Main menu

Pages

Könnte Bitcoin Ihnen helfen, vorzeitig in Rente zu gehen?

Meta description

Für Anleger, die ihren Ruhestand beschleunigen möchten, ist die Investition in Aktien eine notwendige Anstrengung. Das S&P500 ist im vergangenen Jahrhundert um durchschnittlich etwa 10 % pro Jahr gewachsen, was darauf hindeutet, dass es die Fähigkeit besitzt, scheinbar kleine Geldsummen mit genügend Zeit in massiven Reichtum zu verwandeln.

Aber der Aufstieg von Kryptowährungen — vor allem Bitcoin (BTC 0,79 %) — führte ein weiteres leistungsstarkes Tool in das Investoren-Kit ein. Selbst unter Berücksichtigung des erhöhten Risikos ist das Potenzial, lebensverändernde Renditen schneller zu erzielen, jetzt sicherlich eine Möglichkeit.

Hier ist, warum Bitcoin Ihnen helfen könnte Früh in Rente gehen.

Die Möglichkeit hoher Renditen

Die Hauptaugenmerke für alle, die den Ruhestand in Betracht ziehen, sollten damit beginnen, ihr Einkommen zu steigern und einen erheblichen Geldbetrag in Form von langfristigen Ersparnissen beiseite zu legen. Dies sind wichtige Dinge, über die jemand tatsächlich die Kontrolle hat, und sie haben einen tiefgreifenden Einfluss auf Ihr finanzielles Wohlergehen.

Der nächste Punkt sollte sein, zu versuchen, zufriedenstellende Renditen zu erzielen. Und es ist für jeden anders, weil es unter anderem auf der Anzahl der Jahre bis zur Rente, der Risikobereitschaft und dem gewünschten Lebensstil basiert. Wenn Sie mit einem Finanzberater über Ihre Ziele sprechen, können Sie feststellen, was wieder zum Ziel führt.

Bitcoin kann sicherlich die Fähigkeit eines Portfolios erhöhen, außergewöhnliche Renditen zu erzielen. Seit April 2013 (die ersten Daten von coinmarketcap.com) hat die digitale Münze eine Monsterrendite von fast 12.000 % generiert und damit den S&P 500 und den S&P 500 leicht vernichtet Zusammengesetzter Nasdaq-Index. Die Rallye war extrem volatil. Und das ist jetzt offensichtlich, da die Kryptowährung zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels im Jahr 2022 um 65 % gefallen ist. Die Renditen waren über mehrere Jahre immer ausgezeichnet, aber die Anleger müssen in der Lage sein, die unvermeidlichen Höhen und Tiefen zu überstehen.

Der Versuch, Wege zu finden, um die potenziellen Renditen Ihres Portfolios zu steigern und gleichzeitig das Risiko auf einem für Sie geeigneten Niveau zu halten, ist der Name des Spiels, um so schnell wie möglich in Rente zu gehen.

Mögliche Szenarien

Die realistischste Verwendung von Bitcoin konzentriert sich darauf, dass es weiterhin zu einem größeren Wertaufbewahrungsmittel auf der ganzen Welt wird. Und vor diesem Hintergrund denke ich, dass ARK Invest ein Gesamtbild seines erwarteten zukünftigen Werts liefert.

Laut der von Cathie Wood geführten wachstumsorientierten Investmentfirma wird Bitcoin möglicherweise eher als Vermögenswert akzeptiert, der von Zentralbanken (für 1 % ihrer Vermögensreserven) und vermögenden Privatpersonen (für 5 % ihres Vermögens) gekauft und gehalten werden kann. , institutionelle Anleger (2,5 % des Vermögens) und Unternehmen (5 % der Barmittel in der Bilanz). Darüber hinaus könnte sein Wert langsam auf 50 % des gesamten Weltwerts von Gold steigen. In Anbetracht der auf diesen Faktoren basierenden Prognosen von ARK Invest könnte der Preis eines einzelnen Bitcoins übersteigen 1 Million Dollar bis 2030, von heute etwa 16.000 $.

Dies schließt potenzielle Gewinne aus der Verwendung von Bitcoin für Überweisungen, als Währung in Schwellenländern und als Abwicklungsnetzwerk aus – andere Funktionen, die Bitcoin laut Ark Invest erfüllen könnte. Ich konzentriere mich in dieser Analyse nur auf Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel, nicht als Transaktionstool, was eine unsicherere Idee ist und wahrscheinlich viel weiter in der Zukunft liegen wird.

Ein Kursziel von 1 Million US-Dollar impliziert einen Gewinn von mehr als dem 62-fachen bis zum Ende des Jahrzehnts, was bedeutet, dass eine Investition von 100.000 US-Dollar in Bitcoin heute im Jahr 2030 etwa 6,2 Millionen US-Dollar wert wäre. Und auf diesem Niveau Bitcoin Marktkapitalisierung wären satte 21 Billionen Dollar.

Im Vergleich zu traditionellen Aktien, die echte Unternehmen darstellen, die Einnahmen und Cashflow generieren, ist es nicht wirklich einfach, eine Bewertungsanalyse für Bitcoin durchzuführen. Um es klar zu sagen, jeder kann raten, ob Bitcoin dieses hochgesteckte Ziel bis 2030 erreichen kann oder nicht – oder überhaupt nicht. Aber Sie sehen, wie gigantisch das Aufwärtspotenzial sein könnte.

Und ich bin mir ziemlich sicher, dass es Ihnen schwerfallen würde, eine Aktie zu finden, die das Potenzial hat, das Comeback von Bitcoin in den nächsten zehn Jahren zu übertreffen, basierend auf dem Szenario, das ich gerade besprochen habe. Infolgedessen könnte eine kleine Allokation in dieses digitale Top-Asset Ihr Portfolio ankurbeln und Sie auf die Überholspur in den Ruhestand bringen.

Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires