last posts

Musk suspendiert Journalisten, Crypto Twitter meldet Probleme

Meta description

Twitter-Chef Elon Musk hat die Accounts mehrerer Journalisten gesperrt. Während die Mainstream-Medien Musk scharf kritisieren, gibt es viele Stimmen, die die Entscheidung unterstützen. In der Zwischenzeit meldet Crypto Twitter andere Probleme, die wahrscheinlich nichts damit zu tun haben.

Das Verbot von Reportern unter anderem von der New York Times, der Washington Post und CNN folgte Musks Entscheidung am Mittwoch, ein Konto, das seine Privatjet-Flüge verfolgt hatte, dauerhaft zu sperren. Tweets vom Konto @elonjet, einem Konto, das die Flugreisen des Milliardärs verfolgt und mehr als 526.000 Follower hatte, waren am Mittwoch nicht mehr sichtbar.

Besitzer Jack Sweeney teilte der Nachrichtenagentur AP mit, dass ihm beim Einloggen eine Nachricht angezeigt wurde, dass sein Konto wegen Verstoßes gegen die Regeln dauerhaft gesperrt wurde.

Nachdem Musk das Unternehmen Ende Oktober übernommen hatte, versicherte er der Community, dass das Konto nicht gesperrt werde. „Mein Engagement für die Meinungsfreiheit erstreckt sich sogar darauf, das Konto, das meinem Flugzeug folgt, nicht zu sperren, selbst wenn es ein direktes persönliches Sicherheitsrisiko darstellt“, twitterte Musk Anfang November.

Twitter hat jedoch am Mittwoch seine Plattformregeln geändert, um das Teilen der aktuellen Standortdaten einer Person ohne deren Zustimmung zu verbieten. Mehrere der Journalisten, deren Benutzerkonten jetzt gesperrt wurden, sollen gegen diese neue Richtlinie verstoßen haben.

Moschus Erklären die Sperrung von Konten in einem Twitter-Bereich, der besagt, dass die Regeln für das sogenannte „Doxxing“ – ein Begriff, der bedeutet, dass persönliche Daten einer Person ohne deren Zustimmung preisgegeben werden, wie Telefonnummern, Adressen usw. – für alle gelten würden, einschließlich Journalisten.

Musk schrieb auf seinem Twitter-Account: „Mich den ganzen Tag niederzulegen ist in Ordnung, aber meinen Standort in Echtzeit zu doxxen und meine Familie in Gefahr zu bringen, ist es nicht.“

Der Entscheidung ging ein Vorfall voraus, bei dem das Auto von Musks Sohn X von einem verrückten Stalker nach „LA verfolgt wurde, der dachte, ich wäre es“, sagte Musk. Der Stalker hatte das Auto von X an der Weiterfahrt gehindert und war auf die Motorhaube geklettert.

Der Twitter-Chef schloss sein Argument, dass Konten, die mit Doxxing zu tun haben, eine vorübergehende 7-Tage-Sperre erhalten.

Krypto-Community meldet Probleme auf Twitter

Crypto-Twitter (CT) unterstützt in erster Linie Elon Musk. Für CT sagte Mario Nawfal, der kürzlich einen Twitter-Bereich mit Musk gehostet hat, dass Doxxing ein großes Problem für Inhaber von Kryptowährungen sein kann.

In der Kryptotechnik ist Doxxing äußerst gefährlich, da viele Berichte über Entführungen von Krypto-Chiffren dafür bekannt sind, private Schlüssel zu extrahieren. Als Opfer von Doxing im letzten Jahr unterstütze ich diese Politik zu 100 %.

Abgesehen davon melden derzeit einzelne Kryptokonten Probleme. Der Twitter-Account „Autism Capital“, der Leaks und Kommentare ehemaliger Mitarbeiter im Zusammenhang mit dem Zusammenbruch der FTX veröffentlichte und dadurch bekannt wurde, schrieb, dass ihr Account seit gestern „für Suchvorschläge gesperrt“ sei. Es scheint noch keine Lösung zu geben.

@XRPcryptowolf, ein beliebtes Konto in der XRP-Community, berichtet, dass es und andere XRP-bezogene Konten immer noch unter einem Phantomverbot leiden.

Erst vor wenigen Wochen meldete der Dogecoin-Schöpfer Billy Markus eine Phantomsperre für einige DOGE-Community-Konten. Musk selbst hat innerhalb weniger Stunden auf das Problem reagiert und es behoben.

Erst am Mittwoch hatten Musk und Markus eine andere Gespräch auf Twitter. Der Schöpfer von Dogecoin lobte Twitter für Verbesserungen; Musk antwortete: “Juhu!”

Ich meine nur, ich hatte heute eine Reihe beliebter Threads und ich habe viel weniger Leute gesehen, die nutzlose antagonistische Arschlöcher waren, also hat sich eine Kombination aus dem Blockieren aller, die wirklich dumme Nonsens-Tweets mögen, und etwas am aktuellen Twitter verbessert?

Unterdessen zeigt der Preis von Dogecoin (DOGE) in den letzten sieben Tagen eine glanzlose Performance im Vergleich zu anderen Top-10-Kryptowährungen. DOGE fiel im vorgenannten Zeitraum um -12 %.

Dogecoin fällt trotz Unterstützung von Twitter-Chef Musk
DOGE-Preis, 4-Stunden-Chart. Quelle: Handelsansicht


Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-