Main menu

Pages

Die Website zu den Wahlergebnissen gibt einen ersten Einblick in die inoffiziellen Wahlergebnisse vom Dienstag

Meta description

Harrisburg, Pennsylvanien – Einen Tag vor den Zwischenwahlen am Dienstag erinnerte der amtierende Außenminister Leigh M. Chapman heute die Pennsylvanianer daran, dass die Website des Außenministeriums mit den Ergebnissen der Wahlnacht minutengenaue Ergebnisse liefert.

„Wähler, Kandidaten und die Medien finden auf unserer Seite mit den Wahlergebnissen das umfassendste Bild davon, wie die Pennsylvaner gewählt haben“, sagte Chapman. „Wir arbeiten mit allen 67 Bezirkswahlbüros zusammen, um die Ergebnisse zu konsolidieren, sobald sie verfügbar sind.“

Im Gegensatz zu den meisten anderen Bundesstaaten erlauben die Wahlgesetze von Pennsylvania keine vorherige Hinterlegung von Stimmzetteln bis 7 Uhr morgens am Wahltag, so dass die Bezirke nicht vor dieser Zeit mit der Auszählung der Stimmzettel beginnen können. Mehr als 1,4 Millionen Wähler in Pennsylvania haben eine Briefwahl beantragt, und die überwältigende Mehrheit aller Stimmzettel wird innerhalb von Tagen nach der Wahl ausgezählt. Einige Stimmzettel, wie die von Wählern des Militärs und der ausländischen Zivilbevölkerung, werden bis zu acht Tage nach dem Wahltag gezählt.

Besucher von Electionreturns.pa.gov können Suchanfragen personalisieren, zeitnahe Updates erhalten, Ergebnisse auf Mobilgeräten anzeigen, einen standortbasierten Dienst über den Link „Mein Landkreis“ nutzen, um die Ergebnisse der Wahlen ihres Landkreises sofort anzuzeigen, und sich auf der Website mit den Wahlergebnissen jedes Landkreises anmelden . . Die Website der Abteilung wird auch die Gesamtzahl der Briefwahlen aufschlüsseln, wenn die Landkreise sie melden.

Chapman sagte, die Website mit den Wahlergebnissen werde keine Law 88 County Reports enthalten, die eine neue Anforderung für die 63 Countys sind, die Wahlintegritätszuschüsse angenommen haben.

Gesetz 88 schreibt vor, dass Bezirke, die Zuschussmittel angenommen haben, bis 00:01 Uhr am 9. November auf ihrer Bezirkswahl-Website angeben müssen, wie viel Wahlkarten, die sie erhalten haben für die Wahlen am 8. Diese Zählung ist die Anzahl der Stimmzettel, die der Landkreis erhalten hat, nicht die Stimmen, die sich aus diesen Stimmzetteln ergeben. Die Anforderung bedeutet nicht, dass die Bezirke bis zu diesem Zeitpunkt alle Briefwahlstimmen gezählt und berechnet haben müssen. Stattdessen müssen sie zu diesem Zeitpunkt die Anzahl der Briefwahlzettel melden, die sie bis zum Stichtag um 20 Uhr erhalten haben.

“Bill 88 hat das eine nicht getan, was den größten Einfluss darauf gehabt hätte, die Ergebnisse von Pennsylvania früher zu erhalten, und das ist, vor dem Tag der Abstimmung sinnvolle Vorverkäufe anzubieten”, sagte Chapman. “Infolgedessen müssen wir erneut um Geduld bitten. Wahlhelfern muss eine angemessene Zeit eingeräumt werden, um ihre Arbeit gründlich zu erledigen. Inoffizielle Ergebnisse werden innerhalb weniger Tage nach der Wahl vorliegen, und es ist äußerst wichtig, dass alle das verstehen.” Diese Verzögerung bedeutet nicht, dass etwas Schlimmes passiert. Eine genaue Auszählung aller berechtigten Stimmen ist von größter Bedeutung und kann nicht überstürzt werden.

Chapman erinnerte Pennsylvanianer, die per Post oder Briefwahl abstimmen, daran, ihren Stimmzettel bis Dienstag um 20 Uhr persönlich an ihren Wahlvorstand oder eine offizielle Abgabestelle für Stimmzettel zurückzugeben. Die Frist für den Erhalt von Briefwahlzetteln bei den Bezirkswahlkommissionen endet am Wahltag, dem 8. November, um 20 Uhr. Ein damaliger Poststempel zählt nicht.

Wähler, die ihre ausgefüllten Stimmzettel zurücksenden, werden außerdem gebeten, die Wählererklärung auf dem äußeren Umschlag zu unterzeichnen und zu datieren, um sicherzustellen, dass ihre Stimme gezählt wird.

Wähler, die nicht per Briefwahl gewählt haben, können am Wahltag persönlich in ihrem Wahllokal wählen. Die Wahllokale sind am 8. November von 7 bis 20 Uhr geöffnet.

Wähler, die eine Briefwahl beantragt und erhalten haben und sich dann entscheiden, an den Urnen abzustimmen, sollten ihre Briefwahl einschließlich der nicht gewählten Briefwahl und der äußeren Rückgabe mit der Erklärung des Wählers zur Ungültigkeitserklärung mitbringen.

Wenn ein Wähler einen Briefwahlschein angefordert, diesen aber nicht zurückgeschickt hat und den Briefwahlschein und den äußeren Umschlag nicht mehr besitzt, kann er am Wahltag in seinem Wahllokal per vorläufiger Stimmabgabe abstimmen. Ihre Departementswahlkommission überprüft dann, ob sie nicht per Briefwahl gewählt haben, bevor sie ihre vorläufigen Stimmzettel auszählt.

Wenn ein Wähler eine Briefwahl beantragt, diese aber nie erhalten hat, muss er am Wahltag in seinem Wahllokal per vorläufigem Stimmzettel wählen. Ihre Departementswahlkommission überprüft dann, ob sie nicht per Briefwahl gewählt haben, bevor sie ihre vorläufigen Stimmzettel auszählt.

Am 8. November werden die Wähler von Pennsylvania einen neuen Gouverneur, Vizegouverneur und US-Senator sowie die 17 Kongressabgeordneten des Staates, 25 seiner 50 Staatssenatoren und alle 203 Mitglieder des State House wählen.

Weitere Informationen zur Stimmabgabe in Pennsylvania finden Sie unter vote.pa.gov, rufen Sie die ganzjährige Hotline des Außenministeriums unter 1-877-VOTESPA (877-868-3772) an oder folgen Sie #ReadyToVotePA in den sozialen Medien.

MEDIENKONTAKT: Amy Gulli, ra-st-press@pa.gov

###

Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires