last posts

FAIR Health Consumer Website verzeichnet 2022 einen bemerkenswerten Traffic zu Ressourcen für gemeinsame Entscheidungen

Meta description

Der jährliche Snapshot der Website-Analyse zeigt auch einen Anstieg der männlichen Nutzer

NEW YORK, 17. Januar 2023 /PRNewswire/ — Im Jahr 2022 zeigten die Verbraucher starkes Interesse an den Tools zur gemeinsamen Entscheidungsfindung und den damit verbundenen Bildungsinhalten, die kürzlich in die preisgekrönte kostenlose Verbraucher-Website von FAIR Health, fairhealthconsumer.org, integriert wurden. Auch FAIR Health verzeichnet einen Anstieg des Anteils männlicher Nutzer seiner Website; Von den Hunderttausenden versicherten und nicht versicherten Patienten, die die Website besuchten, um ihre Gesundheitsausgaben abzuschätzen und zu planen, waren 45 % Männer, 4 Prozentpunkte mehr als 2021. Statistiken Gesundheitsinfografik Ende des Jahres für 2022.

fairhealthconsumer.org Nutzungsstatistik 2022

fairhealthconsumer.org Nutzungsstatistik 2022

Im 11. Jahr in Folge haben FAIR Health und seine Verbraucher-Website mehrere eHealthcare Leadership Awards als vertrauenswürdige Quellen für Gesundheitsinformationen gewonnen. Im Jahr 2022 erhielt FAIR Health sieben Auszeichnungen, darunter den Mark Gothberg eHealthcare Organizational Commitment Award, die höchste Auszeichnung, die vergeben wird, die Branchenführerschaft, Innovation und Engagement würdigt, so der Präsentator Plain-English Health Care.

Die wichtigsten medizinischen und zahnmedizinischen Suchbegriffe
Die Kostenforschungstools von FAIR Health Consumer ermöglichen es Benutzern, medizinische und zahnärztliche Kosten nach Verfahren und geografischem Standort zu schätzen.

Im Jahr 2022 waren die fünf wichtigsten medizinischen Begriffe, die mit dem Suchtool für medizinische Kosten gesucht wurden:

  1. Notaufnahme;

  2. Ultraschall;

  3. MRT;

  4. Anästhesie; und

  5. Geburt.

„Geburt“ gehörte 2021 nicht zu den fünf wichtigsten medizinischen Begriffen; es löste “Sprache” als fünfthäufigst gesuchten Begriff im Jahr 2021 ab. Ansonsten hat sich die Liste nicht geändert.

Im Jahr 2022 waren die fünf wichtigsten zahnmedizinischen Begriffe, die mit dem Suchtool für medizinische Kosten gesucht wurden:

  1. Implantieren;

  2. Kieferorthopädie;

  3. Wurzelkanal;

  4. Extraktion; und

  5. Krone.

Die Top-5-Dentalbegriffe waren 2021 gleich. „Implantat“ führte in beiden Jahren die Liste an.

Alter und Geschlecht
Unter den zahlreichen Erwachsenen, die FAIR Health Consumer im Jahr 2022 besuchten, machte die Altersgruppe der 25- bis 34-Jährigen den größten Anteil der Website-Nutzer aus – das zweite Jahr in Folge als jüngste Altersgruppe. Die Altersverteilung der Nutzer von FAIR Health Consumer im Jahr 2022 war:

Im Jahr 2022 waren 55 % der Nutzer von FAIR Health Consumer Frauen, 45 % Männer. Obwohl Frauen unter den Nutzern von FAIR Health Consumer weiterhin zahlenmäßig überwiegen, ist der Anteil der Männer seit 2021 gestiegen, als 41 % der Nutzer Männer waren.

