Main menu

Pages

Was Sie wissen sollten und wo Sie anfangen sollten

Meta description

Wir haben alle von Bitcoin gehört. Wir haben von Menschen gehört, die viel Geld damit verdienen, von seinem schwankenden Wert, den damit verbundenen Problemen und Kontroversen und von Menschen, die Geld verlieren, nachdem sie darin investiert haben.

Es ist Bitcoin, die scheinbar allgegenwärtige Form der sogenannten „Kryptowährung“, die plötzlich überall und doch irgendwie nirgendwo ist.

Sie haben sich vielleicht über Bitcoin Gedanken gemacht und ob es sich um eine praktische Anlagestrategie handelt, vielleicht sogar um die Währung der Zukunft, aber Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen. Ein paar Grundlagen können Ihnen helfen zu verstehen, ob Bitcoin das Richtige für Sie ist, und Ihnen den Einstieg erleichtern.

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist eine von vielen Formen von Kryptowährung, im Grunde eine digitale Form von Geld, die gemeinhin als Münzen bezeichnet wird. Regierungsstellen kontrollieren im Allgemeinen keine Kryptowährungen. Stattdessen schreiben diejenigen, die mit ihnen handeln und sie zum Online-Einkauf verwenden, ihren Wert zu. Diese Währungen, einschließlich Bitcoin, basieren auf der „Blockchain“-Technologie, einer dezentralen Aufzeichnung aller Transaktionen mit Kryptowährung. Eine wichtige Sache, die man über Kryptowährungen verstehen muss, ist, dass sie auf einem Peer-to-Peer-System verwendet wird, was bedeutet, dass keine zentralisierte Bank oder Behörde an ihrer Produktion oder Verwendung beteiligt ist.

Wer hat es erschaffen?

Es gibt einige Debatten um die wahre Identität des Schöpfers von Bitcoin, der online Satoshi Nakamoto heißt. Nakamoto zielte darauf ab, ein „elektronisches Peer-to-Peer-Zahlungssystem“ zu schaffen, das 2008 in einem Whitepaper beschrieben wurde. Als erste und häufigste Kryptowährung hält Bitcoin mit 1,1 Billionen Dollar Marktkapitalisierung den größten Marktanteil.

Von wo kommt er ?

Bitcoin und alle anderen Kryptowährungen werden in einem Prozess namens „Mining“ hergestellt. Computer konkurrieren darum, mathematische Gleichungen zu lösen, um einen neuen Block in der Blockchain zu erstellen. Wer die Gleichung zuerst löst, wird mit neuen Bitcoins belohnt. Bitcoin kann auch mit Online-Konten für reguläre Währungen wie Dollar gekauft werden. Dieser Prozess ähnelt dem Kauf von Aktien.

Foto: Anchiy über gettyimages.com

Wie investiert man in Bitcoin?

Der erste Schritt, wenn Sie in Bitcoin investieren möchten, ist die Auswahl einer Bitcoin-Geldbörse, in der Sie Ihre Bitcoins aufbewahren. Dann treten Sie einer Bitcoin-Börse bei, im Grunde Marktplätze zum Kauf und Verkauf von Bitcoin. Es gibt viele dieser Börsen, also recherchieren Sie ein wenig und finden Sie diejenige, die Ihnen am besten gefällt. Verbinden Sie als Nächstes Ihre Brieftasche mit Ihrem Bankkonto und geben Sie eine Bestellung für Bitcoin auf. Sie verwalten diese Investition dann auf die gleiche Weise wie andere, die Sie möglicherweise haben, z. B. Aktien. Achten Sie darauf, was auf dem Bitcoin-Markt passiert, und tun Sie Ihr Bestes, um kluge Entscheidungen über das Halten oder Verkaufen Ihrer Bitcoin zu treffen. Auch ein paar Einkäufe kann man damit erledigen.

Wie viel kostet Bitcoin?

Wie bei jeder Währung schwankt der Wert von Bitcoin gegenüber dem Dollar täglich aufgrund von Marktveränderungen. Er erreichte kürzlich ein Allzeithoch von über 60.000 $ pro Bitcoin. Es gibt billigere Kryptowährungen, aber sie werden im Laufe der Zeit wahrscheinlich geringere Renditen erzielen, da sie weniger verwendet und weniger bekannt sind.

Soll ich in Bitcoin investieren?

Wie bei jeder Investition sollten Sie Ihre Due Diligence durchführen, bevor Sie sich auf Bitcoin einlassen. Bei Kryptowährung ist es komplexer, weil es bedeutet, die Besonderheiten eines völlig neuen, vollständig digitalen Systems zu lernen. Sie sollten Blockchain, Kryptowährung und Bitcoin gut verstehen, bevor Sie investieren. Sprechen Sie mit Ihrem Finanzberater, um festzustellen, ob Bitcoin eine gute Investition für Sie ist, und denken Sie daran, dass alle Investitionen mit Risiken verbunden sind.

Bitcoin ist noch neu im großen Schema der Währungen und Handelsplattformen, hat aber seine potenziellen Vorteile und Belohnungen. Obwohl auf den ersten Blick schwer zu erfassen, hat diese digitale Währung in bestimmten Kreisen einen echten Wert und viele sehen darin die Währung der Zukunft. Da die Besitzer es auf einem dezentralen Hauptbuch handeln, halten einige es für sicherer als typische Währungen. Wie bei jeder Investition gibt es Risiken, aber es lohnt sich zu wissen.

Blog In 2021 joker0o xyz

Commentaires