, der gezwungen ist, die Feiertage ganz alleine zu verbringen.

Nachdem seine Frau und ihre Babykarotten ohne ihn nach Paris aufgebrochen sind, macht Kevin das Beste aus seiner Zeit zu Hause, bekommt aber am Ende Angst, als ein Eindringling versucht, in sein Haus einzudringen.

Als Hommage an den Originalfilm heckt Kevin einen Plan aus, um den mysteriösen Eindringling in Schach zu halten, einschließlich der Ausrichtung eines Weihnachtsfestes und der Beleuchtung des Hauses mit Dekorationen.

Der skurrile Werbespot, der heute Abend um 20.30 Uhr während der zentralen Pause von Aldis Next Big Thing auf Channel 4 Premiere hat, hebt auch die Arbeit der Neighborly-App hervor, die britischen Familien in Not während langer Ferien hilft.

In dem süßen Werbespot ist Kevins Frau Katie mit ihren Kindern Baby, Chantenay und Jasper im Flugzeug zu sehen, bevor sie bemerkt, dass ihr Mann vermisst wird, und als Hommage an den Film Home Alone von 1990 „Kevin“ ruft.

Zu Hause wird Kevin gezeigt, wie er sich ein Fußballspiel ansieht – möglicherweise die Weltmeisterschaft 2022 – und sich entspannt.

Aber seine Freizeit wird verkürzt, als er hört, wie ein Eindringling den Schornstein hinabstürzt.

Kevin erschrickt und bereitet einen Plan vor, um den Mann loszuwerden, der versucht, in sein Haus einzudringen.

Er veranstaltet eine Dinnerparty und stellt einen mit Wasser gefüllten Ballon über der Glastür seines Wohnzimmers auf, der den Eindringling aufhält.

Kevin versucht auch, alle Lichterketten im Haus anzuschließen, aber der Plan schlägt fehl und Kevin wird “gebraten”, wobei eine der Baumdekorationen ihn “geröstete Karotten” nennt.

Schließlich entkommt Kevin bei einem letzten Vorfall aus dem Haus und landet direkt in einem Schneemann vor seinem Haus.

Glücklicherweise wird er vom Weihnachtsmann gerettet, da sich herausstellt, dass er derjenige war, der immer versucht hat, das Haus zu betreten, um seine Geschenke zu liefern.

In der Zwischenzeit kam Kevins Familie nach Hause und rannte zu ihm, mit einem schäbigen Kevin, der glücklich war, die Weihnachtszeit mit seinen Lieben zu verbringen.

Er umarmt seine Frau und scherzt: “Sorry für Paris, wir haben wenigstens den Bagatelle-Turm gesehen.”

Aldi hat eine fröhliche pflanzliche Version von „Kevin allein zu Haus“ herausgebracht, in der Kevin die Karotte Kevin McCallisters Figur als Held ersetzt, der gezwungen ist, die Feiertage ganz allein zu verbringen

Aldi hat eine fröhliche pflanzliche Version von „Kevin allein zu Haus“ herausgebracht, in der Kevin die Karotte Kevin McCallisters Figur als Held ersetzt, der gezwungen ist, die Feiertage ganz allein zu verbringen

Nachdem seine Frau und ihre Babykarotten ohne ihn nach Paris aufgebrochen sind, macht Kevin das Beste aus seiner Zeit zu Hause, bekommt aber am Ende Angst, als ein Eindringling versucht, in sein Haus einzudringen.

Nachdem seine Frau und ihre Babykarotten ohne ihn nach Paris aufgebrochen sind, macht Kevin das Beste aus seiner Zeit zu Hause, bekommt aber am Ende Angst, als ein Eindringling versucht, in sein Haus einzudringen.

Der Weihnachtsmann und seine Familie kommen Kevin zu Hilfe, nachdem er versucht hat, aus seinem Haus zu fliehen und in einem Schneemann gelandet ist

Der Weihnachtsmann und seine Familie kommen Kevin zu Hilfe, nachdem er versucht hat, aus seinem Haus zu fliehen und in einem Schneemann gelandet ist

Kevin heckt einen Plan aus, um einen mysteriösen Eindringling in Schach zu halten, und veranstaltet ein trügerisches Weihnachtsfest

Kevin heckt einen Plan aus, um einen mysteriösen Eindringling in Schach zu halten, und veranstaltet ein trügerisches Weihnachtsfest

Adam Zavalis, Marketing Director bei Aldi UK, sagte: „Weihnachten feiert die Freude, mit geliebten Menschen zusammen zu sein, und dieses Jahr brauchen wir alle mehr denn je ein bisschen leichte Unterhaltung, wenn wir die Saison gemeinsam feiern.

„Und es wäre nicht die Weihnachtszeit ohne Kevin die Karotte auf unseren Fernsehbildschirmen, und die diesjährige Aufführung von Yuletide wird die Nation sicher ‚KEVIN!‘ schreien lassen, wenn wir ihn im siebten Jahr wieder begrüßen“, fügte er hinzu .

Aldi neckte am Wochenende seine Weihnachtswerbung mit einem komödiantischen Werbespot, der sich auf die bevorstehende Weltmeisterschaft in Katar bezog und eine Hommage an den klassischen „Airport 98“-Werbespot von Nike darstellte.

Ähnlich wie die jetzt Retro-Werbung des Sportgiganten zeigte die überarbeitete Version von Aldi einen Kick in einem Wartezimmer am Flughafen.

Anstatt jedoch berühmte Spieler wie Ronaldo zu zeigen, zeigt dieser Clip eine Karottenfamilie, darunter Kevin, der von seinen Verwandten begleitet wird.

Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires