Main menu

Pages

Underdogs, Unders zahlen weiter

Meta description

Wenn Ihre NFL-Bankroll heute geringer ist als letzte Woche um diese Zeit, liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie in Woche 9 auf eine Reihe von Favoriten oder Overs gesetzt haben. Oder beides. Es war nicht nur letzte Woche eine schlechte Strategie, sondern wie die NFL-Wetttrends zeigen, war es die ganze Saison über eine schlechte Strategie.

Von Donnerstagabend bis Montagabend und jeden Punkt dazwischen war die NFL-Saison bisher unglaublich „unter“ vernichtend – sowohl seitlich als auch insgesamt.

Wir werfen einen Blick auf die Dominanz der Unders und Unders während der gesamten Saison – sowie auf die heißesten und kältesten Teams, die den Spread abdecken – in unserem NFL-Wetttrendbericht für Woche 10.

Neun der 13 Favoriten setzten sich in Woche 9 durch, aber nur vier dieser Favoriten deckten die Punkteverteilung ab. Zugegeben, zwei Teams – die Bucs (16-13 bei den Rams) und die Vikings (20-17 bei den Commanders) – drängten wie Kreide auf 3-Zeiger.

Trotzdem beendeten die Außenseiter in Woche 9 mit 7-4-2 ATS. Dies setzte einen besonders verrückten NFL-Wetttrend fort: Die Favoriten müssen im Laufe einer Woche noch mehr Spiele abdecken als die Außenseiter – und wir haben die Hälfte des Jahres 2022 hinter uns -23-Kampagne.

Favoriten und Außenseiter drängten dreimal – Woche 1 (8-8 ATS), Woche 6 (7-7 ATS) und Woche 7 (7-7 ATS). Ansonsten werden jede Woche mehr Hunde als Favoriten erfasst.

Für die Saison gewinnen die Favoriten 61,5 % aller Spiele (83-52-1 SU). Allerdings kassieren die Underdogs bei einem Clip von 56,5 % (74-57-5 ATS).

In Echtgeld ausgedrückt, wenn Sie 110 $ auf jeden Außenseiter setzen, um den Point Spread in dieser Saison abzudecken, gewinnen Sie 1.130 $.

Die SU/ATS-Kluft war in den Primetime-Spielen am größten, wobei die Favoriten 18-10 SU, aber 10-18 ATS gingen. Die Panne:

  • Donnerstagabend Fußball: Favoriten 6-3 SU/4-5 ATS

  • Sunday Night Football: Favoriten 7-2 SU/3-6 ATS

  • Monday Night Football: Favoriten 5-5 SU/3-7 ATS

Darüber hinaus haben NFL-Wetter, die mit Straßenfavoriten oder mittelgroßen Favoriten (zu Hause oder unterwegs) getroffen haben, auch leichtere Brieftaschen.

Während die Straßenfavoriten auf der Anzeigetafel 32-24-1 stehen, sind sie am Wettfenster 24-30-3.

Unterdessen sind die 6,5-Plus-Punkte-Favoriten solide 27-14-1 SU, aber 16-26 ATS.

Woche 10 bietet drei Straßenfavoriten:

  • Falcons -2,5 bis Panthers (Thursday Night Football)

Es gibt auch drei Teams, die mindestens 6,5 Punkte erzielen (alle zu Hause):

  • Eagles -10,5 vs. Commanders (Fußball am Montagabend)

LESEN SIE MEHR: Falcons vs Panthers Vorhersage: Back Atlanta als Straßenfavorit auf TNF

So gut die Außenseiter der NFL auch geworden sind, diejenigen, die gerne auf Spiele mit niedrigen Punktzahlen setzen, lächeln noch breiter.

Letzte Woche gingen neun von 13 Wettbewerben unter. Damit stehen die Under nun 79-55-2 für die Saison – was bedeutet, dass 59 Prozent der ersten 136 Spiele unter der angegebenen Gesamtzahl lagen.

Wenn Sie 110 $ auf jedes Spiel gesetzt hätten, um darunter zu bleiben, würden Sie auf einem Gewinn von 1.850 $ sitzen.

Ähnlich wie bei den Wetttrends der NFL-Favoriten/Underdogs in dieser Saison gab es noch keine einzige Woche, in der mehr Overs als Unders eingelöst wurden. Es gab jedoch vier Anstiege: Woche 3 (8 Overs, 8 Unders), Woche 4 (8-8), Woche 7 (7-7) und Woche 8 (7-7-1).

Ebenso wie die Außenseiter glänzten die Unders mit 17-10-1 (63 %) im Rampenlicht der Hauptsendezeit.

Zwei weitere bemerkenswerte NFL-Wetttrends, wenn es um Gesamtzahlen geht:

  • Wenn Wettende insgesamt 49,5 oder mehr posten, sind Unterwetten 14-6-1 (70 %). So eine Summe gibt es diese Woche: Jaguars gegen Chiefs (49,5)

  • 56,8 % aller Spiele (76 von 136) endeten mit Teams, die zusammen 43 Punkte oder weniger erzielten. In Woche 10 liegen fünf von 14 Spielen über 43 Punkten

LESEN SIE MEHR: NFL MVP-Quoten: Hurts schließt Lücke im Kampf mit Allen, Mahomes

Welche NFL-Teams waren also in dieser Saison Underdog-Geld und welche waren für die Under profitabel?

Beginnend mit ersterem waren drei Teams besonders stark: Atlanta (6-2 ATS wie ein Hund), die New York Giants (5-1 ATS) und Seattle (5-2 ATS).

Die Falcons sind am Donnerstagabend gegen die Panthers tatsächlich ein Auswärtsfavorit, während die Giants am Sonntag gegen Houston als 5,5-Punkte-Heimfavorit aus ihrem Freilos hervorgehen.

Allerdings ist Seattle – das vier Spiele in Folge kassiert hat – ein 3-Punkte-Außenseiter in Tampa Bay (das, wie wir später feststellen werden, die schlechteste Punktverteilungsbilanz der NFL und eine der schlechtesten zu Hause hat. ).

Wenn es um Gesamtsummen geht, haben, wie Sie sich vielleicht denken können, viele Teams Geld in die Taschen von Under-Wettern gesteckt. Vor allem die Colts (8-1), Broncos and Bills (beide 7-1) und Bucs (7-2) waren die besten Under-Teams, dicht gefolgt von den Rams, Titans und Giants (alle 6-2).

Zusammen stehen diese sieben 47-11 gegen die Underdogs (81 %).

Welche Mannschaften waren in dieser Saison eher oben als unten? Es gibt nicht viele.

Tatsächlich haben in neun Wochen nur die Browns (5-2-1), Eagles (5-3) und Lions (5-3) mindestens zwei Overs mehr als Unders gespielt.

Zur Halbzeit der Saison liegen drei Teams um die Führung in der Punktewertung: Die Cowboys, Giants und Titans sind alle 6-2 ATS.

Von diesem Trio war Tennessee in letzter Zeit am profitabelsten und kassierte in sechs Spielen in Folge. Diese Woche sind die Titans ein 2,5-Punkte-Heimfavorit gegen Denver. Tennessee ist 3-1 ATS als Kreide.

Dallas, das letzte Woche inaktiv war, steht in den letzten sieben Spielen mit 6: 1 ATS. Es ist Teil einer regulären Saison 19-6 gegen den ATS, die auf den Beginn der Saison 2021-22 zurückgeht.

Wie bereits erwähnt, sind die Cowboys – die dieses Jahr 3:0 ATS stehen – am Sonntag in Green Bay ein 5-Punkte-Favorit.

Weitere positive NFL-Wetttrends:

  • Cincinnati, das in Woche 10 ein Freilos hat, hat sechs seiner letzten sieben Spiele absolviert und ist in seinen letzten 17 Spielen (einschließlich Playoffs) 14-3 ATS.

  • Die Jets, die sich ebenfalls diese Woche verabschieden, haben in fünf ihrer letzten sechs Spiele Geld verdient und sind mit 4:0 ATS unterwegs

  • Obwohl die Eagles letzte Woche in Houston nicht als 14-Punkte-Favorit auf der Straße gedeckt wurden, sind sie seit 2014 immer noch 12-1 SU und 8-4-1 ATS als zweistelliger Favorit. Philadelphia, das zu Hause 4-0 ATS ist , verdient Washington 10,5 Punkte am Montagabend

  • Die Chargers, die sich letzte Woche in Atlanta einen Sieg und eine Deckung holten, sind jetzt 4-0 ATS als Besucher. Wie oben erwähnt, sind sie am Sonntag in San Francisco ein Touchdown-Außenseiter.

» LESEN SIE MEHR: Umfassende Berichterstattung über Sportwetten von The Philadelphia Inquirer

Auf der anderen Seite der sprichwörtlichen Medaille bleiben Tom Brady und die Bucs das Team mit den niedrigsten Einnahmen in der NFL. Seit Tampa Bay in seinen ersten beiden Spielen Geld einkassiert hat, steht es bei 0-6-1 ATS.

Dieser Vorstoß kam natürlich letzte Woche gegen die Rams. Der Titelverteidiger des Super Bowl liegt in der ATS-Hackordnung mit 2-5-1 knapp vor den Bucs.

Fünf weitere Teams schließen sich Los Angeles drei Spielen unter 0,500 aus Wettperspektive an: Die Colts, Jaguars, Packers, Panthers und Saints sind alle 3-6 ATS.

Von dieser Gruppe haben Green Bay und Jacksonville (1-5 ATS unter den letzten sechs) in letzter Zeit die Wettenden vernichtet. Darüber hinaus ist Miami in den letzten sechs Spielen auf 1-5 ATS zurückgefallen, nachdem es letzte Woche beim 35-32-Sieg in Chicago als 4-Punkte-Lieblingsfavorit gescheitert war.

Andere negative NFL-Wetttrends:

  • Tampa Bay (0-4-1 ATS) und Kansas City (0-4 ATS) müssen in dieser Saison noch zu Hause spielen. Wieder empfangen die Bucs Seattle und die Chiefs unterhalten am Sonntag die Jaguars

  • Die Colts, die in Woche 10 in Las Vegas 5,5 Punkte holen, sind mit 1-4 ATS unterwegs

  • New Orleans punktet am Sonntag in Pittsburgh, obwohl er in echten Straßenspielen 0: 3 ATS verlor (London nicht mitgezählt).

The Inquirer ist kein Anbieter von Online-Glücksspielen und keine Glücksspielseite. Wir stellen diese Informationen zu Sportwetten nur zu Unterhaltungszwecken zur Verfügung.

Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires