last posts

Sind Sie ein Devisenhändler? Nehmen Sie an diesem Forex-Trading-Quiz (Fortgeschrittene) teil.

Meta description

Das ForexLive.com-Quiz für fortgeschrittene Forex-Händler:

1. Was ist der Unterschied zwischen einer Long-Position und einer Short-Position im Devisenhandel?

A. Eine Long-Position ist eine Transaktion, bei der ein Händler eine Währung in der Hoffnung kauft, dass ihr Wert steigt.

B. Eine Short-Position ist eine Transaktion, bei der ein Händler eine Währung in der Hoffnung verkauft, dass ihr Wert sinkt.

C. Eine Long-Position ist eine Transaktion, bei der ein Trader eine Währung in der Hoffnung verkauft, dass ihr Wert sinkt.

D. Eine Short-Position ist eine Transaktion, bei der ein Händler eine Währung in der Hoffnung kauft, dass ihr Wert steigt.

2. Was ist der Unterschied zwischen Geld- und Briefkurs eines Währungspaares?

A. Der Geldkurs ist der höchste Preis, den ein Käufer für eine Währung zu zahlen bereit ist.

B. Der Briefkurs ist der niedrigste Preis, den ein Verkäufer für eine Währung zu akzeptieren bereit ist.

C. Der Geldkurs ist der niedrigste Preis, den ein Verkäufer für eine Währung zu akzeptieren bereit ist.

D. Der Briefkurs ist der höchste Preis, den ein Käufer für eine Währung zu zahlen bereit ist.

3. Wie wird der Wert einer Währung auf dem Devisenmarkt bestimmt?

A. Durch Angebot und Nachfrage dieser Währung.

B. durch die Zentralbank des Landes.

C. Durch die Aktienmarktperformance des Landes.

D. Durch die politische Stabilität des Landes.

4. Was ist ein Pip und wie wird er im Devisenhandel verwendet?

A. Eine Maßeinheit, die 0,0001 des Wertes einer Währung entspricht.

B. Ein Diagrammtyp, der in der technischen Analyse verwendet wird.

C. Eine Auftragsart zur Begrenzung potenzieller Verluste.

D. Eine Auftragsart, die verwendet wird, um Gewinne zu sichern.

5. Was sind die Vorteile und Risiken des Einsatzes von Leverage im Devisenhandel?

A. Es ermöglicht größere Trades mit kleinerem Kapital und höherem Verlustrisiko.

B. Es ermöglicht kleinere Trades mit größerem Kapital und geringerem Verlustrisiko.

C. Es ermöglicht größere Trades mit größerem Kapital und höherem Verlustrisiko.

D. Es ermöglicht kleinere Trades mit geringerem Kapital und geringerem Verlustrisiko.

6. Was ist ein Forex-Spread und wie wirkt er sich auf die potenziellen Gewinne eines Händlers aus?

A. Die Differenz zwischen dem Geldkurs und dem Briefkurs für ein Währungspaar.

B. Die Kosten der Transaktion, die vom Makler getragen werden.

C. Der Gewinn aus dem Handel.

D. Der Verlust aus dem Trade.

7. Wie beeinflussen Zentralbanken Währungswerte auf dem Devisenmarkt?

A. Durch Anpassung der Zinssätze.

B. durch Kauf oder Verkauf der eigenen Währung.

C. Durch die Umsetzung der Geldpolitik.

D. Durch Anpassung der Inflationsraten.

8. Was sind die wichtigsten Wirtschaftsindikatoren, die Trader im Auge behalten sollten (Sie können mehr als eine Antwort auswählen)?

A. Bruttoinlandsprodukt (BIP)

B. Inflation

C. Arbeitslosenquote

D. Handelsbilanz

9. Wie legen Sie Stop-Loss- und Take-Profit-Orders in einem Devisenhandel fest?

A. Eine Stop-Loss-Order begrenzt potenzielle Verluste, indem ein Trade zu einem bestimmten Preis geschlossen wird.

B. Eine Take-Profit-Order sichert Gewinne, indem ein Trade zu einem bestimmten Preis geschlossen wird.

C. A. und B

D. Keins der oben genannten

10. Welche Rolle spielt die Volatilität im Devisenhandel?

A. Es bestimmt das mit einem Trade verbundene Risikoniveau.

B. Es wirkt sich auf den potenziellen Gewinn oder Verlust eines Trades aus.

C. Es wird verwendet, um Markttrends zu messen.

D. Alles das oben Genannte

Die Antworten auf das obige Quiz für fortgeschrittene ForexLive.com-Händler lauten:

  1. EIN

  2. EIN

  3. EIN

  4. EIN

  5. EIN

  6. B

  7. D

  8. ABC

  9. VS

  10. D

Was ist das Devisenhandel

Devisen

Der Forex- oder Devisenhandel zeichnet sich durch den Kauf und Verkauf mehrerer Währungen aus. Meistens wird dies getan, um einen Gewinn zu erzielen. Angesichts der schwankenden Werte von Währungen, insbesondere Floating-Währungen, ändern sich die Preise zweier Währungen gegeneinander ständig. Es ist diese konstante Volatilität und Preisschwankung der Wechselkurse, die den Devisenhandel so beliebt macht. Derzeit ist der Devisenmarkt einer der größten und liquidesten Märkte der Welt mit einem Umsatz von mehr als 5 Milliarden Dollar pro Tag. Darüber hinaus sind die Märkte 24 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche geöffnet, was sich von anderen Anlageklassen unterscheidet. Die konstante Preisvariation zwischen mehreren Währungen erleichtert es Spekulanten oder Händlern auch, in eine bestimmte Währung gegen eine andere zu investieren. Insgesamt ist der Devisenmarkt für viele Unternehmen ein sehr attraktiver Markt. Dazu gehören Institutionen wie Banken und Hedgefonds, aber auch einzelne Einzelhändler. Dies wird derzeit durch sehr niedrige Eintrittsbarrieren ermöglicht, die in den letzten zwei Jahrzehnten zur Entwicklung des Einzelhandelsmarktes beigetragen haben. Der Einzelhandel ist derzeit extrem vereinfacht, da die meisten Händler nur ein Smartphone oder einen Computer mit Internet benötigen und Geld bei einem Forex-Broker einzahlen.Warum der Forex-Handel so attraktiv istForex-Handel kann von Anfängern und Experten gehandelt werden. Einige der erfolgreichsten Investoren haben ihr Vermögen mit dem Devisenhandel gemacht und brauchen im Gegensatz zu anderen Vermögenswerten wie Aktien keine Insiderinformationen, um große Gewinne zu erzielen. Faktoren, die die verschiedenen Wechselkurse beeinflussen, sowie das Verhalten bestimmter Währungen. Aus diesem Grund haben viele Einzelhandelsmakler große Mengen an Ressourcen für die Schulung ihrer Handelskunden aufgewendet. Dazu gehören Webinare oder Tutorials sowie Handelsübungen über Demokonten und möglicherweise Live-Konten.

Der Forex- oder Devisenhandel zeichnet sich durch den Kauf und Verkauf mehrerer Währungen aus. Meistens wird dies getan, um einen Gewinn zu erzielen. Angesichts der schwankenden Werte von Währungen, insbesondere Floating-Währungen, ändern sich die Preise zweier Währungen gegeneinander ständig. Es ist diese konstante Volatilität und Preisschwankung der Wechselkurse, die den Devisenhandel so beliebt macht. Derzeit ist der Devisenmarkt einer der größten und liquidesten Märkte der Welt mit einem Umsatz von mehr als 5 Milliarden Dollar pro Tag. Darüber hinaus sind die Märkte 24 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche geöffnet, was sich von anderen Anlageklassen unterscheidet. Die konstante Preisvariation zwischen mehreren Währungen erleichtert es Spekulanten oder Händlern auch, in eine bestimmte Währung gegen eine andere zu investieren. Insgesamt ist der Devisenmarkt für viele Unternehmen ein sehr attraktiver Markt. Dazu gehören Institutionen wie Banken und Hedgefonds, aber auch einzelne Einzelhändler. Dies wird derzeit durch sehr niedrige Eintrittsbarrieren ermöglicht, die in den letzten zwei Jahrzehnten zur Entwicklung des Einzelhandelsmarktes beigetragen haben. Der Einzelhandel ist derzeit extrem vereinfacht, da die meisten Händler nur ein Smartphone oder einen Computer mit Internet benötigen und Geld bei einem Forex-Broker einzahlen.Warum der Forex-Handel so attraktiv istForex-Handel kann von Anfängern und Experten gehandelt werden. Einige der erfolgreichsten Investoren haben ihr Vermögen mit dem Devisenhandel gemacht und brauchen im Gegensatz zu anderen Vermögenswerten wie Aktien keine Insiderinformationen, um große Gewinne zu erzielen. Faktoren, die die verschiedenen Wechselkurse beeinflussen, sowie das Verhalten bestimmter Währungen. Aus diesem Grund haben viele Einzelhandelsmakler große Mengen an Ressourcen für die Schulung ihrer Handelskunden aufgewendet. Dazu gehören Webinare oder Tutorials sowie Handelsübungen über Demokonten und möglicherweise Live-Konten.
Lesen Sie diesen Begriff lustiges Quiz? Was war Ihre Punktzahl? Freundlich teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten. Welche Frage war schwieriger? Möchten Sie in Zukunft mehr von diesen Quizzes erhalten? Vielen Dank für Ihre Beiträge.

Blog In 2021 joker0o xyz




Font Size
+
16
-
lines height
+
2
-