Main menu

Pages

Was hat die Türkeiflation verursacht? > Website des Landwirtschaftsministeriums von Texas > Neuigkeiten und Veranstaltungen

Meta description

Markieren und teilen

Sid Miller: Was hat die Türkeiflation verursacht? (22.11.2022)

Was ist mit der Inflation in der Türkei?

vom texanischen Landwirtschaftskommissar Sid Miller

Während viele Texaner zu Lebensmittelgeschäften und anderen Lebensmittelhändlern gehen, könnten sie von den Aufklebern schockiert sein, auf denen die Preise für den Truthahn der Thanksgiving-Familie zu sehen sind. Die Preise, die vor wenigen Jahren noch bei 49 Cent pro Pfund lagen, liegen jetzt je nach Größe und Standort zwischen 2 und 6 US-Dollar pro Pfund. Leider bekommen die Bauern es von beiden Seiten; Sie verdienen weniger Geld und haben höhere Kosten für weniger Puten.

Vieles, was Sie im Lebensmittelgeschäft erleben, liegt außerhalb der Kontrolle der meisten Putenbauern.

Wie alles andere in den letzten zwei Jahren war Ihr Thanksgiving-Dinner ein Opfer der Inflation, die Sie seit 2021 plagt. Lebensmittel und Lebensmittel stehen für die meisten Amerikaner an vorderster Front der Preissteigerungen. Die bevorstehenden Probleme in der Lieferkette haben die Amerikaner seit Beginn der Pandemie verwüstet. Aber unsere Wirtschaft erlebt immer noch den „Slinky-Effekt“ auf viele Rohstoffe. An diesem Erntedankfest stellen viele Lieferanten fest, dass Produkte nicht oder nicht regelmäßig verfügbar sind, weil die Produktion eingestellt oder reduziert wurde. Für viele ist ein herzhaftes Truthahnessen also wie das Bezahlen eines Autos für ihre große Familie.

Ja, es gibt Truthähne für Thanksgiving; aber die Verbrauchernachfrage steigt und sieht sich einem Markt mit weniger Truthähnen gegenüber. Auf nationaler Ebene ist das Problem ein reduziertes Angebot angesichts einer wachsenden Verbrauchernachfrage. Was verursachte ein begrenztes Angebot zu höheren Preisen?

Zum einen sind die Truthahnvorräte in diesem Jahr aufgrund eines schweren Ausbruchs der Vogelgrippe, der die Truthahnproduktion in 39 Bundesstaaten beeinträchtigt hat, unter dem Normalwert. Nach Angaben des USDA betraf der Ausbruch im vergangenen August mehr als 40 Millionen Puten. Damit ist die Putenproduktion im dritten Quartal 2022 um mindestens sieben Prozent (7 %) niedriger als im damaligen Jahr 2021.

Leider sind viele Truthahnbauern in Texas nicht mehr im Geschäft. In Cuero, Texas – wo noch vor wenigen Jahrzehnten Truthahnfarmen an erster Stelle standen – gibt es niemanden mehr im kommerziellen Truthahngeschäft, noch einen großen Truthahnproduzenten oder -verarbeiter. Konsolidierung und hohe Kosten haben die Putenzucht für Kleinbauern praktischer oder rentabler gemacht.

In Texas gibt es heute keine groß angelegte kommerzielle Truthahnzucht oder Truthahnverarbeitungsanlagen. Hühnerfabriken füllten etwas die Geflügellücke, die Putenfarmen hinterlassen hatten. Dennoch essen etwa 88 % aller Texaner und Amerikaner am Erntedankfest Truthahn.

Der Truthahn an Ihrem Tisch wird höchstwahrscheinlich aus Minnesota, North Carolina oder einem der anderen zwölf Bundesstaaten (der größte Teil des Mittleren Westens) geliefert. Dieser Vogel, den Sie schätzen, musste sich also zusätzlich zu anderen inflationären Kosten mit erhöhten Versandkosten auseinandersetzen, um zu Ihrem Esstisch in Texas zu gelangen.

Beispielsweise werden mehr als 600 Truthahnfarmen und Interessengruppen in Minnesota mehr als 1 Milliarde US-Dollar an wirtschaftlicher Aktivität für Minnesota erwirtschaften, mehr als 26.000 Arbeitsplätze schaffen und mehr als 44 Millionen Truthähne für den Tisch produzieren.

Und auch andere Thanksgiving-Gerichte und -Traditionen waren nicht immun gegen die Inflation.

Während die Backtraditionen unserer Vergangenheit für viele geschäftige texanische Familien aufgegeben wurden, haben viele TDA GO TEXAN-Mitglieder, wie die berühmte texanische Collin Street Bakery, daran gearbeitet, ihre Preise für die Feiertage niedrig zu halten. Sie verstehen die Auswirkungen der Inflation auf das Endergebnis vieler texanischer Familien.

Aber diese zusätzlichen Kosten für fertig zubereiteten Kürbiskuchen schicken einige Texaner zurück zum Nullbacken. Deshalb haben Unternehmen wie Pioneer (ebenfalls Mitglied von GO TEXAN) daran gearbeitet, die Kosten zu decken. Pioneer versuchte auch, Familien dabei zu helfen, ihre Produkte mit Rezepten und anderen Ideen auf mehr Mahlzeiten auszudehnen, um das Lebensmittelbudget der Familie zu optimieren.

Texas-Familien werden sehen, dass sich ihre Lebensmittelpreise in Zukunft wieder normalisieren. In der Zwischenzeit werden wir bei Ihrem TDA weiterhin nach neuen Wegen und Ideen suchen, um texanischen Familien dabei zu helfen, ihr Essensbudget unter Kontrolle zu halten, sei es für einen typischen Wochentag oder ein Feiertagsessen.

Von allen bei TDA, haben Sie ein frohes und glückliches Thanksgiving!

Sid Miller ist der 12. Texaner, der als Landwirtschaftskommissar fungiert, und ist Landwirt, Viehzüchter und Rodeo-Cowboy-Weltmeister.

Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires