last posts

Lefsetz Letter » Blog Archive » Schwarze Schmetterlinge

Meta description

Sie werden zunächst nicht wissen, wohin es führt. Aber wenn die erste Folge endet, wirst du „wow“ sagen und es kaum erwarten können, die anderen fünf zu sehen.

Ja, es gibt nur sechs Folgen. Ungefähr fünfundvierzig Minuten, aber der Rest ungefähr eine Stunde.

Es ist also keine große Verpflichtung. Aber wenn ich ehrlich bin, würde ich Ihnen sagen, dass Sie sich alles in einer Sitzung ansehen sollen. Denn wenn eine Nacht oder länger vergeht, fällt es Ihnen schwer, bestimmten Handlungssträngen zu folgen. Ein Tropfen Woche für Woche wäre eine totale Katastrophe. “Black Butterflies” ist wirklich ein langer Film. Und es ist französisch. Und es spielt sich so.

“Black Butterflies” hätte nicht die gleiche Wirkung, wenn es amerikanisch wäre. Sehen Sie, in Amerika bestimmen die Stars die Geschichte, die Kinematographie ist der Schlüssel, und das Endergebnis ist etwas falsch. Du bist nicht ganz gefesselt, du glaubst es nicht ganz. Und während ein paar Wendungen in der vierten Folge Sie zusammenzucken lassen, fühlt sich „Black Butterflies“ unheimlich echt an.

Wenn Sie also ein Fan des französischen Kinos sind …

Ich spreche hier nicht von „M. Hulot“, sondern von etwas Grobkörnigerem, Zerebralerem, das den menschlichen Zustand widerspiegelt und zum Nachdenken anregt.

Adrian ist Schriftsteller. Vorbei an seinem Höhepunkt. Obwohl verheiratet, gehört er nicht wirklich dazu. Auch hier hat ein Schriftsteller keine regelmäßigen Arbeitszeiten, im Gegensatz zu Nora, Adriens Wissenschaftlerin.

Ich will nicht alles zusammensetzen, aber sagen wir mal, Albert, der alte Mann, ist sehr glaubwürdig. Jemand, der sein Leben gelebt hat und jetzt nur noch darauf wartet, dass es vorbei ist. Er sieht erfahren aus, er ist plump, er hat Falten im Gesicht, aber er ist immer noch lebhaft.

Was Catherine angeht… Sie war einst ein Baby, aber sie klammert sich nicht verzweifelt an ihre Jugend wie so viele Amerikaner und versucht, mit den Mittzwanzigern zu konkurrieren. Sie trägt kein Make-up, aber sie lässt sich auch nicht gehen. Er ist ein französischer Archetyp und du fühlst dich zu ihm hingezogen.

Wenn die Serie beginnt, reisen sie in der Zeit zurück. Und das Seltsame ist, dass Sie es erlebt haben. Zumindest ich. Und du denkst zurück an das, was du damals gemacht hast, und vergleichst (und kontrastierst!) die Charaktere.

Und es gibt mehrere Charaktere und mehrere Handlungsstränge, und Sie wissen, dass sie zusammenlaufen werden, aber Sie wissen nicht genau, wie. Was es Ihnen ermöglicht, zuzusehen.

Nicht, dass „Black Butterflies“ eine harte Uhr wäre. Es ist alles da, was passiert, ist leicht verdaulich, aber was passiert, ist ständig unvorhergesehen. Ich würde nicht sagen, dass es ein Nervenkitzel ist, denn anders als eine amerikanische Produktion ist es nicht rasant. Nicht dass es langsam wäre, es bewegt sich im Rhythmus des Lebens. Es gibt ein intellektuelles Element. Das Leben wird mit deinen Gedanken allein gelassen. Das ist die Hauptsache, das machen wir am meisten. Aber das ist nicht das, was wir in der amerikanischen Kunst tendenziell sehen. Es sei denn, er hat dieses “Schau mich an!” Qualität, die um Aufmerksamkeit bittet. Die meisten von uns fallen nicht auf, wir fliegen alleine, so viele Freunde oder Verwandte wie wir haben. Wir möchten uns einbezogen fühlen, aber es ist eine ständige Herausforderung, und Isolation kann Sie töten. Es spielt keine Rolle, dass Sie zusammen allein sein können.

„Schwarze Schmetterlinge“ ist keine Komödie. Ich höre die Leute immer wieder sagen, dass sie etwas Leichtes wollen, um sich vom Müll des Alltags fernzuhalten.

Nun, ich bin nicht grundsätzlich gegen Licht, aber ich werde sagen, dass es schwer ist, es gut zu machen. Ich werde auch sagen, dass ich grobkörniges, kantiges bevorzuge, das ist es, was ich von meiner Unterhaltung will. Ich will nicht entführt werden, ich will mich selbst sehen, mein Verhalten hinterfragen, eintreten. Ich möchte einen Einblick in die Conditio humana, ich möchte mich nicht so allein fühlen.

Nicht, dass ich mit den Charakteren etwas anfangen kann. Es ist ein weiteres Klischee, das mich verrückt macht, wenn Leute sagen, dass es niemanden gab, mit dem sie mitfiebern konnten, niemanden, mit dem sie sich identifizieren konnten, dass sie nicht alle Charaktere mochten. Nun, so ist das Leben, warum sollte es in der Kunst anders sein!

Im Leben geht es darum, Entscheidungen zu treffen. Und Sie suchen ständig nach Informationen und entdecken ständig, dass Sie nicht viel wissen oder dass Sie von etwas Wichtigem überrascht sind. Du willst ergreifen, du willst Risiken eliminieren, alles planen, aber kein Leben ist so, und je mehr du versuchst, es zu versuchen, desto mehr drückst du Leben aus Leben. Was ich meine ist, dass sich Gelassenheit wenig auszahlt. Wenn du ein Flipper bist, wenn du die Hauptfigur in einem sich entwickelnden Film bist, wird das Leben interessant.

Ich will “Schwarze Schmetterlinge” nicht übertreiben. Es ist nicht „The Bureau“ oder „Happy Valley“ oder gar „Broadchurch“. Aber es ist Ihre Zeit wert.

Wenn Sie sich französische Serien ansehen, würde ich mit „A French Village“ beginnen. Vergiss “Call My Agent”, es ist leichtes Futter ähnlich wie “M. Hulot”. Die Franzosen können das, aber sie sind auf Land und Mensch spezialisiert. Und natürlich die Polizeisendung “Spiral”.

Aber so französisch „Spiral“ wie eine amerikanische Serie ist, ist „Black Butterflies“ nicht. Es gibt die Essenz des Landes im Tempo, den Wendungen der Handlung, den Charakterisierungen, es ist das Andere und so viel mehr das Wahre, denn in den Charakteren stecken echte Menschen, deren Entscheidungen … man kann sie bewerten, anstatt zu lachen und sie wegwerfen und sich fragen, was Sie in diesen Situationen tun würden.

Wirst du zufrieden sein, wenn alles beginnt, sich abzuspielen?

Nun, vielleicht nicht so sehr wie in der ersten Hälfte der Serie.

Nur eine Warnung, wirklich ein Ratschlag, bleib bis ganz zum Ende der letzten Folge, schalte die Show nicht während des Abspanns aus, was beim Streaming ein Muss ist, halte durch.

__________________________________________

Betreff: Vertrauen Sie mir

Wir haben genau den gleichen Geschmack für Shows. Hier ist einer für dich:

Schwarze Schmetterlinge. Netflix.

Judie Gregg Rosenmann

Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-