Main menu

Pages

Markt für funktionale Sicherheit – Wachstum, Trends, Auswirkungen von COVID-19,

Meta description

New York, Nov. 03, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) — Reportlinker.com gibt die Veröffentlichung des Berichts “Functional Safety Market – Growth, Trends, Impact of COVID-19 and Forecast (2022 – 2027)” bekannt – https:// www.reportlinker.com/p06030492/?utm_source=GNW
Aus diesem Grund reduzierten die Produzenten schnell ihre Investitionsausgaben und Bohrprogramme. Technologietrends deuten jedoch weiterhin darauf hin, dass Hersteller neue Produkte einführen, wobei Regierungs- und Sicherheitsstandards den Markt prägen.

Höhepunkte
Funktionale Sicherheit gilt heute für alle Branchen, und ihre Nachfrage wächst, da Hersteller und Endbenutzer versuchen, die damit verbundenen Risiken weiter zu mindern. Mit dem zunehmenden Einsatz von automatisierten Geräten für die Fertigung, Prüfung und Prozesskontrolle ist die Notwendigkeit, Sach-, Personen- und Umweltschäden zu vermeiden, wichtiger denn je. Wachsende Anforderungen und Erwartungen von Regierungen und Arbeitnehmern haben Hersteller und Lieferanten dazu veranlasst, vorhersagbare Mittel einzusetzen, um Geräte zu realisieren und zu entwickeln, die bestimmte Sicherheitsanforderungen erfüllen.
Die Wirksamkeit des Sicherheitssystems basiert nicht nur auf regulatorischen und technischen Aspekten, sondern auch auf einer eingehenden Funktionsanalyse der Organisation, der Produktionsprozesse und des Faktors Mensch. In der Vergangenheit wurde die Maschinensicherheit weithin als Kostenfaktor angesehen. Sicherheitstechnologien können jedoch als Investition in die Unternehmensproduktivität betrachtet werden. Produkte wie Sicherheitsschalter und Relais sind zum Mainstream geworden. Mit der Einführung integrierter Technologien und Sicherheitsansätze wurden auch speicherprogrammierbare Steuerungen und Sicherheitsmechanismen weit verbreitet, hatten jedoch nur begrenzte Auswirkungen auf die Systemtechnik und -planung.
Sicherheitsrelais und -steuerungen überwachen wichtige Sicherheitsvorrichtungen, die das Personal vor Unfällen und Verletzungen schützen und sichere Stopp- und Startfunktionen an gefährlichen beweglichen Geräten gewährleisten. Sicherheitsschalter sind für alle industriellen Anwendungen gemäß den von internationalen Organisationen und Verbänden festgelegten Vorschriften wie dem von der National Fire Protection Association (NFPA) festgelegten National Electrical Code (NEC) erforderlich. NEC Artikel 430.102B besagt, dass ein Sicherheitsschalter von allen Motoren oder Fertigungsanlagen aus sichtbar sein muss, wobei eine Trennvorrichtung (für den Motor) sichtbar sein und sich innerhalb von 50 Fuß vom Motor befinden muss.
Sich ständig ändernde und sich weiterentwickelnde Sicherheitsstandards führen jedoch auch zu einer Aktualisierung der Sicherheitsmaßnahmen und der Gestaltung bestehender Produktlinien, um die von Sicherheitsgeräten, einschließlich neuer Technologien, gebotene Konformität aufrechtzuerhalten. Im August 2021 veröffentlichte die IEC eine neue Ausgabe von IEC 62061, Sicherheit von Maschinen – Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener Steuerungssysteme, die einen Ansatz bietet, um die erforderliche Leistung von Sicherheitsfunktionen zu erreichen, um potenzielle Gefahren zu reduzieren, die von Maschinen (einschließlich nicht elektrischer) ausgehen Systeme.
Der Ausbruch von COVID-19 und die Sperrbeschränkungen auf der ganzen Welt haben Industriebetriebe auf der ganzen Welt beeinträchtigt. Einige der Auswirkungen des Lockdowns umfassen Unterbrechungen der Lieferkette, mangelnde Verfügbarkeit von Rohstoffen, die im Herstellungsprozess verwendet werden, Arbeitskräftemangel, Preisschwankungen, die die Produktion des Produkts endgültig und über das Budget hinaus in die Höhe treiben könnten, sowie Versandprobleme usw. Die Pandemie hat den Fortschritt mehrerer Projekte beeinträchtigt und dazu geführt, dass Pipelines blockiert oder verzögert wurden.

Hauptmarkttrends

Sicherheitssensoren werden voraussichtlich einen erheblichen Anteil einnehmen

Sicherheitssensoren werden zum Maschinen-/Personenschutz, zur Perimeterüberwachung und zum Körperteilschutz oder zur Absicherung von Gefahrenbereichen eingesetzt. Diese Sensoren erkennen menschliche Anwesenheit in einem bestimmten Bereich und reduzieren das Unfallrisiko, was durch die Auslösefunktion oder Anwesenheitserkennung erreicht werden kann.
Strenge Sicherheitsvorschriften von Regierungen und Normungsgremien treiben das Wachstum von Sicherheitssensoren voran. Spezifikationen und Sicherheitsanforderungen, die von Sicherheitsverbänden auferlegt werden, veranlassen die Endbenutzerindustrie, ihre Investitionen in Sicherheit weiter zu erhöhen. Ebenso tragen die Karten dazu bei, die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Sensoren und ihrer speziellen Anwendung für eine erhöhte Genauigkeit zu gewährleisten, was eine sichere Verwendung ermöglicht.
Im April 2022 veröffentlichte die National Electrical Manufacturers Association (NEMA) einen neuen Standard, Electrical Submeter – Current Sensor Accuracy ANSI/NEMA SM 31000-7-2021, der metrologische Anforderungen und damit verbundene Tests für Stromsensoren abdeckt, die mit Submetern für elektrische Energie verwendet werden, um die Genauigkeit zu analysieren . Es gilt für mehrere Sensortechnologien mit unterschiedlichen Ausgängen und ermöglicht die Strommessung für elektrische AC- und DC-Teilzähler.
Darüber hinaus leiden laut Safety Media bis zu 1,3 Millionen Arbeitnehmer an arbeitsbedingten Krankheiten. Ungefähr 72.702 berichteten Fälle von Arbeitgebern mit nicht tödlichen Verletzungen, während 144 Arbeitnehmer tödliche Verletzungen erlitten. Unternehmen bieten neue Arbeitsschutzlösungen durch den Einsatz von Sensortechnologien.
Im März 2022 kündigte Gaurdhat die erste industrietaugliche Lösung zur Überwachung der Arbeitsbedingungen an. Die Lösung umfasste verschiedene tragbare Sensoren und Software für die Echtzeitüberwachung und ereignisbasierte Warnungen, um Verletzungen oder tödliche Vorfälle durch Hitze, Strahlung, Gas, Lärm, Überarbeitung oder bestimmte Gesundheitsprobleme der Arbeitnehmer zu verhindern.

Es wird erwartet, dass die Vereinigten Staaten den Markt dominieren

Die Vereinigten Staaten sind einer der weltweit größten Märkte für funktionale Sicherheit. Das Land ist bekannt für seine Innovationsfähigkeit und steht an der Spitze wichtiger Entwicklungen rund um aufstrebende Technologien der vierten industriellen Revolution. Neue Schiefervorkommen in den Vereinigten Staaten und eine wachsende Zahl von Öl- und Gasprojekten sind weitere Indikatoren für das Marktpotenzial.
Verschiedene Unternehmen haben ihre Produkte für funktionale Sicherheit zertifizieren lassen, um die Nachfrage in zahlreichen Anwendungen wie Automobil, Industrie, Unterhaltungselektronik usw. zu erfüllen. Im Juli 2021 gab Cadence Design Systems bekannt, dass der SGS-TÜV Saar unabhängig zertifiziert hat, dass die Tensilica Xtensa-Prozessoren des Unternehmens mit FlexLock-Fähigkeit für funktionale Sicherheit gemäß ASIL-D zertifiziert wurden und für den Einsatz in den sicherheitskritischsten Automobilen bereit sind Anwendungen. Es erfüllt ISO 26262:2018 bei ASIL-D, einem der wichtigsten Standards für die Bewertung des Sicherheitsintegritätsniveaus im Automobilbereich. Diese eignen sich für die Automobilindustrie und eignen sich für künstliche Intelligenz, Vision, Radar, Lidar, Audio und Steuerungsanwendungen.
Die US-Regierung und ihre Regulierungsbehörden aktualisieren die erforderlichen Standards, indem sie sich mit verschiedenen Aspekten verschiedener Produkte und Branchen befassen. Im März 2022 veröffentlichte die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) eine endgültige Regel zur Änderung der Federal Motor Vehicle Safety Standards (FMVSS), um Fahrzeuge zu berücksichtigen, die mit automatisierten Fahrsystemen (ADS) ausgestattet sind. Die endgültige Regel aktualisierte FMVSS, um einige Unklarheiten zu beseitigen, während die Standards auf Fahrzeuge ohne herkömmliche Handbedienungen angewendet wurden, obwohl der bestehende Regulierungstext nach Möglichkeit beibehalten wurde, und stellte einen einheitlichen Satz von Regulierungstexten bereit, der für Fahrzeuge mit und ohne ADS-Funktionalität gilt.
Das Ökosystem des Landes erlebt auch Partnerschaften mit wichtigen angeschlossenen Regierungssektoren, die die Entwicklung von Produkten und Anwendungen für funktionale Sicherheit prägen. Im Februar 2022 unterstützten Forscher des National Renewable Energy Laboratory (NREL) das neue Bundesamt, das Joint Office of Energy and Transportation (Joint Office), beim Ausbau der Ladenetzinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in den Vereinigten Staaten. Solche Entwicklungen schaffen Möglichkeiten für die Regulierungselektronik und Softwareanwendungen des Landes, um die Betriebssicherheit von Benutzern und Technikern in großem Maßstab zu gewährleisten.
Mit der zunehmenden Strenge der staatlichen Vorschriften konzentrieren sich Organisationen auf die Überwachung und Kontrolle ihrer CO2-Emissionen nach Produkten, was voraussichtlich die Nachfrage nach Feuer- und Gasüberwachungssystemen im Land ankurbeln wird. Im August 2022 brachte MSA das Feuer- und Gassystem HazardWatch FX-12 auf den Markt und nutzte die Erfahrung des Unternehmens in den Bereichen Erkennung und Systemintegration mit den Prozesssteuerungs-/Automatisierungskompetenzen von Rockwell Automation. Die Hardwarekonfiguration und Software des Systemcontrollers wurden von Factory Mutual (FM) getestet, um die Konformität mit NFPA 72 (2013) zu bestätigen.

Wettbewerbslandschaft

Der Markt für funktionale Sicherheit erlebt eine moderate bis starke Konsolidierung. Die Akteure bieten anwendungsspezifische Lösungen wie Brandschutz (Feuer- und Gasüberwachung und -steuerung), Drucksicherheit (Druckschutzsysteme mit hoher Integrität) und Anlagensicherheit (Druckschutzsysteme). Die Hauptakteure, die auf dem Markt tätig sind, konzentrieren sich auf neue Produktentwicklungsstrategien, um ihr Produktportfolio zu stärken und die Kundenakquise zu steigern, wobei sie sich an staatliche Standards und Vorschriften halten.

November 2021 – Emerson stellt zwei neue Open-Path-Gasdetektoren vor, um die Sicherheit zu erhöhen und Ausfallzeiten zu reduzieren, indem sie eine zuverlässige Leistung über weite Bereiche in extremen Umgebungen und einen immer schnelleren Installations- und Inbetriebnahmeprozess bieten. Der Rosemount 935 Offenfeld-Detektor für brennbare Gase verwendet Infrarottechnologie, um leicht brennbare Kohlenwasserstoffgase wie Methan, Propan und Ethylen zu erkennen. Der Rosemount 936 Open Path Toxic Gas Detector verwendet UV-Technologie zur Erkennung von Schwefelwasserstoff und Ammoniak, zwei der häufigsten toxischen Gase in Industrieanlagen.
Oktober 2021 – Honeywell kündigte die vernetzten Gaswarngeräte Searchline Excel Plus und Searchline Excel Edge an, die gefährliche Gase selbst bei Nebel, Regen, Schnee und anderen ungünstigen Wetterbedingungen kontinuierlich überwachen können. Darüber hinaus hilft es Einrichtungen, ihre Öl- und Gas-, Petrochemie-, Chemie- und anderen Arbeiter und Industriestandorte sicher zu halten.

Zusätzliche Vorteile:

Das Blatt Marktschätzung (ME) im Excel-Format
3 Monate Analystenunterstützung
Lesen Sie den vollständigen Bericht: https://www.reportlinker.com/p06030492/?utm_source=GNW

Über Reportlinker
ReportLinker ist eine preisgekrönte Marktforschungslösung. Reportlinker findet und organisiert die neuesten Branchendaten, sodass Sie alle Marktforschungsdaten erhalten, die Sie benötigen – sofort und an einem Ort.

____________


        

Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires