last posts

Die 10 besten WordPress-Hosts im Jahr 2023

Meta description

Wenn Sie es sind Starten Sie Ihre WordPress-SiteDie Wahl des richtigen Webhosters ist eine entscheidende Entscheidung

Webhosting kann einen entscheidenden Einfluss auf die Geschwindigkeit, Verfügbarkeit, Sicherheit und Leistung Ihrer Website haben, wenn es um die Suchmaschinenoptimierung (SEO) geht.

Es gibt jedoch mehrere Arten von Hosting, aus denen Sie wählen können: kostenlos, gemeinsam genutzt, dedizierter Server, VPS und verwaltet. Außerdem buhlen Hunderte von Anbietern um Ihre Aufmerksamkeit – und um Ihr Geld.

Alleine durch diese Informationsflut zu navigieren, kann schnell überfordern.

In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die Höhen und Tiefen verschiedener Arten von WordPress-Hosting und geben Ihnen einen Überblick über die Top 10 der WordPress-Hosting-Anbieter im Jahr 2023.

Lasst uns beginnen!

Was sind die verschiedenen Arten von WordPress-Hosting?

Wie oben erwähnt, gibt es verschiedene Arten von WordPress-Hosting – kostenlos, gemeinsam genutzt, dedizierter Server, VPS und verwaltet.

Das erste davon, kostenloses Webhosting, ist im Grunde das, was es auf der Dose sagt. Normalerweise wird kostenloses WordPress-Hosting in kleinen Gruppen oder Online-Foren angeboten, die von Leuten betrieben werden, die einen Teil ihres Serverplatzes weiterverkaufen.

Kostenloses Hosting mag großartig klingen, aber es gibt normalerweise einen Haken. Häufig müssen Sie Bannerwerbung oder Text in die Fußzeile Ihrer Websites einfügen. Noch wichtiger ist jedoch, dass kostenloses Hosting im Allgemeinen unzuverlässig ist – Anbieter können Sie jederzeit hängen lassen.

Geteiltes WordPress-Hosting ist die häufigste Art von Webhosting für Leute, die gerade erst mit ihrer Website beginnen. Es ist erschwinglich und bietet Ihnen eine gute technische Grundlage.

Shared Hosting bedeutet, dass Anbieter denselben Server für mehrere Websites verwenden. Dies ermöglicht es ihnen, ihre Dienste zu erschwinglichen Preisen anzubieten. Der Nachteil ist, dass Sie möglicherweise Ihren Hosting-Plan aktualisieren müssen, wenn Ihre Website zu viel Platz auf ihrem Server einnimmt.

Nächste, VPS-Hosting steht für Webhosting über Virtual Private Server. Bei diesem Ansatz wird ein physischer Server in mehrere Server partitioniert, was einzelnen Benutzern mehr Freiheit bietet. Wenn Sie über das technische Know-how verfügen, können Sie es so konfigurieren, dass es bestimmte Software ausführt und System-Upgrades installiert.

Haben Sie starkes technisches Wissen und möchten maximale Kontrolle? Dann dediziertes Server-Hosting kann die beste Wahl für Sie sein. Hier mieten Sie einen Server beim Hosting-Anbieter, kümmern sich aber um alle anderen Aspekte, von der Auswahl der Hardware bis hin zum Betriebssystem, das Sie ausführen möchten.

Zu guter Letzt, verwaltetes WordPress-Hosting ist die einfachste Option auf dieser Liste. Du eröffnest ein Konto bei einem Anbieter und kannst direkt deine WordPress-Seite aufbauen – alles andere wird für dich erledigt, von Sicherheitsupdates über regelmäßige Backups bis hin zur Performance-Optimierung.

Was Sie bei der Auswahl des besten WordPress-Hostings beachten sollten

Es gibt ein paar Hauptaspekte, die Sie beim Start Ihrer WordPress-Site berücksichtigen müssen.

Da ist zunächst Ihre eigene technische Expertise. Wenn Sie mit dem Erstellen von Websites völlig neu sind, ist eine anfängerfreundliche Option wie Managed Hosting oder Shared Hosting die beste Wahl. Sie können Ihre Website später jederzeit aktualisieren und auf VPS oder dediziertes Server-Hosting upgraden.

Zweitens müssen Sie berücksichtigen, wie viel Verkehr Sie erwarten. Möchten Sie eine persönliche Portfolio-Seite für Ihren Lebenslauf oder ein Freelancer-Profil erstellen? Oder möchten Sie einen Online-Shop eröffnen, der täglich Tausende von Kunden anzieht? Je nach Antwort auf diese Frage werden Sie unterschiedliche Prioritäten beim Anbietervergleich hinsichtlich Zuverlässigkeit, Serverkapazität und Sicherheit setzen.

Was sind die besten WordPress-Hosts?

Hier ist unsere Übersicht der 10 besten WordPress-Hosting-Anbieter im Jahr 2023.

1 – Bluehost – Bestes WordPress-Hosting insgesamt

Ganz oben auf der Liste steht Bluehost, ein fantastischer Anbieter für E-Commerce-Shops und Websites kleiner Unternehmen.

Es bietet einen nativen Website-Builder mit starker WordPress-Integration, der eine flexible Inhaltsverwaltung ermöglicht, sowie eine breite Palette von Marketing- und Analysetools.

Bluehost bietet Shared, VPS und dediziertes Hosting. Im Falle eines Problems steht Ihnen der 24/7-Kundendienst zur Verfügung.

Außerdem ist Bluehost mit Plänen ab 2,95 $ pro Monat eine der wirtschaftlichsten Hosting-Optionen auf dem Markt.

2 – DreamHost

Dann ist DreamHost einer der zuverlässigsten und vielseitigsten Anbieter. Das Team kann auf 18 Jahre Erfahrung zurückblicken, die die Grundlage für eine solide interne Unterstützung bilden.

Außerdem erhalten Sie eine kostenlose Domain, kostenlose SSL-Zertifikate und kostenloses E-Mail-Hosting. Ein benutzerdefiniertes Dashboard, automatische Updates und eine einfache WordPress-Installation mit einem Klick sind ebenfalls Teil des Pakets.

Shared Hosting-Pläne beginnen bei 2,59 $ pro Monat, obwohl es auch VPS-Optionen für 15 $ pro Monat gibt.

3 – SiteGround

Drittens ist SiteGround insbesondere für verwaltetes WordPress-Hosting eine fantastische Option. Dies ist einer der Anbieter, die WordPress selbst jedem empfiehlt, der darüber nachdenkt, es als CMS zu verwenden.

SiteGround beeindruckt mit einigen der schnellsten Website-Geschwindigkeiten, 24/7-Support und Funktionen wie kostenlosem SSL, kostenlosem CDN, täglichen Backups und automatischen Upgrades. Außerdem können Sie standortspezifisches Hosting mit Rechenzentren in den Vereinigten Staaten, Asien, Europa und Australien erhalten.

Die verwalteten WordPress-Hosting-Pläne von SiteGround beginnen bei 2,99 $ pro Monat.

4 – HostGator

Eine weitere solide Hosting-Option ist HostGator, das für erschwingliche Preise und eine Verfügbarkeitsgarantie von 99,9 % bekannt ist.

HostGator bietet einen kostenlosen Domainnamen, kostenlose SSL-Zertifikate, automatische Backups, 24/7-Support und WordPress-Installation mit einem Klick. Wenn Sie bereits eine WordPress-Site haben, bietet HostGator außerdem eine kostenlose Migration für jeden Plan an.

Hosting-Optionen beginnen bei 5,95 $ pro Monat.

5 – Gastgeber

Als nächstes auf dieser Liste ist Hostinger eine der vielseitigsten und kostengünstigsten Optionen auf dem Markt. Es hat einige der schnellsten Ladegeschwindigkeiten, globale Rechenzentren und ausgefeilte Sicherheit.

Wie die anderen Optionen auf dieser Liste bietet Hostinger automatisierte Backups und Updates, Migrationstools, 24/7-Kundensupport und Installation mit einem Klick. Darüber hinaus bietet es standortspezifische Hosting-Dienste mit Rechenzentren, die über die Vereinigten Staaten, Europa, Südamerika und Asien verstreut sind.

Hosting-Pläne beginnen bei 1,99 $ pro Monat.

6 – Die GreenGeeks

Für umweltbewusste WordPress-Enthusiasten ist GreenGeeks eine robuste und umweltfreundliche Shared-Hosting-Option.

Mit Plänen ab 2,95 $ pro Monat bietet GreenGeeks kostenlose WordPress-Installationen, -Migrationen und -Updates sowie Live-Chat-Support rund um die Uhr und branchenführendes WordPress-Sicherheitsniveau. Ihre Einzigartigkeit besteht darin, dass sie auch 300 % erneuerbare Energie liefern, was sie zu einem Unternehmen macht, das die CO2-Emissionen reduziert.

7 – World4You

Wenn Sie in Europa und insbesondere in der EU ansässig sind, ist World4You eine solide Option für Blogger, Agenturen und kleine Unternehmen. Mit Servern in Mitteleuropa bietet es maximale Datensicherheit und garantiert die Einhaltung europäischer Vorschriften wie der DSGVO.

Außerdem enthält es eine kostenlose Domain, kostenloses E-Mail-Hosting und kostenloses SSL sowie eine automatische WordPress-Installation.

Die Preise beginnen bei 4,90 € (ca. 5,00 $) pro Monat.

8 – Lenkrad

Flywheel ist eine weitere großartige WordPress-Hosting-Option, insbesondere wenn Sie ein Freiberufler oder eine Agentur sind, die Websites für Ihre Kunden erstellt.

Flywheel bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, kostenlose Website-Migration, personalisierten Support und passwortgeschützte Demoseiten. Darüber hinaus können Sie Ihre eigenen “Pläne” erstellen, in denen Sie können Themen anpassen und Blaupausen.

Flywheel macht es auch einfach, die Abrechnung an Ihre Kunden zu übertragen.

Die Preise beginnen bei 13 $ pro Monat.

9 – in Bewegung

Wenn Sie eine stark frequentierte Website betreiben, ist inMotion eine der besten Hosting-Optionen für Sie. Dieser Anbieter garantiert einen exklusiven Server für Ihre Websites und kann sich damit rühmen, bis zu zwölfmal schneller zu sein als andere Webhoster.

Zu den Plänen gehören automatische Updates, erweiterte Malware-Scans, kostenloser SSD-Speicher und unbegrenzte Bandbreite. Für fortgeschrittene Benutzer bietet inMotion auch eine Befehlszeilenschnittstelle und zugehörige Unterstützung.

Die Pläne beginnen bei 3,99 $ pro Monat (bei einem 2-Jahres-Vertrag).

10 – A2-Hosting

Wenn Sie schließlich mehrere Websites hosten möchten, sollten Sie A2 Hosting auf Ihre Kandidatenliste setzen. Obwohl A2 eine der teureren Optionen auf dieser Liste ist, verfügt es über einige Premium-Funktionen, die die Verwaltung mehrerer Websites erleichtern.

Hosting-Pläne beinhalten kostenlose SSL-Zertifikate, Kundensupport rund um die Uhr, weltweite Serververfügbarkeit, Vorkonfigurationen für Geschwindigkeit und Sicherheit sowie Turbo-Server zur Steigerung der Leistung Ihrer Website.

Außerdem können Sie für alle Dienste monatlich bezahlen und Pläne basierend auf der Anzahl der von Ihnen verwalteten Websites einfach hinzufügen oder kündigen.

Die Preise beginnen bei 11,99 $ pro Monat für verwaltetes WordPress-Hosting, obwohl A2 auch günstigere Shared-Hosting-Pläne ab 2,99 $ anbietet.

Fazit – So wählen Sie die besten WordPress-Hosting-Anbieter aus

Die Wahl des richtigen Webhosts ist eine wichtige Entscheidung beim Start Ihrer WordPress-Site.

Verschiedene WordPress-Anbieter bieten unterschiedliche Preisstufen, zusätzliche Funktionen und Arten von WordPress-Hosting an. Es ist wichtig, Ihre Prioritäten, Ihr Qualifikationsniveau und Ihr Budget zu kennen, um den Anbieter auszuwählen, der Ihren individuellen Anforderungen am besten entspricht.

Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Kriterien zu definieren, und führen Sie einen ausführlichen Vergleich einiger Kandidaten durch, die Ihre Anforderungen erfüllen. Es lohnt sich auf lange Sicht auf jeden Fall, um den Erfolg, die Gesundheit und die Sicherheit Ihrer WordPress-Seite zu gewährleisten.



Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-