last posts

Matt Mullenweg hebt den Fortschritt von Gutenberg hervor und kündigt neue Community-Tools an

Meta description

Die Watch-Partys von State of the Word (SOTW) begannen heute Nachmittag auf der ganzen Welt, als Matt Mullenweg seine jährliche Rede vor der WordPress-Community hielt. Eine kleine Gruppe von Menschen versammelte sich live in New York, um teilzunehmen, während die Mehrheit der Enthusiasten per Livestream zuschaute. Mullenweg verbrachte eine Stunde damit, die während des gesamten Projekts im Jahr 2022 geleistete Arbeit zu überprüfen und zu feiern, bevor er Fragen aus dem Publikum beantwortete.

Auf der letztjährigen SOTW sprach Mullenweg darüber, wie die Akzeptanz von Gutenberg über WordPress hinaus zunimmt und wie er glaubt, dass es „größer als WordPress selbst“ werden könnte. Neben der Einführung von Gutenberg in den bbPress-Supportforen in dieser Woche zur Modernisierung des WordPress-Supports hat der Blockeditor 2022 seinen Weg in weitere Apps gefunden.

Mullenweg nannte einige Beispiele, darunter Engine Awesome (eine Laravel-basierte SaaS-App), das politische Typologie-Quiz des Pew Research Center, die Webversion der Day One-App von Automattic und das Tumblr-Post-Formular. Er stellte fest, dass bei Tumblr 99 % des Editors verborgen sind – es gibt keine Seitenleiste, alles geschieht online. Mullenweg sagte, er hoffe, dass Gutenberg einen “offenen Blockstandard schaffen kann, der überall verwendet werden kann”, wo Benutzer ihn auf einem System lernen und in anderen Anwendungen anwenden können.

Für diejenigen, die WordCamps verpasst haben, war eines der wichtigsten Highlights des Jahres 2022 die Rückkehr zu persönlichen Veranstaltungen. Von 2021 auf 2022 hat sich die Zahl der Meetup-Gruppen verdoppelt. Im Jahr 2021 wurde nur ein WordCamp abgehalten, aber im Jahr 2022 wuchs es auf 22 WordCamps an. Mullenweg hob hervor, dass WordCamps schon immer die „magische Zutat“ für das Onboarding von Menschen waren, um Beiträge zu leisten und ihnen die WordPress-Kultur beizubringen.

Nach nur einem Jahr bei persönlichen Veranstaltungen schnitt WordPress im Jahr 2022 mit 1.399 Release-Mitwirkenden und 652 erstmaligen Beiträgen gut ab. Es gab 204 Personen, die 2022 zu allen Versionen beigetragen haben, und 424, die 2021 beigetragen haben und 2022 zurückgekehrt sind. Etwa 322 Mitwirkende machten 2021 eine Pause und kehrten 2022 zurück.

Menschen leisten auch Beiträge zu Openverse, das in den letzten 30 Tagen über 22 Millionen Bilder und 1,1 Millionen Audiodateien indiziert und über 59 Millionen Anfragen verarbeitet hat.

Kommende Tools in der Community: neue Taxonomien für Plugin- und Theme-Verzeichnisse und Einrichtung einer „Spielwiese“, die WordPress im Browser ausführt

Es wäre nicht das State of the Word ohne einige aufregende Ankündigungen. Mullenweg enthüllte einen Plan, neue Taxonomien für die Themen- und Plugin-Verzeichnisse hinzuzufügen, die den Benutzern helfen, den Zweck der Erweiterungen, die sie in Betracht ziehen, schneller zu bestimmen.

Beispielsweise würde es ein Tag für die Art von Plugins geben, die ein Entwickler erstellen könnte, um ein Problem zu lösen, aber möglicherweise nicht für ein breites Publikum gedacht sind und möglicherweise keinen speziellen Support bieten. Ein weiteres Tag wäre für „Community“-Plugins bestimmt, die laut Mullenweg für Software sind, die „uns allen gehört“, und von Kernentwicklern verwaltet werden, die sie für die nächste Generation verwalten. Dieses Tag ist für Plugins, die keine Upsells haben und Beiträge einladen. Einige dieser Plugins werden kanonische Plugins sein, die offiziell von Kernentwicklern unterstützt werden und vom Sicherheitsteam beachtet werden. Gutenberg und Import-Plugins sind einige Beispiele.

Ein weiteres Tag wäre für kommerzielle Plugins bestimmt, die eine Art Upselling haben und oft kommerziellen Support beinhalten. Alles, was eine Pro-Version hat, fällt in diese Kategorie. Mullenweg sagte, er möchte, dass WordPress.org eine Umgebung schafft, in der kommerzielle und nichtkommerzielle Plugins harmonisch koexistieren können.

Die neuen Taxonomien werden diesen Monat in den Verzeichnissen erscheinen und schließlich auch in den Plugins- und Themenbildschirmen im WordPress-Adminbereich landen. Dies wird eine wesentliche Verbesserung sein, die es Benutzern aller Erfahrungsstufen ermöglicht, die Erweiterungen, die sie sich ansehen, besser zu verstehen, wodurch es einfacher wird, den richtigen Typ für ihre Bedürfnisse auszuwählen.

Mullenweg kündigte auch die offizielle WordPress-Unterstützung für das WordPress-Sandbox-Projekt an, das wir Anfang dieses Monats vorgestellt haben. Er präsentierte einen Plan für das, was offiziell „WordPress Playground“ heißen wird. Das experimentelle Projekt verwendet WebAssembly (WASM), um WordPress ohne PHP-Server im Browser auszuführen, sodass in Sekundenschnelle neue Playgrounds erstellt werden können. Dies wird Dinge wie ein geführtes und interaktives WordPress-Landing-Erlebnis ermöglichen, bei dem Entwickler Code live bearbeiten und Ergebnisse sofort sehen können. Dies wird es Benutzern auch ermöglichen, Plugins direkt aus dem Verzeichnis auszuprobieren und könnte eines Tages verwendet werden, um es Leuten zu ermöglichen, zum Kern von WordPress beizutragen.

Eine neue Website für WordPress Playground befindet sich unter https://developer.wordpress.org/playground/, wo sich alle Interessierten das experimentelle Projekt ansehen können, um eine WordPress-Instanz vollständig in Ihrem Browser auszuführen. Es gibt auch einen neuen Slack-Kanal #meta-playground für diejenigen, die sich an der Unterhaltung beteiligen möchten.

WordPress wird nächstes Jahr 20 Jahre alt. Mullenweg stellte fest, dass nur wenige Softwareprojekte so lange dauern, aber WordPress wächst auch schneller als je zuvor und unterstützt derzeit 43 % der Websites laut W3Techs und 32 % laut Builtwith. Eine neue Website unter wp20.wordpress.net wird der Sitz der Feierlichkeiten sein, einschließlich Swag, Merchandising und einem neuen Milestones-Buch für die letzten 10 Jahre WordPress-Geschichte.

Wenn Sie heute Nachmittag keine Gelegenheit hatten, den Stand der Dinge zu verstehen, sehen Sie sich die Aufzeichnung unten an, um Mullenwegs Vision für die nächsten Phasen von WordPress zu hören und Demos aller Fortschritte zu Blockthemen und der vollständigen Seitenbearbeitung im Jahr 2022 zu sehen .

Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-