Main menu

Pages

Jobs in Hülle und Fülle, da Indiens Einstellungstrends in diesem dritten Quartal rosig aussehen: Bericht

Meta description

Einstellungstrends: In Indien wird es bald Arbeitsplätze im Dienstleistungssektor regnen, wobei IT und Bildung trotz aller Gerüchte über Entlassungen und Rezession die Führung übernehmen. Unicorns/Soonicorns zum Beispiel hat eine hohe Einstellungsabsicht von 89 %, wenn der Finanzierungswinter nachlässt.

Inmitten von Rezession, Entlassungen und Kostensenkungen ist die Mehrheit der Arbeitgeber im Dienstleistungssektor in Indien laut einem Bericht von TeamLease Services bestrebt, ihre Belegschaft im dritten Quartal des Geschäftsjahres 23 zu erhöhen.

Laut dem „Employment Outlook Report Q3 (October to December 2022)“ sind rund 73 % der Arbeitgeber bestrebt, ihren Ressourcenpool in diesem Quartal zu erhöhen.

Der Bericht wurde zusammengestellt, nachdem landesweit 579 Dienstleistungsunternehmen in 14 Städten befragt wurden. Der Bericht fügt weiter hinzu, dass die Wiederaufnahme des Wachstums auf eine Erholung der Neugeschäftsgewinne zurückzuführen ist, da Unternehmen weiterhin von der Aufhebung der Beschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 und den laufenden Marketingbemühungen profitieren.

Was sind die wichtigsten Branchen und Dienstleistungen?

Laut dem TeamLease-Bericht sind die Schlüsselsektoren, die innerhalb des Dienstleistungssegments eine höhere Einstellungsabsicht zeigen werden, Informationstechnologie mit 96 %, Bildungsdienstleistungen mit 95 %, E-Commerce und verwandte Start-ups mit 92 %, Telekommunikation 90 % und Einzelhandel bei 79 %, Finanzdienstleistungen bei 78 % und Einstellungsabsicht in der Logistik bei 75 %.

“Die nationale IT- und IT-Branche wird im nächsten Quartal 2.000 Mitarbeiter einstellen. Die Einstellung von No-Code-Lösungen/-Dienstleistungen wird 100 offene Stellen schaffen, gefolgt von US-amerikanischen IT-Unternehmen. Die Vereinigten Staaten in Indien haben mehr als 700 Einstellungspositionen Quartal für digitales Produkt-Engineering, Cloud und DevOps, Daten, KI, Cybersicherheit und Design-Services. “Das Kundenengagement brachte in diesem Quartal 105 Millionen US-Dollar ein und wird die Teams in allen Regionen erweitern”, fügt der Bericht hinzu.

Wenn es um Funktion geht, wird die Informationstechnologie mit einer Einstellungsabsicht von 94 % führend sein, gefolgt vom Vertrieb mit einer Einstellungsabsicht von 87 %. Die Digitalisierung und die Nachfrage nach Tech-Profis treiben diesen Trend exponentiell voran.

Der Maschinenbausektor folgte mit 76 % der Einstellungsabsichten dicht hinter den Verkäufen, was die Nachfrage nach spezialisierten und kompetenzorientierten Arbeitsplätzen, insbesondere in der IT- und Telekommunikationsbranche, deutlich macht.

“Die Pandemie hat die Digitalisierung und Einführung von Technologie um 7-10 Jahre beschleunigt. Immer mehr Unternehmen erkennen jetzt die Notwendigkeit, an der Spitze der Technologie zu stehen. Ein Großteil der Nachfrage nach Produkten und technischen Dienstleistungen kommt auch von Nicht-Tech-Unternehmen Unternehmen, die ihre Geschäftsmodelle widerstandsfähiger und technologiegestützter machen wollen“, sagte Nikunj Verma, Gründer und CEO des Technologieunternehmens Cutshort.

Einhörner und Startups, die ihr Spiel verbessern

Unicorns/Soonicorns scheinen aufgrund des Finanzierungswinters Entlassungen und Kostensenkungen erlitten zu haben. Dem Bericht zufolge wird jedoch eine hohe Einstellungsabsicht von 89 % gesehen, wobei das Ende dieses Winters in Sicht ist. Diese Kategorie profitiert von der zunehmenden Fluktuation in Technologieunternehmen.

„Viele Start-ups, die nicht nach Bewertung, sondern nach Wertschöpfung strebten, sind voller Geld und geben es optimal und aggressiv aus, um wirklich gute Talente zu gewinnen. Der Einstellungsstopp bei berühmten globalen Giganten wie MAANG hat dafür gesorgt, dass Top-Talente verfügbar und erschwinglich sind. . Das hat sorgte für Kontinuität“, fügte Verma hinzu.

Startups sind nicht allzu weit dahinter und rühmen sich einer Einstellungsabsicht von 77 %, was darauf hindeutet, dass das Schlimmste vorbei ist und die Weihnachtszeit der Beginn einer rosigeren Zukunft ist, fügt der Bericht hinzu.

Was ist mit Unternehmen?

Der Bericht weist darauf hin, dass die Nachfrage nach Dienstleistungen nach der Pandemie gestiegen ist. Bei Großunternehmen stieg die Nachfrage um 79 %, bei Mittelständlern um 45 % und bei Kleinunternehmen um 57 %.

Laut Mayur Taddy, Chief Business Officer von TeamLease, waren die Unternehmen sehr optimistisch, ihre Belegschaft zu erhöhen. Vor allem für Studienanfänger und Nachwuchstalente brachte der Partybezirk positive Nachrichten.

„Fast 74 % der Arbeitgeber sind begeistert von der Einstellung junger Talente und 69 % sind begeistert von der Einstellung junger Talente. Bei Talenten der mittleren und oberen Ebene lag die Einstellungsabsicht bei moderaten 48 % bzw. 34 %“, sagte er.

Welche Orte bevorzugen Arbeitgeber?

Die geschätzte Einstellungsabsicht in Metropolregionen und Tier-I-Städten war mit 95 % am höchsten, in Tier-II-Städten lag sie bei 75 %.

Der Trickle-down-Effekt der Schaffung von Arbeitsplätzen in Diensten nach der Pandemie hat jedoch in Tier-III- und ländlichen Regionen noch nicht an Stärke gewonnen.

Dem Bericht zufolge befinden sich 97 % der dienstleistungsorientierten Arbeitsplätze in Bengaluru, 90 % in Chennai, 86 % in Delhi, 82 % in Hyderabad, 79 % in Mumbai, 69 % in Pune und 55 % in Kalkutta.

Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires