last posts

Das Google Chrome-Team gibt Tipps zur Optimierung grundlegender Web-Vitals

Meta description

Google teilt aktualisierte Empfehlungen zur Optimierung von Core Web Vitals, damit Sie entscheiden können, was Sie priorisieren sollten, wenn die Zeit begrenzt ist.

Core Web Vitals sind drei Metriken, die Ladezeit, Interaktivität und visuelle Stabilität messen.

Google betrachtet diese Metriken als wesentlich, um ein positives Erlebnis zu bieten, und verwendet sie, um Websites in seinen Suchergebnissen einzustufen.

Im Laufe der Jahre hat Google viele Vorschläge zur Verbesserung der Core Web Vitals-Ergebnisse gemacht.

Obwohl es sich lohnt, jede der Empfehlungen von Google umzusetzen, erkennt das Unternehmen, dass es unrealistisch ist, von jemandem zu erwarten, dass er alles tut.

Wenn Sie nicht viel Erfahrung mit der Optimierung der Website-Performance haben, kann es schwierig sein, zu bestimmen, was die größten Auswirkungen haben wird.

Möglicherweise wissen Sie nicht, wo Sie anfangen sollen, wenn Sie nur begrenzt Zeit für die Verbesserung von Core Web Vitals aufwenden können. Hier kommt die überarbeitete Empfehlungsliste von Google ins Spiel.

In einem Blogbeitrag sagt Google, dass das Chrome-Team ein Jahr damit verbracht hat, die zu identifizieren mehr wichtige Ratschläge, die er in Bezug auf Core Web Vitals geben kann.

Das Team hat eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt, die für die meisten Entwickler realistisch sind, auf die meisten Websites anwendbar sind und einen erheblichen Einfluss auf die reale Welt haben.

Folgendes rät das Chrome-Team von Google.

Largest Content Paint (LCP)-Optimierung

Die LCP-Metrik (Largest Contentful Paint) misst die Zeit, die es dauert, bis der Hauptinhalt einer Seite für Benutzer sichtbar wird.

Google berichtet, dass nur etwa die Hälfte aller Websites den empfohlenen LCP-Schwellenwert erfüllen.

Hier sind die Top-Empfehlungen von Google zur Verbesserung des LCP.

Stellen Sie sicher, dass die LCP-Ressource in der HTML-Quelle leicht zu finden ist

Laut Web Almanac 2022 von HTTP Archive haben 72 % der mobilen Webseiten ein Bild als Hauptinhalt. Um LCP zu verbessern, müssen Websites sicherstellen, dass Bilder schnell geladen werden.

Es ist möglicherweise nicht möglich, den LCP-Schwellenwert von Google zu erreichen, wenn eine Seite darauf wartet, dass CSS- oder JavaScript-Dateien vollständig heruntergeladen, geparst und verarbeitet werden, bevor das Bild geladen werden kann.

Wenn das LCP-Element ein Bild ist, sollte die Bild-URL in der Regel immer von der HTML-Quelle aus erkennbar sein.

Stellen Sie sicher, dass die LCP-Ressource Priorität hat

Abgesehen davon, dass die LCP-Ressource im HTML-Code enthalten ist, empfiehlt Google, sie zu priorisieren und nicht von anderen, weniger kritischen Ressourcen abgehängt zu werden.

Auch wenn Sie Ihr LCP-Bild mithilfe eines Standards in die HTML-Quelle eingebunden haben Leuchtfeuer, wenn es mehrere gibt

Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-