last posts

Bitcoin erholte sich. Wer sind die wahren Krypto-Gläubigen, die noch rauchen? | Nils Pratley

Meta description

Als am Dienstag in den Vereinigten Staaten Anklagen wegen Betrugs und Verschwörung gegen den FTX-Gründer Sam Bankman-Fried erhoben wurden, passierte etwas Komisches mit dem Preis von Bitcoin: Er stieg.

Da Bitcoin immer noch ein handliches Stimmungsbarometer im gesamten Krypto-Universum ist, muss man davon ausgehen, dass nicht wenige Börsenspekulanten die Schlagzeilen über „einen der größten Betrugsversuche in der amerikanischen Geschichte“ gesehen haben – so die Beschreibung des US-Staatsanwalts für den südlichen Bezirk von New York von Bankman-Frieds mutmaßlichen Verbrechen – und entschied, dass es Zeit war, sich einzudecken.

Bitcoin ist in diesem Jahr um fast zwei Drittel weiter im Wert gefallen, muss man sagen. Aber seit dem Einbruch, als FTX Mitte November Insolvenz anmeldete, ist es auch um etwa 10 % gestiegen, was außergewöhnlich ist. Man muss sich fragen: Was rauchen wahre Krypto-Gläubige noch?

Ein beliebtes Narrativ besagt, dass in den Anfangsjahren einer jahrzehntelangen Finanzrevolution einfach mit einigen Crashs zu rechnen ist (um die Bedeutung des Scheiterns von FTX grob zu unterschätzen). Die seltsame Handelsbörse könnte knallen, aber hey, die beliebtesten digitalen Token sollten überleben. Und wenn die Regulierungsbehörden schließlich ein paar Regeln im Wilden Westen der Kryptographie auferlegen, wird die traditionelle Seriosität gewährleistet sein, so die Theorie.

Diese freudige Drehung scheint wahnsinnig. Ob Bankman-Fried dem Untergang geweiht ist oder nicht, FTX sieht aus wie ein existenzielles Ereignis für den Krypto-Handel. Als reales Tauschmittel für Waren und Dienstleistungen hat sich keines der digitalen Token durchgesetzt, abgesehen von ihrer Verwendung bei „Terrorismusfinanzierung, Steuerhinterziehung und Sexhandel“, wie Jamie Dimon, Chief Executive von JP Morgan, sagte. CNBC letzte Woche.

Als Wertaufbewahrungsmittel in Zeiten der Inflation – die Idee des „digitalen Goldes“ – sind sie zusammengebrochen. Und sie bringen natürlich keine Einnahmen. Damit bleiben Kryptowährungen als Werkzeuge der reinen Spekulation übrig, ein Pitch mit begrenzter Attraktivität, wenn bewiesen wird, dass FTX 8 Milliarden Dollar an Kundenvermögen fehlen.

Ja, der feste Hauch von Regulierungsdisziplin kann schließlich die Schaffung von Börsen mit angemessenen Governance-Strukturen erzwingen, die Know-Your-Customer-Regeln befolgen und ihre Operationen nicht mit Hedgefonds oder Kreditvehikeln verflechten. Bis dahin wird jedoch vermutet, dass das Schnell-Reich-Team weitergezogen sein wird. Tulpen waren großartig, bis sie es nicht mehr waren.

Die zugrunde liegende Blockchain-basierte Technologie sollte immer nützliche Finanzanwendungen haben, es ist im Allgemeinen obligatorisch, darauf hinzuweisen, aber der Bankman-Fried-Untergang fühlt sich an wie der Moment, in dem das Denken der Erwachsenen wieder in die Münze eindringt. „Krypto ist ein kompletter Nebenschauplatz“ und Krypto-Token sind wie „Haustierfelsen“, sagte auch Dimon letzte Woche. Für den Chef einer Großbank war das langweilig und konventionell, aber sicher auch richtig. Eine neue Anlageklasse, wie wir sie üblicherweise verwenden, wurde nicht geschaffen.

Viel Glück, Käufer und Besitzer von Bitcoin im Wert von 18.000 $, aber Sie wurden (noch) gewarnt.

Aus kleinen Energieeinsparungen erwächst eine große Idee

Eine Einsparung von 2,8 Millionen Pfund ist winzig angesichts der vielen Milliarden mehr, die britische Haushalte in diesem Winter für Energie ausgeben werden, aber gute Ideen können klein anfangen. Der „Demand Flexibility Service“ von National Grid – das Programm, das uns ermutigt, unsere Trockner und andere Geräte außerhalb der Spitzenzeiten zu verwenden – ist eine solche Innovation.

Das Unternehmen führte als Stromnetzbetreiber lediglich eine Reihe begrenzter Tests durch, um festzustellen, dass die Flexibilitätskonfiguration funktionierte – daher die geringe Anzahl. Aber die Reaktion der Verbraucher scheint die Erwartungen übertroffen zu haben; und die Tatsache, dass sich eine Million Haushalte und Unternehmen für eine breitere Einführung angemeldet haben, deutet darauf hin, dass der Wunsch besteht, ein paar Pfund zu sparen.

Aus Sicht des Netzes besteht die Anordnung darin, die Nachfrage zu verschieben, um das Angebot zu decken. In der Praxis wird es eindeutig Grenzen für den Ausgleich und die Anpassung geben, und die Arbeit, finanzielle Anreize zu schaffen, kann sich als mehr Kunst als Wissenschaft erweisen. Aber das klingt alles nach einer Explosion des gesunden Menschenverstandes und einem kleinen Rückblick auf den sündhaft teuren Einsatz intelligenter Zähler.

Es ist nur eine Schande, dass es eine Energiekrise brauchte, um es in Gang zu bringen. Eine angemessene nationale Isolierung würde natürlich eine viel größere Verbesserung der Energieeffizienz bringen, aber das ist nicht die Ansicht von Grid.

Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-