Main menu

Pages

Was ist Hebelwirkung bei Forex? Forex-Leverage erklärt

Meta description

– Bewertet von James Stanley, 24. November 2021

Viele Menschen fühlen sich wegen der von Brokern bereitgestellten Hebelwirkung vom Devisenhandel angezogen. Die Hebelwirkung ermöglicht es Händlern, sich stärker an den Finanzmärkten zu engagieren, als sie bezahlen müssen. Händler aller Erfahrungsstufen sollten ein solides Verständnis dafür haben, was Forex-Leverage ist und wie man sie verantwortungsbewusst einsetzt. In diesem Artikel wird die Hebelwirkung bei Devisen ausführlich erläutert, einschließlich der Unterschiede zur Hebelwirkung bei Aktien und der Bedeutung des Risikomanagements.

Hebelwirkung in einem Forex-Breakpoint-Beispiel, das die Marge und die Gesamthandelsgröße zeigt

Was ist Leverage im Devisenhandel?

Leverage in Forex ist ein nützliches Finanzinstrument, das es Händlern ermöglicht, ihr Marktengagement über die ursprüngliche Investition (Einzahlung) hinaus zu erhöhen. Dies bedeutet, dass ein Trader eine Position für 10.000 USD in einer Währung eingehen kann und nur 1.000 USD benötigt, in einem Zehn-zu-Eins-Hebelszenario. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Gewinne UND Verluste durch den Einsatz von Hebelwirkung vergrößert werden. In ungünstigen Marktszenarien könnte ein Trader, der Leverage einsetzt, sogar mehr Geld verlieren, als er hinterlegt hat.

Eine Hebelwirkung von zehn zu eins bedeutet, dass Trader ein Engagement in a eingehen können Nominalwert oder Handelsgröße, zehnmal mehr als die Einlage/Marge, die zur Finanzierung des Handels erforderlich ist. Dies kann mit einer Anzahlung von 10 % für ein Haus gleichgesetzt werden; Sie haben Zugriff auf das ganze Haus und finanzieren nur 10 % des Gesamtwerts.

Die Hebelwirkung wird normalerweise als Verhältnis ausgedrückt:

Hebelwirkung in Worten ausgedrückt Hebelwirkung ausgedrückt als Verhältnis
zehn zu eins 10:1
dreißig zu eins 30:1
fünfzig zu eins 50:1

Die Höhe der Forex-Hebelung, die Händlern zur Verfügung steht, wird normalerweise über Ihren Broker zur Verfügung gestellt, und die Höhe der Hebelung hängt von den regulatorischen Standards in den verschiedenen Regionen ab.

Hebelwirkung bei Forex vs. Hebelwirkung bei Aktien

Die Forex-Hebelwirkung unterscheidet sich von der Höhe der Hebelwirkung, die beim Handel mit Aktien angeboten wird. Dies liegt daran, dass die wichtigsten Währungspaare sind liquide und weisen im Allgemeinen eine geringere Volatilität auf als selbst die am häufigsten gehandelten Aktien. Daher sind die Risikoabsicherung und das Ein- und Aussteigen aus Trades im 5,1 Billionen Dollar pro Tag auf dem Devisenmarkt.

Wie wird der Forex-Leverage berechnet?

Händler benötigen Folgendes, um die Hebelwirkung zu berechnen:

  • Der Nominalwert der Transaktion (Transaktionsgröße)
  • Der Margenprozentsatz

Broker stellen Händlern häufig einen Margenprozentsatz zur Verfügung, um das Mindestkapital zu berechnen, das zur Finanzierung des Handels erforderlich ist. Rand und Anzahlung können austauschbar verwendet werden. Sobald Sie den Margenprozentsatz haben, multiplizieren Sie ihn einfach mit der Handelsgröße, um die Menge an Eigenkapital zu ermitteln, die für die Platzierung des Handels erforderlich ist.

Eigenkapital = Margenprozentsatz x Handelsgröße

Um die Hebelwirkung zu berechnen, dividieren Sie einfach die Handelsgröße durch den erforderlichen Nettowert.

Hebelkraft = Handelsgröße/ Eigenkapital

Beispiel für Forex-Leverage

Nachfolgend finden Sie ein typisches Beispiel für die Berechnung der Hebelwirkung mithilfe der obigen Formeln:

  • Kommerzielle Größe: 10.000 Geldeinheiten (ein Minivertrag auf USD/JPY mit einer Transaktionsgröße von 10.000 $)
  • Margenprozentsatz: zehn%

Eigenkapital = Margenprozentsatz x Handelsgröße

0,1 × 10.000 $

= 1.000 $

Hebelkraft = Handelsgröße/ Eigenkapital

10.000 $ / 1.000 $

= 10 mal oder 10:1

Das Beispiel hebt die Grundlagen der Verwendung von Forex-Leverage beim Einstieg in einen Handel hervor. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Händler nicht einfach den Mindestbetrag berechnen sollten, der für die Eingabe eines Handels erforderlich ist, und dann das Konto mit genau diesem Betrag auffüllen sollten. Händler sollten sich dessen bewusst sein Margin-Calls wenn sich die Position in die entgegengesetzte Richtung bewegt, wodurch das Eigenkapital des Kontos unter ein vom Broker festgelegtes akzeptables Niveau sinkt.

Der Devisenhandel mit Hebelwirkung kann zu erheblichen Verlusten führen. Wir haben ein typisches Szenario berechnet, wie Die Verwendung einer übermäßigen Hebelwirkung kann sich auf ein Handelskonto auswirken und die Ergebnisse zusammengestellt.

Wie man das Forex-Leverage-Risiko handhabt

Die Hebelwirkung kann als zweischneidiges Schwert beschrieben werden, das sowohl positive als auch negative Ergebnisse für Devisenhändler bietet. Daher ist es wichtig, die zu bestimmen angemessene wirksame Hebelwirkung und den Ton integrieren Risikomanagement.

Die besten Händler verwenden Stopps, um ihr Abwärtsrisiko beim Devisenhandel zu begrenzen. Bei DailyFX empfehlen wir, nicht mehr als 1 % des Nettokontowerts bei einem einzelnen Trade und nicht mehr als 5 % des Nettokontowerts für alle offenen Trades zu jeder Zeit zu riskieren.

Darüber hinaus verwenden erfolgreiche Trader a Risiko-Rendite-Verhältnis mit dem Ziel, im Laufe der Zeit Trades mit höherer Wahrscheinlichkeit zu erzielen.

Es ist wichtig, Fehler mit Hebelwirkung zu vermeiden; Um zu verstehen, wie Sie andere Probleme vermeiden können, mit denen Händler möglicherweise konfrontiert sind, lesen Sie unsere Die besten Trading-Lektionen führen.

Gehebelte Trading-Tipps

  • Wenn Sie neu im Devisenhandel sind, aktualisieren Sie sich unbedingt mit den Grundlagen des Devisenhandels mit unserem Neu im FX-Guide.
  • Es wird dringend empfohlen, beim Handel mit Hebelwirkung Stopps zu verwenden. Garantiert Pause eliminieren Sie das Risiko von Negativ Unterhose wenn die Märkte extrem volatil sind.
  • Halten Sie die Hebelwirkung auf ein Minimum. Bei DailyFX empfehlen wir eine Hebelwirkung von 10 % oder weniger.
  • Verstehen Sie die Margin-Richtlinie des Forex-Brokers, um Margin Calls zu vermeiden.


Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires