last posts

Warum Länder Bitcoin anstelle ihrer eigenen digitalen Zentralbankwährung einführen sollten

Meta description

Während Länder auf der ganzen Welt darum ringen, darüber nachzudenken, wie sie die digitale Transformation der Weltwirtschaft angehen können, ist ein roter Faden die Betrachtung des Zahlungssystems. Während die meisten Zahlungen im modernen Finanzsystem digital sind (z. B. wie eine Zentralbank die Höhe der Reserven berechnet, die ihren Mitgliedsbanken zur Verfügung stehen), ist Bargeld immer noch ein Zahlungsmittel, für das sich viele Menschen entscheiden. Dieser Anteil ist jedoch rückläufig und macht derzeit rund 18 % der weltweiten Transaktionen aus.

Bargeld macht es für eine zentralisierte Einheit sehr schwierig, Zahlungen zu verfolgen, und ermöglicht eine gewisse Dezentralisierung durch technologische Barrieren – eine Regierung kann nicht hoffen, die an alle ihre Bürger verteilten Zettel konsequent zu verwalten.

Dies ermöglicht eine relativ anonyme Form der Transaktion, die die Privatsphäre der Bürger wahrt. Es behält immer noch die Kontrolle und das Gleichgewicht bei: d.h. es ist ziemlich schwierig, große Kugeln aus physischem Geld zu bewegen (weshalb Kriminelle aller Art immer noch Bankreserven wie Beziehungen zu herkömmlichen Banken verwenden, um einen Teil ihrer Gelder zu bewegen). Dennoch streben viele Länder danach, sich von Bargeldnormen abzuwenden und in ihrer gesamten Wirtschaft immer mehr elektronische Zahlungen und digitale Schienen zu nutzen.

Dieser digitale Währungstracker der Zentralbank zeigt diesen Trend. Eine Reihe von Ländern haben damit begonnen, ihre eigene digitale Zentralbankwährung zu erkunden. Die meisten, wenn nicht alle Initiativen der Zentralbanken für digitale Währungen Ende 2022 befinden sich jedoch bestenfalls in der Pilotphase. Keine wurde vollständig in großem Maßstab eingeführt und wurde zur Standardzahlungsoption für einen großen Nationalstaat.

Auch der von der Volksrepublik China eingeführte e-CNY oder digitale Yuan steckt in einigen Städten noch in einer Pilotphase.

Auch wenn China bestrebt ist, E-Payment-Standards für den Rest der Welt zu setzen, müssen seine eigenen Bemühungen noch vollständig verwirklicht werden – obwohl die Konsolidierung aus der Verfolgung von CEOs wie Jack Ma resultiert, die die nationalen Zahlungsschienen und Chinas totalitäre Struktur kontrollieren kann es ihr ermöglichen, in dieser Hinsicht schnell zu handeln.

Dennoch haben die Nationalstaaten viele Gründe, nicht den gleichen Weg wie die Volksrepublik China zu gehen und stattdessen einen Open-Source-Zahlungsstandard einzuführen, der Peer-to-Peer aushandelt, anstatt von oben aufgezwungen zu werden.

1-Bitcoin
Bitcoin
bringt Talente aus der ganzen Welt mit

Anstatt mit nationalen Talentpools zu kämpfen, bringt Bitcoin sehr scharfsinnige Denker aus der ganzen Welt in alles ein, von Wirtschaft bis Technologie, bis hin zu jedem Land, das Bitcoin als Standard einführt. Dies war in El Salvador der Fall, als Menschen mit unterschiedlichen unternehmerischen und technischen Hintergründen dem Land dabei halfen, über die Emission von Anleihen nachzudenken, die Arten von digitaler Infrastruktur, die für den Betrieb einer von Bitcoin gestützten Wirtschaft erforderlich sind.

Es hat auch dazu beigetragen, El Salvador auf die Landkarte für Tourismus und digitale Nomaden zu bringen, die über ihr nächstes Ziel nachdenken. Bitcoin ermöglicht es einem Land, von der konsolidierten Open-Source-Arbeit von Tausenden von Einzelpersonen und sogar von Millionen außerhalb ihrer Grenzen zu profitieren, die in den letzten zehn Jahren über schwierige digitale Zahlungs-/Wertprobleme nachgedacht haben.

2- Bewährte Sicherheit und Konsistenz

Bitcoin wird durch Rechenleistung auf der ganzen Welt gesichert und hat seit seiner Einführung konsequent Blöcke getroffen. Während einzelne Wallets und Börsen Probleme haben können, ist das System als Ganzes nicht ausgefallen – wie eine vorhersehbare, tickende Uhr hält es die Transaktionen der Welt in einem vorhersehbaren Herzschlag in Bewegung.

Es wurde viel darüber nachgedacht, wie digitale Transaktionen gesichert werden können, wobei die Infrastruktur von Bitcoin auf physischen Hardwareschlüsseln, starken Passwörtern und Schlüsselsätzen beruht, die in keinem herkömmlichen Finanzsystem ihresgleichen suchen. Es gibt auch einen spieltheoretischen Aspekt der Bitcoin-Sicherheit, an den kein E-Geld herangekommen ist, nämlich die Fähigkeit, täglich Transaktionen im Wert von Milliarden von Dollar zu sichern, was sich seit mehr als einem Jahrzehnt weltweit bewährt hat.

3- Modernisieren, ohne verschuldet zu sein

Bitcoin bringt einen vollständigen Zahlungsstapel, ohne dass die Implementierungshilfe eines Blocks von Nationalstaaten erforderlich ist, wodurch ein Land wirklich unabhängig von einer der Polarmächte der Welt werden kann. Lightning ermöglicht private, transaktionsarme Sofortzahlungen zwischen verschiedenen Geschäften und Einzelpersonen, ermöglicht digitale Zahlungsschienen, die im Ausland akzeptiert werden, Technologie, die kostengünstige Sofortzahlungen ermöglicht, und eine Reihe von Tools für Unternehmen, die digitale Zahlungen akzeptieren möchten.

Bitcoin ermöglicht es Ländern auch, eine eher unabhängige, blockfreie Außenpolitik zu wählen – schließlich haben Länder, die ausländische oder militärische Hilfe an andere senden, oft Hintergedanken – und da sie zentralisierte Nationalstaaten mit langjähriger Macht sind, tun sie das auch können ihren Einfluss oft nutzen, um kleinere Länder zu nutzen und zu missbrauchen, ein langjähriger Trend, der seit Jahrhunderten anhält. Bitcoin kann wirtschaftliche Vorteile ermöglichen, während es durch die Welt navigiert, indem es sich in verschiedene feindliche Lager oder Pole aufteilt.

Das bedeutet nicht, dass sich die Länder, die Bitcoin eingeführt haben, vollständig vom Polarkonflikt getrennt haben. El Salvador zum Beispiel befindet sich inmitten einer dollarisierten Wirtschaft, die von der US-geführten globalen Finanzordnung angegriffen wird, während es von China Unterstützung erhält, um innerhalb seiner Grenzen eine Infrastruktur aufzubauen.

Da jedoch immer mehr Länder überlegen, wie sie von einer mit Bargeld gefüllten Gesellschaft zu einer hybriden Wirtschaft mit digitalen Zahlungsschienen wechseln können, bietet Bitcoin eine glaubwürdige Nichtangleichungsoption, die weder Staaten noch die Volksrepublik China bindet. . El Salvador wurde in die Lage versetzt, den US-Dollar anpassen zu müssen, um sich tiefer in das globale Handelssystem zu integrieren und um potenziellen wirtschaftlichen Gewinn zu erzielen. Zukünftige Nationen, die digitale Zahlungsschienen und wirtschaftliche Nachfrage in Einklang bringen müssen, sollten sich vor der Unterstützung durch Polarmächte hüten, die leicht diejenigen verraten, die als Verbündete oder Feinde angesehen werden.

Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-