last posts

Wie viel Energie benötigt Bitcoin?

Meta description

Wie können wir vorankommen, wenn wir die Probleme, die uns zurückhalten, nicht angehen? Bitcoin hat die Finanz- und Technologielandschaft unwiderruflich verändert. Es kann durch die Einführung von DeFi (dezentralisierte Finanzen) erhebliche Veränderungen bringen.

Das Schürfen von Bitcoins (und anderen Kryptowährungen) verbraucht jedoch in einem Jahr die gleiche Menge an Energie wie ganze Nationen.

Kryptoskeptiker sehen dies als sehr rücksichtslos und unnötig an, was zu ethischen und sicherheitsrelevanten Problemen beiträgt.

Der schnelle technologische Fortschritt scheint solche CO2-Fußabdrücke zu hinterlassen. Wird es die Versuche von Regierungen und Organisationen untergraben, umweltfreundlicher zu werden? Um die grundlegenden Schwierigkeiten zu entdecken, müssen wir zunächst die zugrunde liegenden Ursachen analysieren.

In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie viel Energie durch Bitcoin verbraucht wird und warum.

Wie nutzt Bitcoin Energie?

Es mag schwer zu verstehen sein, wie etwas ohne sichtbare Repräsentation so viele Ressourcen verbrauchen kann. Der „Neue Goldrausch“ ist ein anderer Name dafür.

Das Bitcoin-Netzwerk ist auf Tausende von Bergleuten angewiesen, die ständig stromhungrige Geräte verwenden, um Transaktionen zu bestätigen und der Blockchain hinzuzufügen. Dies wird als „Arbeitsnachweis“ bezeichnet.

Die Anzahl der Miner, die zu einem bestimmten Zeitpunkt im Netzwerk online sind, steuert, wie viel Energie Bitcoin verbraucht.

Diese Miner müssen konkurrieren, um als erste den nächsten Block zur Blockchain hinzuzufügen und Anreize zu sammeln, es sei denn, sie wollen Geld für Gerätewartung und Energierechnungen verlieren, was sie dazu zwingt, sofort in der Suchleiste nach Notgeld zu suchen.

Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-