Top-Benutzerstandorte
Die Top 10 Staaten, aus denen Besuche bei FAIR Health Consumer im Jahr 2022 stammten, waren:

  1. New York;

  2. Kalifornien;

  3. Texas;

  4. Virginia;

  5. Florida;

  6. Illinois;

  7. Georgia;

  8. New Jersey;

  9. Pennsylvania; und

  10. North Carolina.

Die Top-10-Staaten im Jahr 2021 waren dieselben, aber in einer anderen Reihenfolge. 2022, New York ersetzt Kalifornien als erster Nutzerstandort für Mainstream-Websites. Virginia kletterte die Liste vom achten auf den vierten Platz und ersetzte Florida, der auf den fünften Platz zurückfiel. Darüber hinaus, Georgia gerade nach unten verschoben New Jersey gleich darüber.

Die beliebtesten Bildungsthemen
FAIR Health Consumer bietet ein reichhaltiges Sortiment an FH® Versicherungsgrundlagen, die originelle Artikel und Videos sind, die komplexe Gesundheitsthemen in leicht verständlicher Sprache erklären. Die beliebtesten Themen in dieser Bibliothek im Jahr 2022 waren:

  • Verhandeln Sie Ihre Kosten;

  • Gemeinsame Entscheidungsfindung;

  • Erstattungsarten außerhalb des Netzwerks;

  • Gesundheitsleistungen, die nicht von der Krankenversicherung übernommen werden; und

  • So können Sie Ihre Arztrechnung einsehen.

Die beliebtesten Bildungsthemen im Jahr 2022 unterschieden sich von denen im Jahr 2021. „Kosten verhandeln“ stieg vom fünften auf den ersten Platz der Liste und „Mitentscheiden“ tauchte erstmals als zweitbeliebtestes Thema im Ranking auf.

Wichtigste Tools zur Entscheidungsunterstützung
Dank eines großzügigen Zuschusses wurde FAIR Health Consumer im Jahr 2022 um mehrere Tools zur gemeinsamen Entscheidungsfindung erweitert. Gemeinsame Entscheidungsfindung – die Diskussion zwischen Patienten, ihren Betreuern und Ärzten, um auf der Grundlage von Optionen, Kliniken und Patientenpräferenzen und -werten über eine Behandlung zu entscheiden – wird durch Entscheidungshilfen erleichtert, die Behandlungsoptionen für bestimmte Krankheitsbilder oder Szenarien aufzeigen. Revolutionäre Entscheidungshilfen auf FAIR Health Consumer integrieren Kostenschätzungen mit klinischen Informationen. Im Jahr 2022 waren die wichtigsten Entscheidungshilfen zu FAIR Health Consumer:

  1. Typ 2 Diabetes;

  2. Ernährungsmöglichkeiten für schwerkranke Menschen;

  3. Langsam wachsender Prostatakrebs;

  4. Dialyse; und

  5. Uterusmyome.

Am häufigsten angesehene Gesamtbehandlungskostenpakete
Das Suchtool für medizinische Kosten von FAIR Health Consumer bietet Zugriff auf FH® Gesamte Verarbeitungskostensätze. Mit diesen können Benutzer typische Kosten für alle Komponenten der Versorgung für bestimmte chronische und akute Erkrankungen und ereignisbasierte Verfahren anzeigen. Die meistbesuchten Bundles im Jahr 2022 waren:

  • Knieersetzung;

  • Hysterektomie;

  • Rheumatoide Arthritis;

  • Kniearthroskopie; und

  • Kaiserschnitt.

Von diesen schafften es 2021 nur „rheumatoide Arthritis“ und „Kaiserschnitt“ auf die Top-5-Liste.

Für die Infografik klicken Sie hier.

Folge uns auf Twitter @FAIRGesundheit

Über FAIR Health
FAIR Health ist eine unabhängige, nationale, gemeinnützige Organisation, die gemäß Abschnitt 501 (vs)(3) der Bundesabgabenordnung. Es widmet sich der Transparenz von Gesundheitskosten und Krankenversicherungsinformationen durch Datenprodukte, Verbraucherressourcen und Unterstützung der Gesundheitssystemforschung. FAIR Health verfügt über die landesweit größte Sammlung von Schadensdaten für private Krankenversicherungen, die mehr als 39 Milliarden Schadensfälle umfasst und jährlich um mehr als 2 Milliarden Schadensfälle wächst. FAIR Health lizenziert seine privat abgerechneten Daten und Datenprodukte, darunter Referenzmodule, Datenvisualisierungen, kundenspezifische Analysen und Marktindizes, an gewerbliche Versicherer und Selbstversicherer, Arbeitgeber, Anbieter, Krankenhäuser und Gesundheitssysteme, Regierungsbehörden, Forscher und andere. Zertifiziert von den Centers for Medicare & Medicaid Services (CMS) als nationale qualifizierte Einrichtung erhält FAIR Health auch Daten, die die Erfahrung aller Personen darstellen, die in den Teilen A, B und D von Traditional Medicare angemeldet sind; FAIR Health umfasst unter den Daten zu Privatansprüchen in seiner Datenbank auch Daten über Medicare Advantage-Versicherte. FAIR Health kann aufschlussreiche Analyseberichte und Datenprodukte basierend auf kombinierten Medicare- und kommerziellen Anspruchsdaten für Regierungen, Anbieter, Kostenträger und andere autorisierte Benutzer erstellen. Die Systeme von FAIR Health zur Verarbeitung und Speicherung geschützter Gesundheitsinformationen gewannen HITRUST CSF Zertifizierung und erhalten AICPA SOC 2-Compliance durch Erfüllung der strengen Datensicherheitsanforderungen dieser Standards. Als Beweis für die Zuverlässigkeit und Objektivität der Daten von FAIR Health wurden die Daten in die Gesetze und Vorschriften des Landes aufgenommen und als offizielle, neutrale Datenquelle für eine Vielzahl staatlicher Gesundheitsprogramme, einschließlich Arbeitnehmerentschädigung und Unfallschutz, ausgewiesen. (PIP). FAIR Health-Daten dienen als offizieller Maßstab zur Unterstützung bestimmter bundesstaatlicher Bilanzierungsgesetze, die Verbraucher vor überraschenden Rechnungen außerhalb des Netzes und Notfalldiensten schützen. FAIR Health nutzt seine Datenbank auch, um eine kostenlose Website für Verbraucher zu betreiben, die auf Englisch und Spanisch verfügbar ist, die es den Verbrauchern ermöglicht, ihre Gesundheitsausgaben abzuschätzen und zu planen, und eine umfassende Bildungsplattform zum Thema Krankenversicherung bietet. Eine englische/spanische mobile App bietet die gleiche Bildungsplattform in einem übersichtlichen Format und Links zu Kalkulationstools. Die Website wurde vom White House Summit on Smart Disclosure, der Agency for Healthcare Research and Quality (AHRQ), URACSie E-Gesundheit Führungspreis, appPicker, Neuigkeiten zu Leistungen an Arbeitnehmer und Kiplingers persönliche Finanzen. FAIR Health wird auch als einer von Dr. Martin Makary Buchen Der Preis, den wir zahlen: Was das amerikanische Gesundheitswesen kaputt gemacht hat und wie man es repariert und Dr. von Elisabeth Rosenthal Buchen Eine amerikanische Krankheit: Wie das Gesundheitswesen zum Big Business wurde und wie Sie es zurückerobern können. Weitere Informationen zu FAIR Health finden Sie unter fairhealth.org.

Kontakt:
Rahel Kent
Leitender Marketingleiter
GERECHTE Gesundheit
646-396-0795
rkent@fairhealth.org

Zitieren

Zitieren

Sehen Sie sich den Originalinhalt an, um Multimedia herunterzuladen: https://www.prnewswire.com/news-releases/fair-health-consumer-website-records-notable-traffic-to-shared-decision-making-resources-in-2022-301720197 .html

FAIR OF QUELLEN Gesundheit


Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-