last posts

Jim Chanos zerstört Krypto, sieht S&P 500-Einbruch, Teslas Wachstum verlangsamt sich

Meta description

  • Jim Chanos stürzte nach der Implosion der FTX-Börse von Sam Bankman-Fried in Krypto.
  • Der Leerverkäufer verglich den Krypto-Crash mit dem Platzen der dot.com-Blase.
  • Chanos erwartet, dass der S&P 500 abstürzt, Teslas Wachstum sich verlangsamt und Twitter von Elon Musk ablenkt.

Jim Chanos hat Kryptowährungen vernichtet, nachdem Sam Bankman-Frieds FTX als jüngster Akteur der Branche bankrott ging.

Der berühmte Leerverkäufer und Chef von Chanos & Company verglich den anhaltenden Krypto-Crash mit dem Platzen der Dotcom-Blase in Bloombergs „Odd Lots“-Podcast in dieser Woche.

Chanos warnte davor, dass der S&P 500 um weitere 55 % abstürzen könnte, bevor er den Boden erreicht. Er sagte auch voraus, dass sich das Wachstum von Tesla verlangsamen würde, wenn die Konkurrenten aufholen und die Kunden ausgehen, und schlug vor, dass Twitter eine kostspielige Ablenkung für den neuen Eigentümer Elon Musk sein könnte.

Hier sind Chanos‘ Top-10-Zitate, leicht bearbeitet für Länge und Klarheit:

1. “Verschiedene Teile der Spekulation werden nach und nach aus diesem Markt ausgewrungen. Wir sind mitten in unserer zweiten Krypto-Krise gezappelt. Dazu kommt, dass der Tech-Komplex wegschmilzt. Ob es Krypto ist, ob es ist NFT, sei es SPAC, die Plakate dieser Spekulation werden im Grunde auf dem Scheiterhaufen verbrannt und beseitigt.“

2. “Alle Anwendungsfälle für Krypto änderten sich ständig. Es sollte eine alternative Währung werden. Es sollte ein Wertaufbewahrungsmittel sein. Es war wirklich nur eine spekulative Anlageklasse mit einer riesigen Kostenstruktur, die darum herum aufgebaut wurde. Die Idee für die Krypto-Community war wirklich: ‚Wie können wir die meisten Gebühren von ahnungslosen Investoren einziehen?‘“

3. „Wenn Sie Fiat brauchen, dann haben die Menschen am meisten Angst und Angst lauert auf den Märkten. Regierungen können nicht nur Verträge durchsetzen und Betrug versuchen, sondern sie können als Kreditgeber der letzten Instanz fungieren und eine Einlagensicherung einrichten – was genau jeder tut sucht, wenn Menschen Angst haben, ihr Geld zurückzubekommen.”

4. „Betrug gedeiht im Allgemeinen in einem Bullenmarkt. Wenn die Märkte fallen und die Menschen etwas misstrauischer werden, werden sie tendenziell aufgedeckt, da die meisten Betrugsfälle neues Kapital erfordern, um fortgesetzt zu werden. Madoff im Dezember 2008 ist ein gutes Beispiel.. Enron und WorldCom und Tyco sind ebenfalls in dieser Klasse. Ich denke, dass Krypto in diesem Zyklus wahrscheinlich ganz oben sein wird.

5. “Aufsichtsbehörden sind Archäologen, keine Detektive. Asset Price ist sowohl der engagierteste Verteidiger als auch der härteste Staatsanwalt in Sachen Finanzbetrug. Jeder verdient Geld. Erst wenn die Leute anfangen, Geld zu verlieren, bekommt man einen öffentlichen Aufschrei: ‘Werft das weg.’ Schlingel im Gefängnis’.”

6. „Für mich klingt das viel mehr nach der Dotcom-Ära auf Steroiden als nach dem Auftakt zur globalen Finanzkrise. Das ist ein ziemlich schlechter Markteffekt für Aktienanleger, ähnlich wie die Dotcom-Ära, aber ich sehe keine Ansteckung durch die Kreditmärkte.” (Chanos stellte fest, dass die Kryptoindustrie relativ klein und weitgehend vom traditionellen Bank- und Zahlungssystem getrennt ist.)

7. „Wenn dies ein Tiefpunkt wäre, wäre es wahrscheinlich der teuerste Tiefpunkt in der modernen Finanzgeschichte.“ Die meisten Bärenmärkte haben ihren Tiefpunkt zwischen dem Neun- und 15-Fachen früherer Gewinnspitzen erreicht 1.800 bis 3.000 sein, 3.100 beim S&P. Davon sind wir noch weit entfernt (Chanos’ Kommentare deuten darauf hin, dass der S&P 500 um 55 % von seinem aktuellen Stand von rund 4.000 Punkten fallen könnte.)

8. „Tesla hat riesige Bruttogewinnspannen von 30 %, während der Rest der Branche das Glück hat, 15 % oder 20 % zu bekommen. Wir glauben nicht, dass das nachhaltig ist. Investoren suchen immer nach einem Wachstum von 40 % bis 50 % für die nächsten Jahrzehnt, was ungefähr bedeutet, dass Tesla Anfang der 2030er Jahre die gesamte Autoindustrie sein wird. Wir glauben einfach nicht, dass das passieren wird. (Chanos, der kurz vor Tesla steht, wies auf die relativ geringe Größe des Luxusautomarkts hin und wachsende Konkurrenz durch traditionelle Autohersteller.)

9. „Ich glaube nicht, dass es 44 Milliarden Dollar wert war. Ich denke, er denkt, dass es wahrscheinlich keine 44 Milliarden Dollar wert war. Ich kratze mich am Kopf über einige der Initiativen. Es wird wahrscheinlich unverhältnismäßig viel von seinem Fokus einnehmen kurzfristig.” (Chanos sprach auf Twitter über Musks jüngste Übernahme und die ersten Änderungen, die er an dem Social-Media-Unternehmen vorgenommen hat.)

10. “Einige dieser Geschäftsmodelle waren von Anfang an fragwürdig. Schauen Sie sich Fahrgemeinschaften oder Essenslieferungen an. Diese Unternehmen gibt es seit 10 oder 15 Jahren, und sie haben keine Möglichkeit gefunden, Gewinne zu erzielen. Sie nicht skalierbar sind, hat DoorDash heute tatsächlich höhere Verluste pro Bestellung als noch vor ein paar Jahren.

Weiterlesen: Goldman Sachs sagt, dass der S&P 500 bis 2023 stabil bleiben wird. Hier ist ihr 5-Schritte-Leitfaden, um im nächsten Jahr Renditen zu finden – und lähmende Verluste zu vermeiden

Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-