last posts

Weiterer Anstieg der Zinssätze, wie wird sich dies auf Händler auswirken?

Meta description

Der Wechselkurs schwankt. Wenn Händler zum ersten Mal anfangen, können die Bewegungen zufällig erscheinen. Viele Faktoren beeinflussen Wechselkurse.

Wenn Sie auf dem Devisenmarkt handeln, gibt es viele Dinge, über die Sie nachdenken müssen, bevor Sie beginnen. Die Zinssätze sind jedoch eines der wichtigsten Dinge, auf die Sie achten sollten. Wieso den? Weil Änderungen der Zinssätze einen großen Einfluss darauf haben können, wie Menschen den Wert von Währungen und die Wechselkurse zwischen Währungen in verschiedenen Ländern wahrnehmen. Geldmarktfonds, Anleihen und andere Arten von Anlagen, die Zinsen für die Verwendung von Geld zahlen, sind bei Anlegern auf der ganzen Welt beliebt.

Ein Handelskonto bei hochqualifizierten Brokern wie Litefinance Broker ist hilfreich, da Sie von höheren Zinssätzen für Trades profitieren können. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Zinsspreads entstehen und wie sie im Handel genutzt werden können und wie Zinssätze den volatilen Devisenmarkt beeinflussen können.

Welche Auswirkungen wird die Zinserhöhung der Fed auf den Devisenmarkt haben?

Wenn die Federal Reserve die Zinsen erhöht, wird der Wert des US-Dollars stark steigen. Das macht auf US-Dollar lautende Vermögenswerte sehr beliebt. Aber meistens steigt der Dollar nicht, nachdem die Fed angekündigt hat, dass sie die Zinssätze am Devisenmarkt erhöhen wird. Der Hauptgrund für all dies ist, dass der Devisenmarkt bestimmte Erwartungen an den US-Dollar hinsichtlich steigender Zinsen hat.

Der Markt behält vieles im Auge, etwa die wirtschaftliche Entwicklung in den USA und die Reden der Fed-Mitglieder vor der Zinserhöhung. Zu diesem Zeitpunkt weiß der Devisenmarkt möglicherweise bereits, dass der US-Dollar-Zinssatz steigen wird. Daher wird der Devisenmarkt viele Informationen über die Richtung steigender US-Dollar-Zinsen haben.

Wenn die US-Notenbank endlich die Zinsen anhebt, sind ihre Auswirkungen auf den Devisenmarkt möglicherweise bereits im Markt eingepreist. Wenn die Fed also die eigentliche Ankündigung macht, wird es keine große Reaktion geben. Wenn die Federal Reserve andererseits die Zinssätze nicht wie vom Markt erwartet erhöht, könnte der Markt heftig reagieren.

Werden weitere Zinserhöhungen mehr Volatilität an den Forex-Märkten bedeuten?

Der Devisenmarkt kann durch die Zinsvolatilität beeinflusst werden. Wenn die Zinssätze in einem Land höher sind als in einem anderen, können Anleger, die eine höhere Rendite erzielen möchten, die Währung des Landes mit den höheren Zinssätzen kaufen. Sind die Zinssätze in einem Land hingegen niedriger als in einem anderen, können Anleger ihr Geld an einen Ort verschieben, an dem sie bessere Renditen erzielen können.

Dies kann dazu führen, dass der Wert der Währung sinkt. Änderungen der Zinssätze verändern auch die Attraktivität verschiedener Länder als Investitionsstandorte. Wenn alles andere gleich ist, kann ein Land mit hohen Zinssätzen ein besserer Ort für Investitionen sein als ein Land mit niedrigen Zinssätzen.

Dies kann mehr Geld einbringen und die Währung wertvoller machen. Dies kann dazu führen, dass die Währung an Wert verliert. Unterschiede in den Zinssätzen zwischen den Ländern können erhebliche Auswirkungen auf die Wechselkurse haben. Diese Änderungen der Zinssätze können Währungen unter Aufwärts- oder Abwärtsdruck setzen, je nachdem, wie sich die Zinssätze entwickeln und wo die Anleger glauben, dass sie die besten Renditen erzielen werden.

Welche Arten von Märkten wären von höheren Zinssätzen betroffen?

Der Finanzsektor ist einer der am stärksten von Zinsänderungen betroffenen Sektoren. Höhere Zinssätze sind im Allgemeinen gut für Banken, Versicherungsunternehmen, Maklerfirmen und Fondsmanager, da ihre Gewinnmargen steigen, wenn die Zinsen steigen. Aber Gewinne und Aktienkurse fallen tendenziell, wenn die Zinsen steigen. Da jede makroökonomische Situation anders ist, gibt es keine beste Anlage, die in allen Situationen funktioniert.

Bestimmte Arten von Anlagen entwickeln sich jedoch tendenziell besser, wenn die Zinssätze steigen. Langfristige Zinssätze bergen ein höheres Risiko, daher sind kurzfristige Anleihen oft die bessere Wahl. Wenn die Zinsen aufgrund der Inflation steigen, sollten Sie sich Staatsanleihen ansehen, die an die Inflation gebunden sind. Schließlich können Sie erwägen, den Aktienmarkt leerzuverkaufen, wenn Sie glauben, dass steigende Zinsen den Aktien schaden werden.

Wie wette ich am besten gegen weitere Zinserhöhungen?

Durch die Verwendung der Devisenhandelsstrategie können Sie den Zinsspread auf dem Devisenmarkt handeln. Die Währung mit der größten Zinsdifferenz zu finden, ist der erste Schritt zu einem Carry Trade. Nehmen wir an, ein Trader findet eine Zinsdifferenz zwischen dem japanischen Yen und dem US-Dollar, die gut fürs Geschäft sein könnte.

Nehmen wir auch an, dass der japanische Yen-Zinssatz in Japan niedriger ist als der US-Dollar-Zinssatz in Amerika. Ein Händler kann sich dann 1.000 japanische Yen von einer Bank in Japan zu einem Zinssatz von 1 % leihen, den Yen in US-Dollar umtauschen und die Dollars zu einem Zinssatz von 4,5 % in Vermögenswerte in den Vereinigten Staaten investieren. Dies wird als Währungs-Carry-Trade bezeichnet. In diesem Fall ist ein Gewinn von 3,5 % möglich, aber nur, wenn der Wechselkurs zwischen den beiden Ländern gleich bleibt.

Händler, die Carry-Trade-Strategien verwenden, nutzen häufig Hebelwirkung, um die Größe ihrer potenziellen Gewinne zu erhöhen. Dies kann riskant sein, insbesondere wenn der US-Dollar gegenüber dem japanischen Yen fällt. Dieses Beispiel wird verwendet, um zu zeigen, wie Carry Trades auf einer grundlegenden Ebene funktionieren. Beim Devisenhandel sind die Währungspaare AUD/JPY und NZD/JPY jedoch die beliebtesten Carry Trades, da sie im Allgemeinen die höchsten Zinsspreads aufweisen.

Fazit

Letztendlich ist es wichtig zu bedenken, dass Volatilität und Zinssätze zwei verschiedene, aber verwandte Konzepte sind. Zinssätze wirken sich direkt auf die Volatilität aus, und Zinsunterschiede zwischen Ländern können genutzt werden, um Geld zu verdienen. Als Händler ist es wichtig, Wirtschaftsnachrichten zu verfolgen, in denen die Zentralbanken die Zinssätze ändern oder Hinweise darauf geben könnten, was sie in Zukunft mit der Geldpolitik tun könnten. Wichtige Wirtschaftsdaten wie Verbraucherpreisindex (CPI), Bruttoinlandsprodukt (BIP) und Beschäftigungszahlen können alle die Inflation eines Landes beeinflussen, was wiederum Auswirkungen auf Zinsentscheidungen und Marktvolatilität haben wird.


Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-