Main menu

Pages

„Es könnte dein Nachbar sein“

Meta description

Der Besitzer der prominenten Area 51-Website meldet sich zu Wort, nachdem er sagt, dass Agenten der Bundesregierung sein Haus mit vorgehaltener Waffe überfallen und die Türen aufgebrochen haben, während er ein Verbrechen untersuchte, dessen Einzelheiten er noch nicht kennt.

„Ich habe die Angelegenheit mit einem Bundesanwalt besprochen“, sagte Jörg Arnu, Inhaber der Area 51-Themen-Website Dreamland Resort.com, am Samstag in einer Erklärung gegenüber Fox News Digital. „Was ich erfahren habe, ist wirklich erstaunlich und meiner Meinung nach eine viel größere Geschichte als der Überfall auf meine Häuser. Was mir und meiner Freundin, zwei unbewaffneten, unschuldigen und kooperativen älteren Menschen, angetan wurde, ist anscheinend völlig gesetzeskonform. Wirklich erstaunlich! ”

Es war früher darüber berichtet die Woche dass Arnu behauptete, dass 15 bis 20 bewaffnete Bundesbehörden der United States Air Force und des FBI zwei Häuser in Nevada durchsuchten, die ihm und seiner Freundin gehörten, darunter ein Haus, in dem er anwesend war, wo er sagt, dass Beamte durch ihre Tür einbrachen und die Ehepaar draußen, wo sie „inhaftiert und auf die respektloseste Weise behandelt“ wurden.

Arnu sagte am Samstag, er wisse immer noch nicht, welches spezifische Verbrechen er begangen habe, und wisse nur, was ihm ein Beamter während der Razzia gesagt habe, dass der Vorfall „mit Bildern zu tun habe, die auf meiner Website der Area 51 veröffentlicht wurden“.

REGIERUNGSBERICHT WÜRDE ÜBER 150 UNERKLÄRTE UFO-FÄLLE FINDEN: „WIR WISSEN NICHT, WAS DIESE DINGE SIND“

Arnu sagt, dass sich der Dollarwert zwischen den Schäden an seinen Häusern, einschließlich der kaputten Tür, und dem Wert der Festplatten, Kameras und anderer Ausrüstung auf etwa 25.000 Dollar beläuft.

LESEN SIE IN DER FOX NEWS APP

„Ich wurde nicht wegen eines Verbrechens angeklagt und alle meine Versuche, das FBI zu kontaktieren, um zumindest meine dringend benötigten medizinischen und finanziellen Unterlagen und die auf den beschlagnahmten Computern gespeicherten Passwörter zu erhalten, waren erfolglos“, sagte Arnu. “Die Grillen der Bundespolizei!”

SAN DIEGOS HIMMEL ERLEUCHTET MIT GEHEIMNISVOLLEN LICHTERN, DIE LOKALEN FRAGEN STELLEN

Auf Fotos, die Fox News Digital zur Verfügung gestellt wurden, sind Türen zu Arnus Häusern verbogen und beschädigt zu sehen, wo er sagt, dass Beamte in seine Unterkunft eingebrochen sind.

Arnu erklärte Anfang dieser Woche, dass seine Freundin während der Razzia „barfuß und nur in ihrer Unterwäsche in voller Sichtweite der Nachbarn die Straße hinuntergeführt“ wurde und dass er „mit Handschellen gefesselt und nur in T-Shirts und Sweatshirts in Unterwäsche“ nach draußen geführt wurde. . – eisige Temperaturen.”

„Die Bundesregierung hat das Recht, beliebige Bürger, die keiner Straftat angeklagt sind, zu schikanieren und zu traumatisieren“, sagte Arnu. “Klopfen Sie an ihre Türen, handhaben Sie sie und nehmen Sie sich, was sie wollen. Diese Bürger haben kein Recht auf Schadensersatz, Rückgabe ihres Eigentums oder Entschädigung für das erlittene Trauma. . “

NASA-TEAM WIRD 2023 UFOS STUDIEREN UND BERICHT DER ÖFFENTLICHKEIT VERÖFFENTLICHEN

Der Sprecher der Nellis Air Force Base, Oberstleutnant Bryon McGarry, bestätigte gegenüber Fox News Digital, dass derzeit eine offene Untersuchung gegen Arnu läuft, gab jedoch keine Einzelheiten zu dem konkreten Verbrechen bekannt.

Fox News Digital kontaktierte das Federal Bureau of Investigation mehrmals, erhielt jedoch nicht sofort eine Antwort.

GEHEIMNISSE DER AREA 51: WAS DIE US-REGIERUNG WIRKLICH VERBORGEN KÖNNTE

Arnu startete Dreamland Resort im Jahr 1999 und die Website bietet YouTube-Videos von Drohnenaufnahmen aus Area 51 und der Umgebung, Satellitenbilder der Basis, Chatrooms und Artikel über verschiedene angeblich streng geheime Projekte mit UFOs. Die Seite enthält auch Fotos von „supergeheimen“ Flugzeugen, die vom US-Militär entwickelt wurden.

Arnu sagt, er habe nach der Razzia Fotos von dieser Website entfernt, um die Situation zu „zerstreuen“, glaubt aber nicht, dass er etwas Illegales gepostet hat.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Arnu hat GoFundMe eingerichtet, um Geld zu sammeln, um Gegenstände zu ersetzen, von denen er sagt, dass sein Anwalt ihm gesagt hat, dass sie sich wahrscheinlich nicht erholen werden.

„Wenn Sie Ihre Laptops zurückbekommen, sind sie veraltet“, sagte Arnu seinem Anwalt. “WENN du sie zurückbekommst.”

Arnu deutete an, dass er rechtliche Schritte einleiten würde, um sein Eigentum wiederzuerlangen.

„Das ist Amerika, das Land der Freien“, sagte Arnu. „Nicht so sehr, wo ich gerade stehe. Jeder sollte von dieser Ungerechtigkeit wissen. Es könnte deine Tür sein, die als nächstes eingetreten wird!“

Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires