Main menu

Pages

Warren Buffett hat Bitcoin eine wertlose Illusion und einen „quadratischen Rattentod“ genannt. Hier sind seine 16 besten Krypto-Zitate.

Meta description

Warren Buffett

Warren Buffett

Warren BuffettGetty Images/Spencer Platt

  • Warren Buffett hat Bitcoin und andere Kryptowährungen wiederholt als riskant und wertlos kritisiert.

  • „Ich kann fast mit Sicherheit sagen, dass sie schlecht enden werden“, sagte der legendäre Investor.

  • Bitcoin schoss zwischen Anfang 2020 und November 2021 in die Höhe, stürzte aber 2022 um 65 % ab.

Warren Buffett war in den letzten Jahren ein lautstarker Kritiker von Bitcoin und hat die Kryptowährung wiederholt als wertloses und riskantes Spekulationsgut abgetan.

Krypto-Fans wischten die Warnungen des milliardenschweren Investors und des CEO von Berkshire Hathaway ab und ließen den Preis von Bitcoin von etwa 7.000 $ Anfang 2020 auf über 64.000 $ im November 2021 steigen. Allerdings ist die Währung seit Anfang 2022 um 65 % auf unter 17.000 $ gefallen.

Hier sind Buffetts 16 beste Zitate zu Bitcoin und Krypto, zur besseren Übersicht bearbeitet und komprimiert:

1. „Kryptowährungen haben im Grunde keinen Wert und sie produzieren nichts. Sie replizieren sich nicht, sie können Ihnen keinen Scheck schicken, sie können nichts tun, und Sie hoffen, dass jemand anderes vorbeikommt und bezahlt mehr Geld für sie später, aber dann hat diese Person das Problem. In Bezug auf den Wert: null. – CNBC, Februar 2020

2. „Es ist genial und Blockchain ist wichtig, aber Bitcoin hat keinen einzigartigen Wert, es produziert nichts. Man kann es den ganzen Tag beobachten und es kommt kein bisschen Bitcoin oder so etwas. Es ist eine große Illusion.“ – CNBC, Februar 2019

3. „Wenn Sie und ich verschiedene Kryptowährungen kaufen, werden sie sich nicht vermehren. Da sitzt kein Haufen Hasen vor uns. Sie sitzen einfach da kaufe es bei dir, dann bin ich aufgeregter und kaufe es bei dir. Wir könnten alleine im Haus sitzen und den Preis zwischen uns weiter erhöhen. Aber am Ende der Zeit sitzt da und jetzt ein Bitcoin wir müssen jemand anderen finden Sie gehen zu Ende – CNBC Mai 2018

4. „Wenn es um Kryptowährungen im Allgemeinen geht, kann ich mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass sie schlecht enden werden. Wenn ich einen fünfjährigen Put auf jede der Kryptowährungen kaufen könnte, würde ich das gerne tun, aber ich würde es niemals tun kein Pfennig fehlen.” – CNBC, Januar 2018

Weiterlesen: GOLDMAN SACHS: Kaufen Sie diese 25 Aktien, die am besten positioniert sind, um im Jahr 2021 Gewinne zu erzielen, da Fortschritte bei Stimulierungsmaßnahmen und Impfstoffen das Wirtschaftswachstum vorantreiben

5. „Wahrscheinlich Rattengift im Quadrat.“ – Interview mit Fox Business beim Meeting 2018

6. „Es ist im Grunde eine Fata Morgana. Es ist eine sehr effiziente Methode, Geld zu überweisen, und Sie können es anonym tun und so weiter. Ein Scheck ist auch eine Möglichkeit, Geld zu überweisen. Schecks sind viel Geld wert, nur weil sie Geld überweisen können.“ Ich hoffe, Bitcoin wird ein besserer Weg, dies zu tun, aber es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie es replizieren können. Die Vorstellung, dass es einen enormen inneren Wert hat, ist meiner Meinung nach nur ein Witz.” — CNBC, März 2014.

7. „Es ist keine Währung. Es besteht den Test einer Währung nicht. Ich wäre nicht überrascht, wenn es das in 10 oder 20 Jahren nicht tun würde. Es ist kein Weg zum dauerhaften Austausch, es ist kein Wertaufbewahrungsmittel war sehr spekulatives Zeug im Stil von Buck Rogers und die Leute kaufen und verkaufen sie, weil sie hoffen, dass sie steigen oder fallen werden, wie sie es vor langer Zeit mit Tulpenzwiebeln getan haben. – CNBC, März 2014

8. „Höhere Preise schaffen mehr Käufer und die Leute denken ‚Ich muss los‘ und es ist besser, wenn sie es nicht bekommen. Wenn du es nicht bekommst, bist du viel aufgeregter, als wenn du das verstehst. ” —CNBC, Mai 2018

Weiterlesen: „Extreme werden immer extremer“: Der Wall-Street-Stratege, der vor dem 35-prozentigen Absturz im letzten Jahr die Alarmglocken schrillen ließ, zeigt, dass eine ähnliche Kernschmelze bevorsteht

9. „Es wird sich für eine Weile selbst ernähren und manchmal für lange Zeit und manchmal zu außergewöhnlichen Zahlen. Aber sie enden schlecht und Kryptowährungen enden schlecht.“ – Erörterung von Vermögensblasen auf der Aktionärsversammlung 2018 von Berkshire.

10. „Sie werden in den nächsten 50 Jahren viel besser dran sein, produktive Vermögenswerte zu besitzen, als Papierschnipsel oder Bitcoins zu besitzen.“ – CNBC, März 2014

11. „Ich habe genug Probleme mit Dingen, von denen ich glaube, dass ich etwas weiß. Warum zum Teufel sollte ich bei etwas long oder short gehen, von dem ich nichts weiß? Wir müssen nicht wissen, was Kakaobohnen oder Kryptowährungen tun werden , wir müssen uns nur auf acht oder zehn Aktien konzentrieren.“ – CNBC, Januar 2018

12. „Es zieht viele Scharlatane an, die versuchen, verschiedene Arten von Austausch oder was auch immer zu schaffen. Es ist etwas, wo Menschen mit weniger als herausragendem Charakter eine Gelegenheit sehen, Menschen, die versuchen, reich zu werden, den Weg abzuschneiden, weil ihr Nachbar reich wird Kaufen dieses Ding keiner von ihnen versteht.

Weiterlesen: Michael Saylor hat über 1 Milliarde US-Dollar der Mittel von MicroStrategy in Bitcoin investiert. Der Software-CEO, der zum Bitcoin-Wal wurde, erklärt, warum er so massiv auf den digitalen Vermögenswert setzt.

13. „Bitcoin wurde verwendet, um eine beträchtliche Menge Geld illegal zu bewegen. Die logische Konsequenz der Einführung von Bitcoin ist es, kurze Taschen zu packen, weil das Geld, das in Koffern von einem Land ins andere getragen wurde – Koffer wahrscheinlich hereinfallen werden Sie können sich dies als den wirtschaftlichen Beitrag von Bitcoin zur Gesellschaft vorstellen.“ – CNBC, Februar 2020

14. “Wir haben sie nicht, sie fehlen uns nicht. Wir werden niemals eine Position in ihnen haben.” – CNBC, Januar 2018

15. „Ich habe kein Bitcoin. Ich besitze keine Kryptowährung, werde ich nie. Ich kann eine Warren-Währung erstellen, vielleicht kann ich eine erstellen und sagen, dass es keine gibt. Es wird nur 21 Millionen geben. Du kannst haben nachdem ich sterbe, aber du kannst nichts damit machen, außer es an jemand anderen zu verkaufen.” – CNBC, Februar 2020

16. „Es tut mir so leid, dass das passiert ist, weil die Leute hoffen, dass so etwas ihr Leben verändern wird.“ – CNBC, Februar 2019

Weiterlesen: ARK Invest von Cathie Wood verwaltet 5 aktive ETFs, die sich im Jahr 2020 mehr als verdoppelt haben. Sie und ihre Analysten teilen ihren Ausblick für 2021 auf die Wirtschaft, Bitcoin und Tesla.

Lesen Sie den Originalartikel auf Business Insider

Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires