Main menu

Pages

Neue Website beantwortet Fragen von Kinderbetreuern zum Kinderbetreuungszuschuss in Michigan

Meta description

Die Forscher befragten Eltern und Anbieter in den Landkreisen Emmet, Washtenaw und Wayne, um Hindernisse für die Verwendung von Zuschüssen zu identifizieren

Neue Website beantwortet häufig gestellte Fragen von Kinderbetreuern zum Michigan Child Care and Development Grant, einer nicht ausgelasteten Ressource, die Familien bei der Bezahlung der Kinderbetreuung helfen kann .

Das Poverty Solutions Program der University of Michigan hat in Zusammenarbeit mit dem Michigan Department of Health and Human Services das Michigan Child Development and Care Grant Update entwickelt, um Kinderbetreuern dabei zu helfen, die notwendigen Schritte zur Annahme der Subvention durchzuführen. Michigan hat im vergangenen Jahr eine Reihe von Änderungen an seinem Subventionsprogramm für die Kinderbetreuung vorgenommen, und die Website bietet Informationen zur Annahme der Subvention, zum Lizenzierungsprozess, zu den Zahlungsraten und mehr.

Mehr als 40 % der Michiganders leben in bestimmten Gebieten

Im Jahr 2022 erweiterte Michigan den Anspruch auf Kinderbetreuungszuschüsse auf weitere 105.000 Familien. Allerdings erhalten nur etwa 10 % der Kinder unter 12 Jahren in anspruchsberechtigten Haushalten Kinderbetreuungszuschüsse, laut der Poverty Solutions-Studie Barriers to Benefits childcare. Andere Familien, die das Stipendium beantragen und erhalten, nutzen es nicht, teilweise wegen des Mangels an Kinderbetreuung in Michigan.

Die Analysen von Poverty Solutions ergaben, dass in Michigan auf jeden verfügbaren Betreuungsplatz etwa vier Kinder kommen. Mehr als 40 % der Einwohner von Michigan leben in Gebieten, die als „Kinderbetreuungswüsten“ gelten, oder in Gebieten mit mehr als 50 Kindern unter 5 Jahren ohne Kinderbetreuung oder mehr als dreimal so viele Kinder wie lizenzierte Kinderbetreuungsplätze.

„Kinderbetreuung ist ein wesentliches Element der wirtschaftlichen Entwicklung und kann eine wichtige Rolle im Kampf gegen soziale Ungleichheiten spielen. Aber wenn wir Familien dazu ermutigen wollen, das Child Development and Care Grant zu nutzen, müssen wir sicherstellen, dass die Kinderbetreuungsanbieter bereit sind, es anzunehmen“, sagte William Lopez, klinischer Assistenzprofessor an der UM School of Public Health und Senior Advisor. bei Poverty Solutions, der an der Studie Barriers to Benefits mitgearbeitet hat.

“Die aktualisierte Website von Michigan Child Development and Care Subsidy präsentiert wichtige Informationen über das Subventionsprogramm auf benutzerfreundliche Weise und beantwortet insbesondere Fragen von Kinderbetreuern.”

Bis 2023 wird das für den Michigan Child Development and Care Grant in Frage kommende Einkommen auf 185 % der Bundesarmutsgrenze oder etwa 51.000 US-Dollar pro Jahr für eine vierköpfige Familie erhöht. Die jährlichen Kosten für die stationäre Betreuung eines Säuglings betragen etwa 13.548 US-Dollar oder etwa 14 % des Durchschnittseinkommens eines Ehepaars in Michigan. Nach Angaben des US-Gesundheitsministeriums gilt Kinderbetreuung als erschwinglich, wenn sie nicht mehr als 7 % des Haushaltseinkommens kostet.

Um besser zu verstehen, warum nicht mehr Familien auf das Michigan Child Care and Development Grant zugreifen und es nutzen, führten die Forscher von Poverty Solutions 41 Interviews mit Eltern von Kindern unter 18 Jahren und Fachleuten, die für Organisationen arbeiten, die Kinderbetreuungsdienste anbieten, den Betrieb von Kindertagesstätten unterstützen, oder sich für Kinderbetreuungsressourcen einsetzen. Ein von Lopez, Karen Kling und Amanda Nothaft verfasstes Policy Brief fasst die Interviewergebnisse zusammen und gibt politische Empfehlungen zur Beseitigung von Hindernissen für die Nutzung des Kinderbetreuungszuschusses.

„Wir haben gelernt, dass Kinderbetreuung für Menschen in Jobs, die flexible Arbeitszeiten erfordern, wie Kellner in Restaurants oder in der saisonalen Tourismusbranche, unmöglich zu finden sein kann“, sagte Kling, Senior Manager für strategische Projekte bei Poverty Solutions. „Eltern waren frustriert über den ‚Catch-22‘, dass sie berufstätig sein mussten, um sich für den Kinderbetreuungszuschuss zu qualifizieren, aber ohne Kinderbetreuung keine Beschäftigung aufnehmen konnten.“

Es gibt einige Ausnahmen von der Arbeitsanforderung für den Kinderbetreuungszuschuss, einschließlich, wenn der Elternteil die High School abschließt, an einer Aktivität zur Familienerhaltung wie einem Beratungsprogramm teilnimmt oder an einer anderen genehmigten Aktivität wie dem Besuch einer Hochschule oder einer Berufsausbildung teilnimmt. Die Forscher empfehlen, aktiv arbeitssuchenden Eltern den Kinderbetreuungszuschuss zu gewähren und die Antragsbearbeitungszeit um 30 Tage zu verkürzen, damit Eltern den Zuschuss nach Erhalt eines Stellenangebots früher in Anspruch nehmen können.

In Michigan kommen auf jeden verfügbaren Betreuungsplatz etwa vier Kinder.

Weitere Hürden bei der Beantragung eines Kinderbetreuungszuschusses sind viel Bürokratie, Sprachbarrieren, Misstrauen gegenüber Regierungen und die Abhängigkeit von Internet-Apps. Einwanderer sind mit einem komplizierten Netz von Voraussetzungen für die Gewährung staatlicher Unterstützung konfrontiert, die je nach ihrem Einwanderungsstatus häufig Anspruch auf einige Unterstützungsprogramme haben, andere jedoch nicht.

Für die Beantragung des Kinderbetreuungszuschusses sind Einkommensnachweise, Vermögenswert, Familienstand, Nachweis über den Bezug von Kindesunterhalt und mehr erforderlich. Eltern mit schwachen gemeinsamen Elternbeziehungen, einschließlich Überlebender häuslicher Gewalt, vermeiden es oft, den Kinderbetreuungszuschuss zu beantragen, weil sie versuchen müssen, über das Gerichtssystem Kindesunterhalt zu beantragen, bevor sie den Zuschuss erhalten können.

„Die Leute machen die Dinge sehr informell, anstatt jemanden vom Staat kommen zu lassen“, sagte eine Mutter, die für die Studie interviewt wurde. „Da ich für Head Start arbeite, kenne ich alle Anforderungen, um eine anerkannte Schule oder ein zugelassenes Zentrum zu sein. Sie müssen das Handbuch haben, (auf eine begrenzte Anzahl begrenzt sein) Kinder in einem Raum und solche Dinge. Ich glaube nicht, dass die meisten Leute wollen, dass dies zu ihnen nach Hause kommt, wenn sie nur informell mit Menschen in ihrer Gemeinde oder Mundpropaganda (arbeiten), wie das Kind abzusetzen, und sich um all das keine Sorgen machen müssen. ”

Manchmal, so die Studie, akzeptieren Kinderbetreuer keine Subventionen, weil sie befürchten, dass Eltern ihre Anspruchsberechtigung verlieren und sich die Kinderbetreuung nicht leisten können.

Die Komplexität des Antragsverfahrens und die erforderlichen Investitionen zur Erfüllung staatlicher Qualitätsstandards stellten für einige Anbieter Kosten dar, die den Nutzen des Förderprogramms überwogen. Dies gilt insbesondere für lizenzbefreite Anbieter, die einen maximalen Erstattungssatz von 5,50 USD pro Stunde und Kind für Kleinkinder und Säuglinge haben; An der Spitze der Vergütungsskala erhalten lizenzierte Kinderbetreuungszentren mit Fünf-Sterne-Qualitätsbewertungen 10,65 USD pro Stunde und Kind für Kleinkinder und Säuglinge.

Die Forscher empfahlen, die Bewerbungsunterlagen zu reduzieren, um das Verfahren für Kinderbetreuer und Eltern einladender zu gestalten, und die Zeit zwischen den Rezertifizierungen sogar noch weiter zu verlängern, damit Familien die Berechtigung länger als ein Jahr behalten.

“Michigan hat Fortschritte bei der Verbesserung des Zugangs zum Child Development and Care Grant gemacht”, sagte Nothaft, Senior Data and Evaluation Manager bei Poverty Solutions. „Um das Wachstum gesunder und stabiler Familien in den kommenden Jahren zu unterstützen, sind zusätzliche Anstrengungen erforderlich, um den Mangel an verfügbarer Kinderbetreuung anzugehen, App-Herausforderungen zu verringern und die Zugänglichkeit von Apps zu verbessern.“

Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires