last posts

Leitfaden für Anfänger zum Starten eines Forex-Brokerage

Meta description

Forex-Broker verdienen ihr Einkommen, indem sie als Vermittler zwischen Händlern fungieren. Durch die Verbindung von Käufern und Verkäufern unterschiedlicher Währungen sind diese Makler in der Lage, einen kleinen Anteil an jedem Handel zu nehmen. Auf diese Weise können sie beträchtliche Gewinne erwirtschaften und gleichzeitig eine wertvolle Dienstleistung erbringen.

Eröffnen Sie ein Forex-Brokerage unterscheidet sich nicht von der Gründung eines anderen Finanzdienstleistungsunternehmens. Bei der Gründung eines solchen Unternehmens müssen mehrere Anforderungen erfüllt werden, darunter die Erlangung einer Lizenz und Registrierung sowie die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

Ohne Zweifel, Aufbau eines Forex-Brokerage Geschäfte können lukrativ und lohnend sein, wenn sie richtig vorbereitet und ausgeführt werden. In diesem Leitfaden geben wir Ihnen einen schnellen Überblick über die Schritte zur Einrichtung eines Forex-Brokerage von Anfang an bis zur Markteinführung.

Nachfolgend finden Sie eine kurze Übersicht über diese Schritte:

  1. Entscheiden Sie sich für eine Unternehmensstruktur und beantragen Sie die erforderlichen Genehmigungen und Lizenzen.
  2. Arbeiten Sie mit einem Technologieanbieter zusammen.
  3. Wählen Sie einen guten Standort.
  4. Entwickeln Sie eine Marketingstrategie.
  5. Kundenstamm aufbauen.
  6. Vorschriften einhalten.
  7. Wissen, was in der Branche passiert.
  8. Bewerten Sie Ihr Unternehmen regelmäßig und nehmen Sie bei Bedarf Änderungen vor.

In den folgenden Abschnitten werden wir jeden Punkt genauer untersuchen.

  1. Entscheiden Sie sich für eine Unternehmensstruktur und beantragen Sie die erforderlichen Genehmigungen und Lizenzen.

Bei der Gründung eines Unternehmens ist die Wahl der richtigen Struktur der erste Schritt. Dadurch werden die Lizenzen und Registrierungen bestimmt, die Sie benötigen. Einzelunternehmen, Personengesellschaften, Gesellschaften mit beschränkter Haftung (LLCs) und Kapitalgesellschaften sind die häufigsten Geschäftsstrukturen für Forex-Broker.

Als eine der einfachsten Unternehmensstrukturen sind Einzelunternehmen einfach zu gründen und erfordern keine Lizenzierung oder Registrierung. Sie bieten Unternehmern jedoch nur begrenzten Rechtsschutz.

Das Modell der Kollektivgesellschaft ähnelt dem Modell der Einzelfirma, außer dass es zwei oder mehr Personen umfasst. Limited Partnerships und General Partnerships sind zwei Arten dieser Struktur. Bei einer Kommanditgesellschaft investieren ein oder mehrere Gesellschafter Geld, beteiligen sich aber nicht aktiv am Geschäft. Solche Partnerschaften erfordern einen formellen Partnerschaftsvertrag.

Die LLC ist eine Unternehmensstruktur, in der die Eigentümer vor persönlicher Haftung geschützt sind. Eine LLC kann ein oder mehrere Mitglieder haben. Wenn Sie eine LLC gründen möchten, müssen Sie die Satzung bei der LLC-Anmeldestelle in Ihrer Gerichtsbarkeit einreichen und die entsprechenden Anmeldegebühren entrichten.

Die komplizierteste Unternehmensstruktur ist das Unternehmen. Es bietet den höchsten Rechtsschutz für seine Eigentümer, verlangt aber auch ein höheres Maß an Compliance. Bei der Gründung einer Gesellschaft müssen Dokumente auf staatlicher Ebene eingereicht und die erforderlichen Anmeldegebühren entrichtet werden.

Nach der Auswahl einer Unternehmensstruktur ist es notwendig, die erforderlichen Lizenzen und Registrierungen zu erhalten. Die Anforderungen variieren je nach Ihrer Unternehmensstruktur, Ihrem Standort und der Art der von Ihnen angebotenen Dienstleistungen.

Wenn Sie ein Forex-Brokerage in den Vereinigten Staaten gründen, muss Ihr Unternehmen bei der National Futures Association (NFA) registriert sein und eine Lizenz der Serie 3 erhalten.Außerdem müssen Sie einer Contract Commission Merchant Futures (FCM) beitreten.

Wenn Sie erwägen, ein Forex-Maklergeschäft in Kanada zu eröffnen, registrieren Sie sich unbedingt bei der Investment Industry Regulatory Organization of Canada (IIROC) und beantragen Sie eine Maklervertreterlizenz.

Wenn Sie planen, eine Forex-Maklerfirma im Vereinigten Königreich zu gründen, benötigen Sie in ähnlicher Weise eine Genehmigung der Financial Conduct Authority (FCA).

  1. Wählen Sie einen Technologieanbieter aus.

Als nächstes ist es wichtig, einen seriösen Technologieanbieter zu finden, der die gesamte Palette an Produkten und Dienstleistungen anbietet, die für den Devisenhandel erforderlich sind. Durch die Partnerschaft mit einem Technologieanbieter können Sie Software und Infrastruktur für Ihr Unternehmen erhalten.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Technologieanbieters die folgenden Faktoren:

  • Eine All-in-One-Handelsplattform, die Ihnen alle Funktionen bietet, die Ihr Unternehmen benötigt.
  • Ein globales Netzwerk von Daten-Feeds, die mit geringer Latenz mit großen Börsen auf der ganzen Welt verbunden sind.
  • Technologie, um Befehle auf fortschrittliche Weise abzugleichen.
  • Kundenservice 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verfügbar.
  1. Wählen Sie einen guten Standort.

Sobald Sie eine Geschäftsstruktur ausgewählt und alle erforderlichen Lizenzen und Registrierungen erhalten haben, müssen Sie entscheiden, wo sich Ihr Broker befinden soll.

Bei der Entscheidung über die Gerichtsbarkeit Ihres Forex-Brokers ist es wichtig, Folgendes zu berücksichtigen:

  • Gerichtsstandsregelungen.
  • Jurisdiktionelle Steuerregelungen.
  • Erschwinglichkeit und Zugänglichkeit der unterstützenden Infrastruktur.
  • Installations- und Betriebskosten in der Gerichtsbarkeit.
  1. Entwickeln Sie eine Marketingstrategie.

Der Marketingplan Ihres Forex-Brokers sollte Strategien zur Gewinnung neuer Kunden und zur Bindung bestehender Kunden enthalten. Es sollte auch Strategien zur Markenförderung und Sensibilisierung umfassen.

Hier sind einige Faktoren, die bei der Entwicklung einer Marketingstrategie berücksichtigt werden sollten:

  • Heben Sie Ihre Marke von der Masse ab.
  • Erstellen Sie Inhalte, die informieren und ansprechen.
  • Nutzen Sie digitales Marketing effektiv.
  • Aufbau eines Netzwerks von Partnern und Zugehörigkeit.
  • Organisation von Webinaren und Konferenzen.
  • Teilnahme an PR-Aktionen.
  1. Kundenstamm aufbauen.

Sie müssen Ihre Marketingstrategie umsetzen und neue Kunden gewinnen. Außerdem können Sie wettbewerbsfähige Preise und einen außergewöhnlichen Kundenservice anbieten, um Ihre aktuellen Kunden zufrieden zu stellen.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, um neue Kunden zu gewinnen, wie z. B. Display-Werbung, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Content-Marketing, Social-Media-Marketing und E-Mail-Marketing. Darüber hinaus können Sie Kunden durch traditionelle Methoden wie Printwerbung oder Fernsehwerbung gewinnen.

Wenn Sie neue Kunden gewinnen, müssen Sie sie ordnungsgemäß in Ihr Handelssystem integrieren und sicherstellen, dass sie über die Tools und Ressourcen verfügen, die sie benötigen, um mit Zuversicht mit dem Handel zu beginnen. Darüber hinaus müssen Sie regelmäßig Unterstützung leisten, um sicherzustellen, dass ihr Kontostand wächst.

  1. Vorschriften einhalten.

Die Forex-Branche wird durch eine Vielzahl von Gesetzen reguliert, darunter Gesetze zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML), Know Your Customer (KYC)-Richtlinien und Kapitaladäquanzstandards. Der beste Weg, um die Einhaltung zu gewährleisten, besteht darin, einen Prozess zu haben, der alle regulatorischen Anforderungen erfüllt.

Hier sind einige Überlegungen, die Sie bei der Überwachung der Compliance beachten sollten:

  • Machen Sie sich Ihre Verantwortung bewusst.
  • Reagieren Sie auf diese Verpflichtungen, indem Sie Richtlinien und Verfahren entwickeln.
  • Stellen Sie die Einhaltung durch die Implementierung von Systemen und Kontrollen sicher.
  • Pflegen Sie ein regelmäßiges Compliance-Audit-Programm.
  • Mitarbeiter in Compliance-Fragen ausbilden und schulen.
  1. Wissen, was in der Branche passiert.

Damit Ihr Unternehmen erfolgreich ist, ist es wichtig, über technologische Fortschritte, regulatorische Änderungen und Marktbedingungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Der beste Weg, um über die Entwicklungen der Forex-Branche auf dem Laufenden zu bleiben, besteht darin, Branchenpublikationen zu lesen, Branchenveranstaltungen zu besuchen und sich mit anderen Fachleuten auf diesem Gebiet zu vernetzen.

  1. Bewerten Sie Ihr Unternehmen regelmäßig und nehmen Sie bei Bedarf Änderungen vor.

Die regelmäßige Überprüfung Ihrer Forex-Brokerage und das Vornehmen der erforderlichen Anpassungen ist unerlässlich, wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen über Wasser bleibt. Dazu gehören die Bestimmung Ihrer Compliance-Risiken, die Analyse Ihrer Marketingstrategie und die Messung Ihrer Rentabilität.

Wenn Sie möchten ein Forex-Brokerage starten, gibt es einiges zu beachten. Arbeiten Sie zunächst mit einem zuverlässigen Technologieunternehmen zusammen, das alle Ihre Anforderungen erfüllen kann. Darüber hinaus ist es entscheidend, dass Sie Ihre Markenidentität etablieren und Inhalte erstellen, mit denen Sie Ihr Publikum ansprechen können. Darüber hinaus ist es wichtig, über Änderungen in der Branche auf dem Laufenden zu bleiben und die Compliance aufrechtzuerhalten. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie das Starten Sie Ihr eigenes Forex-Brokerage-Geschäft effektiv.

Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-