last posts

Trump führt NFT-Kartenkollektion ein – Wettbewerbsgewinner könnten mit dem 45. Präsidenten CryptoGlobe essen oder Golf spielen

Meta description

Der ehemalige 45. Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, kündigte die Einführung seiner neuen Non-Fungible Token (NFT)-Sammelkarten am 15. Dezember 2022 an. Trump enthüllte die NFT-Sammlung über sein Truth Social-Konto und der ehemalige Präsident sagte seinen Fans dies NFTs “wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk.”

Ehemaliger Präsident lässt Trump-Sammelkarten-NFT-Sammlung fallen, die auf Polygon Network geprägt wurde – Sammlung bietet Gewinnspielteilnahme mit einzigartigen Trump-bezogenen Preisen

Donald Trump hofft, Amerika wieder großartig zu machen, als der Geschäftsmann und die Medienpersönlichkeit am Donnerstag seine eigene NFT-Kollektion ankündigte. NFTs können unter collecttrumpcards.com eingesehen werden und laut dem Webportal werden Trumps NFT-Sammelkarten mit der Polygon-Blockchain geprägt. Der Grund, warum Trump Polygon verwendet hat, ist, dass das Netzwerk „sich selbst als grün und klimaneutral beschreibt, was es besser für die Umwelt macht“. Trumps Social-Media-Account auf Truth Social kündigte das Debüt der NFT-Sammlung an.

„Große Ankündigung“, schrieb Trump. „Meine offizielle digitale Sammelkartensammlung von Donald Trump ist da! Diese Karten in limitierter Auflage zeigen die erstaunliche KUNST meines Lebens [and] Werdegang. Sammeln Sie alle Ihre bevorzugten digitalen Trump-Sammelkarten, ähnlich wie eine Baseballkarte, aber hoffentlich viel aufregender“, sagte der ehemalige 45. Präsident der Vereinigten Staaten. „Hol dir jetzt deine Karten. Nur 99 $ pro Stück. Wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk. Warte nicht. Sie werden, glaube ich, sehr schnell verschwinden“, fügte Trump hinzu.

Trump führt NFT-Kartenkollektion ein – Wettbewerbsgewinner könnten mit dem 45. Präsidenten speisen oder Golf spielen

Laut der Website nehmen Käufer durch den Kauf von Trumps NFT-Karten automatisch an einer Verlosung mit verschiedenen Preisen teil. Ein Gewinner könnte zum Beispiel „einen denkwürdigen Abend in Miami für ein exklusives, von Trump veranstaltetes Abendessen verbringen“, er könnte „ein unvergessliches privates Treffen mit Donald Trump im Mar-A-Lago genießen“ oder „Donald auf dem Grün für eins begleiten exklusiv 1 Stunde Golf.“ Die Website gibt jedoch auch an, dass für die Teilnahme am Wettbewerb kein Kauf erforderlich ist. Die Ankündigung von Trumps NFT-Sammlung hat viele Unterstützer von Kryptowährungen verärgert, da eine große Anzahl von Menschen Trumps neuestes Unterfangen über soziale Medien kommentiert hat.

Trump führt NFT-Kartenkollektion ein – Wettbewerbsgewinner könnten mit dem 45. Präsidenten speisen oder Golf spielen
Non-Fungible Token (NFT) Trump Trading Cards werden im Polygon Network geprägt.

Scott Melker, auch bekannt als „Der Wolf aller Straßen“. sagte: “Ich habe so viele Fragen und Anmerkungen, bin aber wirklich nur ungläubig und verwirrt und hoffe, dass alles schnell auf Null geht, damit wir wieder durchstarten können.” Auch der Befürworter digitaler Währungen, Eric Wall, reagierte auf die NFT-Sammlung des ehemaligen Präsidenten. „Moment mal“, twitterte Wall. „Diese NFTs geben Ihnen Zugang zu einer Community. Ein Abendessen mit Trump. Golfen mit Trump. Zoom-Anrufe. Individuelle Treffen. Autogramme. Dies sind keine Baseballkarten. Es ist ein SimpDAO.

Auf Trumps Website heißt es auch, dass die Karten nur „als Sammlerstücke für den individuellen Genuss und nicht als Anlageinstrumente konzipiert sind“. Darüber hinaus wird jedem, der 45 Trump NFT-Karten kauft, ein Ticket für die Teilnahme an einem „Galadinner“ mit Trump in Südflorida „garantiert“, und die Person erhält 45 Einträge für den Wettbewerb. Das einzige, was zum Kauf einer Trump NFT-Karte benötigt wird, ist eine E-Mail-Adresse, und die Leute können mit Kreditkarte oder Krypto kaufen. Wrapped Ethereum (WETH) wird als akzeptierte Kryptowährung erwähnt, die Menschen abbauen können, um einen Trump NFT zu kaufen.

Schlüsselwörter in dieser Geschichte

$99, Blockchain, Donald Trump, Eric Wall, NFT-Sammlung des ehemaligen Präsidenten, Mar-A-Lago, Miami, NFT-Karten, NFT-Sammlung, Trump NFTs, Non-Fungible Token, Non-Fungible Token (NFT), Polygon, Polygon Blockchain, Scott Melker, SimpDAO, Südflorida, Gewinnspiele, Wettbewerb, Wolf aller Straßen, Trump, Trump NFTs, Trump Trading Cards, Wrapped Ethereum (WETH)

Was halten Sie von der Veröffentlichung einer NFT-Sammlung von Donald Trump? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Jamie Redman

Jamie Redman ist Nachrichtenmanager für Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Fintech-Journalist. Redman ist seit 2011 ein aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman über 6.000 Artikel für Bitcoin.com News über heute aufkommende disruptive Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, Bildrechte der Redaktion: Evan El-Amin / Shutterstock.com

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Dies ist weder ein direktes Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kauf- oder Verkaufsangebots oder eine Empfehlung oder Befürwortung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt verantwortlich für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf in diesem Artikel erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht oder angeblich verursacht wurden.


Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-