Main menu

Pages

Jameela Jamil widersetzt sich dem Heroin-Chic-Body-Trend

Meta description

Jameela Jamil interveniert auf dem sogenannten

Jameela Jamil spricht über die sogenannte „Körpertendenz“, die ihrer Meinung nach Essstörungen fördert. (Foto: Frazer Harrison/Getty Images für die Recording Academy)

Ist die Super Skinny wieder in Mode? Jameela Jamil setzt dieser Vorstellung ein Ende.

Der Stern von Der richtige Ort36, ging am Samstag zu Instagram, um Neuigkeiten zu teilen Die New York Post, die in ihrem Titel „Bye bye, booty: Heroin chic is back“ ausrief. Der Artikel beschreibt, wie Stars wie Kim Kardashian abnehmen, nachdem sie ihre kurvigeren Körper gefeiert haben, während schlanke Models wie Bella Hadid und Kaia Gerber den Laufsteg dominieren. Obwohl der Begriff „Heroine Chic“ ursprünglich mit Model Gia Carangi in Verbindung gebracht wurde, die Heroin konsumierte und 1986 an AIDS starb, wird er heute verwendet, um den extrem dünnen Körpertyp zu beschreiben, der die Promi-Kultur in den 90er und frühen 2000er Jahren dominierte.

Jamil hat diesen speziellen Body-Trend jedoch nicht mehr – vor allem, weil sie die Idee von Bodys nicht unterschreibt sollte überhaupt ein Trend sein. In dem Video, in dem sie auf den Text der erschien Arbeitder Artikel, der She-Hulk star sagte: „Nein, wir haben das schon einmal in den 90er Jahren versucht und Millionen von Menschen entwickelten Essstörungen. Ich hatte 20 Jahre lang einen. Wir fangen nicht von vorne an, wir gehen nicht zurück. Unsere Körper sind keine Trends. Unsere Morphologien sind keine Trends. Leck mich am Arsch.

In der Bildunterschrift fügte sie hinzu: „UNSERE KÖRPER SIND KEINE TRENDS. SAG ES MIT MIR. Ich starte Not Hungry Chic. Glücklich edel. Verdammt nobel? Alles außer das.

Am Sonntag erweiterte Jamil die Kontroverse um den Heroin-Chic auf Instagram in einer Reihe von Videos.

“Sie wollen hungrig aussehen”, sagte sie. „Sie sind nicht einmal daran interessiert, ob du wie eine natürlich dünne oder sportliche Person aussiehst. Sie wollen, dass du aussiehst, als hättest du dunkle Ringe unter deinen Augen, als würdest du sterben. Als hättest du nichts gegessen. Sie haben nicht geschlafen, weil du so voller Drogen und Angst bist, dass du versuchst, ihrem perversen, unterwürfigen Klischee zu entsprechen, das für sie eine Form dessen ist, was glamourös und attraktiv ist. Sie wollen, dass du hungrig bleibst, denn wenn du hungrig bist, bist du es zu müde, um Ihr Recht darauf zu verteidigen, als Mensch behandelt zu werden, der das Recht hat, in jedem Körper zu existieren und das Leben zu führen, das Sie wollen.

Sie sprach auch ein anderes Problem an, das zu gesundheitlichen Komplikationen führt: die Verwendung von verschreibungspflichtigen Medikamenten mit Nebenwirkungen bei der Gewichtsabnahme. In ihrem Video erklärte sie, wie diese Medikamente, einschließlich derer zur Behandlung von Diabetes, gefährliche Nebenwirkungen haben und Organe wie Nieren und Schilddrüse schädigen können. Als jemand, der mit einer Essstörung zu kämpfen hat, erinnerte sie ihre Anhänger daran, dass der Schaden durch extreme Gewichtsabnahmemethoden, einschließlich der Einnahme von Medikamenten, „niemals wert“ ist. .

Jamil ging in der Überschrift ihres Beitrags näher darauf ein und schrieb: „Ich habe seit sehr langer Zeit eine Essstörung. Ich verstehe die Motivation. Aber wir können das einfach nicht tun. Wir können nicht. Wir können nicht Seien Sie so bereit, dem Patriarchat nachzugeben. Wir wissen dieses Mal zu viel, es sind nicht die 90er. Wir sind zu weit gegangen. Wir müssen uns wehren. Wir müssen die Ursache unserer Unsicherheiten erkennen. Wir müssen aufhören, F. zu verherrlichen HUNGERSNOT. Wir müssen aufhören, unsere Gesundheit und jetzt auch die GESUNDHEIT ANDERER für etwas so Unbedeutendes wie gehorsame erzwungene Dünnheit aufs Spiel zu setzen.“

Jamil ist es nicht fremd, über Körperakzeptanz zu sprechen. 2018 gründete sie die Social-Media-Bewegung I Weigh, die Menschen ermutigte, über die Dinge in ihrem Leben zu sprechen, die wichtiger sind als die Zahl auf der Waage oder das Aussehen ihres Körpers. Sie kritisierte auch Stars wie die Kardashians dafür, dass sie auf Instagram Hilfsmittel zur Gewichtsabnahme wie Tees und Lutscher posteten, die ihrer Meinung nach Menschen dazu ermutigen können, schlechte Essgewohnheiten zu entwickeln.

Im Mai ging Jamil in die sozialen Medien, um zu feiern, wie sie 10 Pfund zugenommen hatte, nachdem Kim Kardashian davon sprach, einen extremen Ansatz zur Gewichtsabnahme zu verfolgen, um in Marilyn Monroes Kleid für die Met Gala 2022 zu passen, und Kylie Jenner teilte mit, dass sie 40 Pfund abgenommen hatte, nachdem sie sie bekommen hatte zweites Kind. Sie schrieb: „Ich höre, wie Kim und Kylie weiterhin öffentlich mit ihrem schnellen Gewichtsverlust prahlen. Nun, für den Ausgleich prahle ich damit, 10 Pfund zugenommen zu haben. Und ich liebe es. Danke für das köstliche Essen, das mir diese köstlichen Titten und Schenkel beschert hat.“

Sie erinnerte ihre Follower daran: „Wenn Sie Ihren Körper verändern wollen … Nehmen Sie nicht aus ästhetischen Gründen schnell ab oder zu. Das ist SCHLECHT für Ihre Gesundheit. Ihre Organe werden es Ihnen danken, wenn Sie sich Zeit nehmen. Geduld ist eine Tugend.“

Wohlbefinden, Elternschaft, Körperbild und mehr: Entdecken Sie die wer Hinter wow mit dem Yahoo Life Newsletter. hier registrieren.


Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires