last posts

Bitcoin und Ethereum rutschen ab, während sich XRP-Wale häufen

Meta description

Die Preise von Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und XRP hatten alle Mühe, ihre nächsten wichtigen Widerstandsniveaus zu durchbrechen, trotz der kurzfristigen zinsbullischen Dynamik, die im Spiel war.

Die Bitcoin-Preisaktion hat einen größeren Abwärtstrend erlebt, während die Preise von Ethereum und XRP darum kämpfen, eine zinsbullische Dynamik zu erlangen. Die kurzfristige bullische Preisaktion drückte den Preis von BTC jedoch zum Zeitpunkt der Drucklegung auf 17.094 $. ETH legte am Tag nur 1 % zu, während der Preis von XRP um 0,57 % fiel.

Preislich folgten ETH und XRP der Top-Krypto. Die On-Chain-Daten zeigten jedoch besondere Trends für diese drei Coins.

Der Bitcoin-Preis kann weitere Verluste verzeichnen

Die Teilnehmer an der kurzfristigen BTC-Kette verkauften weiterhin mit Verlust, wobei die kurzfristige Produktionsgewinnquote (SOPR) unter eins lag. Dies signalisierte einen Mangel an Vertrauen unter den Händlern, was die Marke von 18.000 $ zu einem starken Widerstand für den BTC-Preis machte. Laut einem CryptoQuant-Analysten wäre die Marke von 18.000 US-Dollar die ungefähren durchschnittlichen Einstiegskosten für kurzfristige Teilnehmer.

Darüber hinaus wies der Analyst darauf hin, dass Händler vorsichtig sein sollten, da Umkehrungen der Renditekurve häufig Rezessionen vorausgehen und der aktuelle Zinssatz für 10-jährige Staatsanleihen (3,75 %) niedriger sei als der Dreimonatssatz (4,22 %).

BTC-Kurzzeithalter SOPR |  Quelle: CryptoQuant
BTC-Kurzzeithalter SOPR | Quelle: CryptoQuant

Angesichts der Tatsache, dass Anleger, die BTC nach Dezember 2020 gekauft haben, nun ratlos waren, würde der langfristige Inhaber von SOPR einige Zeit brauchen, um positiv zu werden. Daher ist der kurzfristige SOPR ein besserer Indikator für die aktuelle Marktentwicklung.

Einer der negativen BTC-Preistrends waren die positiven Nettoflüsse, die am 1. Dezember mehr Währungszuflüsse als -abflüsse zeigten. Die Nettoflüsse von Bitcoin beliefen sich auf 16,80 Millionen Dollar.

Eine weitere aktuelle Analyse von CryptoQuant deutete darauf hin, dass mit dem Anstieg des BTC-Preises die Verkaufszone Network Value to Trades (NVT) ausgelöst wurde. Dasselbe könnte dazu führen, dass der Bitcoin-Preis in den nächsten zehn Tagen sinkt.

Bitcoin NVT Goldenes Kreuz |  Quelle: CryptoQuant
Bitcoin NVT Goldenes Kreuz | Quelle: CryptoQuant

Das goldene NVT-Kreuz blinkt ein Warnsignal, wenn es die 2,20-Marke überschreitet. Aktuell liegt er bei 2,44, er kann noch bis auf 2,77 (letzter Wert) steigen, was kurzfristig zu Kursrückgängen führen könnte.

Ethereum-Veröffentlichungen gehen weiter

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hat der Ethereum-Preis im Tagesfenster nur um 0,40 % zugelegt, wobei ETH bei 1.269,05 $ gehandelt wird.

Die Verluste im November waren für ETH nicht so schwerwiegend wie für Bitcoin und einige andere Altcoins, da Ethereum mit 1.000 $ über der psychologischen Unterstützung lag. Der tägliche On-Chain-Handelsfluss deutete darauf hin, dass die Nettoflüsse für die ETH negativ waren, mit rund 6,7 Millionen Dollar Abflüssen am 1. Dezember.

ETH NVT war auf Monatshöchstständen, was bedeutet, dass die Anleger ETH mit einem Aufschlag bewerteten, da das Wachstum der Marktkapitalisierung die Nutzung des On-Chain-Handels übertraf. Nichtsdestotrotz zeigten Terminmarktdaten einen kurzfristigen Aufwärtstrend für ETH, wobei das Open Interest bei Redaktionsschluss um 5,44 % auf 4,80 Milliarden US-Dollar zulegte.

Laut Daten von Coinalyze waren die ETH-Finanzierungsraten mit +0,0099 % ebenfalls positiv. Einige zinsbullische Statistiken kamen von Okex, wo die kurze Liquidation ein 1-Monats-Hoch erreichte, was zu einer kurzfristigen zinsbullischen Dynamik für ETH beitragen könnte.

Kurze Liquidation ETH Okex |  Quelle: Glassnode
Kurze Liquidation ETH Okex | Quelle: Glassnode

Das mittlere ETH-Handelsvolumen (7d-MA) erreichte jedoch ein Monatstief, was bedeutete, dass die Dynamik des Netzwerks relativ schwach war.

ETH-Median-Transaktionsvolumen (7d-MA) | Quelle: Glassnode

Für ETH-Bullen könnte das nächste Ziel der Widerstand/die Unterstützung von 1.350 $ sein. Der Rückgang des Bitcoin-Preises könnte die Verluste für ETH und den Rest des Marktes jedoch weiter ausweiten.

XRP-Wale in Bewegung

Der Preis von XRP lag zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 0,3971 $ und verlor 0,99 % auf dem Tages-Chart, stieg aber um mehr als 2 % auf dem Wochenchart.

Die verbrauchte Altersmessung für XRP zeigte, dass am 1. Dezember mehr als 580 Milliarden XRP bewegt wurden.

Alter verbraucht XRP |  Quelle: Sanbase
Alter verbraucht XRP | Quelle: Sanbase

Viele alte XRP Coins wurden in letzter Zeit verschoben, was auf eine mögliche Umverteilung hindeuten könnte. Es gab jedoch einen deutlichen Anstieg der XRP-Walbestände. Bemerkenswerterweise hat die größte Kohorte von XRP-Walen mit 10 Millionen unendlichen Münzen am letzten Tag über eine Milliarde Münzen hinzugefügt

Aufschlüsselung des XRP-Angebots nach Adressguthaben |  Quelle: Sanbase
Aufschlüsselung des XRP-Angebots nach Adressguthaben | Quelle: Sanbase

Während Wale, die XRP hinzufügen, die Preise in die positive Richtung treiben könnten, hat der Preis von XRP mit dem anhaltenden Regulierungskampf noch einen langen Weg vor sich.

Haftungsausschluss: BeInCrypto ist bestrebt, genaue und aktuelle Informationen bereitzustellen, übernimmt jedoch keine Verantwortung für fehlende Fakten oder ungenaue Informationen. Sie stimmen zu und verstehen, dass Sie diese Informationen auf eigenes Risiko verwenden müssen. Kryptowährungen sind sehr volatile Finanzanlagen, also recherchieren Sie und treffen Sie Ihre eigenen finanziellen Entscheidungen.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Handlungen, die der Leser mit den auf unserer Website enthaltenen Informationen unternimmt, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko.


Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-