last posts

wie Sie Ihre neue Website ranken

Meta description

Als Gründer eines Startups haben Sie wahrscheinlich großartige Marketingideen, aber vielleicht nicht das entsprechende Budget.

Worauf also konzentrieren Sie Ihre Energien und Budgets in den frühen Tagen Ihrer Markeneinführung?

Ein wichtiger Bereich ist die Suchmaschinenoptimierung oder SEO. Eine neue Website bei Google zu ranken, sowohl für Markenbegriffe als auch für Keywords, die Leads oder Verkäufe generieren, braucht Zeit, aber wenn es einmal geschafft ist, kann es dazu beitragen, den Verkehr nachhaltig, “kostenlos” und profitabel auf Ihre Website zu lenken.

SEO hat viele Teile, und für ein Startup ist es wichtig zu wissen, was Sie erwartet und wie Sie Ihre Zeit am besten einteilen, um eine nachhaltige und systematische organische Suchstrategie zu entwickeln.

Wie lange dauert SEO?

Eine Frage, die Tausende von kleinen Unternehmen Tausenden von SEO-Beratern gestellt haben – wie lange dauert es, bis Ergebnisse aus SEO-Aktivitäten generiert werden?

Die Antwort ist, etwas frustrierend, “es kommt darauf an”. Dies hängt von einer Reihe von Faktoren ab, die von der Wettbewerbsfähigkeit der Branche bis hin zum Zeit- und Investitionsaufwand reichen.

Eine gute Faustregel für eine neue Website ist jedoch, dass es etwa einen Monat dauern kann, bis Ihre Website bei Markensuchen (d. h. Personen, die direkt nach Ihrem Unternehmen suchen) rankt, und etwa zwei bis drei Monate, bis sie bei wichtigen Suchanfragen rankt. Keywords und zwischen sechs und 12 Monaten, um auf die erste Seite Ihrer wichtigsten Begriffe zu gelangen – es sei denn, es handelt sich um die wettbewerbsfähigsten Keywords in Bezug auf Wohnen, Finanzen oder Spiel.

Daher ist es für Start-up-Gründer wichtig, SEO als Teil eines breiteren digitalen Marketing-Mix zu nutzen, der auch unmittelbarere Lead-Generierungskanäle wie Paid Search, Social Media und E-Mail-Marketing umfasst.

Beginnen Sie mit den Grundlagen

In erster Linie müssen Sie für jedes neue Unternehmen sicherstellen, dass Ihre Website bei der Suche nach Marken rankt. Es ist nicht offensichtlich, insbesondere wenn sich Ihr Markenname mit einem branchenspezifischen Suchbegriff überschneidet.

Beginnen Sie dazu damit, „einfache Backlinks“ zu Ihrer Website zu generieren. Dazu gehören nationale Verzeichnisse ebenso wie lokale Zitationslisten sowie Links zu sozialen Netzwerken.

Diese werden dazu beitragen, dass Ihre Website von Suchmaschinen wahrgenommen und indiziert wird, und ein Ranking für grundlegende Begriffe starten.

Optimieren Sie Ihre Website

Um ein neues Website-Ranking zu erhalten, müssen Sie sicherstellen, dass die Seiten der Website so hart wie möglich arbeiten, um Ihnen zu helfen.

Ein einfach zu befolgender 1,2,3-Prozess dafür ist:

1 – Keyword-Recherche: Verwenden Sie Tools wie den Google AdWords-Keyword-Planer, um herauszufinden, welche Suchbegriffe von Ihren Kunden und potenziellen Kunden in Google eingegeben werden

2 – Planen Sie, wo Sie diese Keywords auf Ihrer Website anvisieren, und stellen Sie sicher, dass jede Seite nur auf ein schmales Band verwandter Keywords abzielt

3 – Optimieren Sie Ihre Website so, dass jede wichtige SEO-Seite mindestens 500 Wörter Text hat (mehr, wenn Sie können!) und Ihre Ziel-Keywords im Titel, in den Untertiteln, im einleitenden Absatz, im Titel-Tag und in der Meta-Beschreibung erwähnt

Schauen Sie sich Ihre Konkurrenten an

Die größten Konkurrenten in Ihrem Bereich haben wahrscheinlich Tausende von Dollar in ihre organischen Rankings investiert, und Sie möchten möglicherweise aus ihrer Investition in die SEO-Forschung Kapital schlagen, indem Sie ihre besten Backlinks kopieren.

Mit Tools wie SEMrush können Sie die Backlink-Portfolios der Top-Marken in Ihrem Bereich analysieren und ihre Backlinks sortieren, um die stärksten Links anzuzeigen.

Mit dieser Liste können Sie versuchen, so viele wie möglich zu züchten!

Schreiben Sie für branchenrelevante Websites

Der letzte Schritt hilft dabei, sowohl Ihre Markenbekanntheit als auch Ihre Keyword-Rankings aufzubauen.

Recherchieren Sie in Ihrer Nische, um die beliebtesten Nachrichten-Websites und E-Zines zu finden. Im HR-Bereich könnten dies beispielsweise HR.com und HRzone umfassen.

Erstellen Sie dann auf diesen Websites ein persönliches Profil mit einem Link zu Ihrer Website.

Beginnen Sie dann mit der Erstellung kostenloser Inhalte für diese Websites, wobei jeder Artikel einen Link zu Ihren wichtigen SEO-Seiten enthält.

Auf einigen Websites können Sie Inhalte posten, sobald Sie ein Profil erstellt haben, andere erfordern eine Genehmigung oder sogar eine Zahlung.

Diese kontextbezogenen Links gehören jedoch zu den stärksten, die Sie generieren können, um das Keyword-Ranking-Wachstum voranzutreiben und den organischen Traffic und Umsatz zu steigern.

Heimwerker oder Expertenhilfe?

SEO-Erfolg ist das Ergebnis konsequenter, systematischer harter Arbeit und konsequenten Handelns der richtigen Dinge. Es ist eines der zeitaufwändigsten Elemente des digitalen Marketings und erfordert häufige Recherche, Öffentlichkeitsarbeit und das Schreiben von Inhalten.

Viele Start-ups mit ausreichend großem Budget werden versuchen, mit einer SEO-Beratung zusammenzuarbeiten, um diesen Teil ihres Online-Marketings kontinuierlich zu verwalten. Wenn Sie sich entscheiden, an Ihrer SEO herumzubasteln, seien Sie darauf vorbereitet, jeden Monat Stunden davon zu investieren, und denken Sie daran, dass die Ergebnisse nicht über Nacht eintreten!

Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-